Kaffeekapseln und -pads © Lercher, AK Stmk
Es lohnt sich, die Preise für Kapseln, Pads oder Discs zu vergleichen. © Lercher, AK Stmk
14.07.2020

Kaffee aus Kapseln, Pads oder Discs hat so seinen Preis

Insgesamt wurden 104 verschiedene Produkte von zehn Geschäften unter die Lupe genommen. Der Kilopreis für vorportionierten Kaffee kann bis zu 86 Euro (Nespresso "Nicaragua") betragen. Im Gegensatz dazu kostet zum Beispiel 1 kg Bohnenkaffee von Julius Meinl ("Espresso Classico") 14,99 Euro. Die Preise sind im Vergleich zur vergangenen Erhebung 2019 weitgehend gleichgeblieben, ebenso die Füllmengen der Kaffeekapseln, Pads oder Discs.

Eine Tasse Kaffee

Da die Portionsgrößen zwischen 5 und 9 Gramm Kaffee beinhalten, hat die AK-Marktforschung die Tassenpreise verglichen. Die günstigste Tasse bei den Pads gibt es mit 6 Cent bei Lidl (Bellarom Pads, Kilopreis 8,99 Euro). Bei den Discs kann eine Tasse zwischen 26 und 34 Cent kosten. Bei den Kapseln gab es die günstigste Portionstasse um 14 Cent und geht hinauf bis zu 45 Cent. "Es zahlt sich somit aus bei Kapseln, Discs oder Pads die Preise zu vergleichen", wird von der AK-Marktforschung empfohlen.

Video zum Kaffee-Test


Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

 Diese vier Olivenöle erhielten beim Test die besten Bewertungen. © VKI, AK Stmk

Olivenöle im Test: Überwiegend gute Qualität

Der VKI hat 15 "Extra vergine"-Olivenöle unter die Lupe genommen. Das Fazit: Wer Wert auf die Herkunft der Oliven legt, sollte genau hinsehen.

Mit Light-Limonaden lassen sich zwar teilweise Kalorien sparen, dafür enthalten sie in der Regel aber größere Mengen an Süßungsmitteln. © VKI, AK Stmk

"Leichte" Lebensmittel: Viel Zucker und Kalorien

Ein Test von AK und VKI zeigt: "Light"“-Produkte sind in vielen Fällen keine kalorienarme Alternative zu "normalen" Lebensmitteln.

AK-Test: Teure Süßigkeiten an der Supermarktkassa

Süßigkeiten an der Supermarktkassa können Erwachsene und Kinder schwer widerstehen. Die AK hat die Preise von Klein- und Großpackungen verglichen.