30 neue Seminare zur beruflichen Weiterbildung im Pflegebereich. © stock.adobe.com/vege, AK Stmk

Fortbildung für Gesundheits- und Sozialberufe 2019

34 kostenlose Halb- und Ganztagsseminare zur beruflichen Persönlichkeitsbildung, zu Fach- und Rechtsthemen. Hier können Sie sich anmelden.

Pflegerin kümmert sich liebevoll um eine ältere Dame. © Alexander Raths, Fotolia.com

Berufsschutz

Qualifizierte ArbeitnehmerInnen mit einer mindestens zweijährigen Ausbildung genießen den Vorteil eines Berufsschutzes.

Frau betreut ältere Dame am Bett © Sandor Kacso, stock.adobe.com

Umfrage: Arbeits­bedingungen in Gesundheits­berufen

Danke für das Interesse - wir werten die Daten derzeit aus. Im Februar 2019 präsentieren wir erste Ergebnisse - und schicken Ihnen diese auch gern zu.

Infoservice Pflege © BillionPhotos.com, stock.adobe.com

Förderungen für Gesundheitsaus- bildung

Pro Ausbildungsjahr gibt es bei Unterschreiten bestimmter Einkommensgrenzen 250 Euro. Ansuchen können bis 31. März 2019 eingereicht werden.

Pfleger und Pflegerin mit alter Dame © Fotolia/Ocskay Bence, AK Stmk

Test Fortbildung Gesundheits- und Sozialberufe

Test Fortbildung Gesundheits- und Sozialberufe

Ak-Präsident Pesserl: Gewalt darf kein Berufsrisiko sein © Graf, AK

Gewalt gegen Pflegende

Gewalt gegen Pflegende ist ein heißes Thema, das aufregt und doch oft verschwiegen wird. 200 Interessierte suchten bei einer AK-Tagung nach Lösungen.

Nach einer Klage gab es zwischen einer Schülerin und einer privaten Pflegeschulen einen finanziellen Ausgleich. © Fotolia.com/Andrey Popov, AK Stmk

Ärger mit privaten Pflegeschulen

Viel versprochen, wenig gehalten: Beim Ausstieg bei schlechter Ausbildung bleiben Schülerinnen und Schüler mancher Schulen auf den Kosten sitzen.

Der Medizinethiger Erwin Horst Pilgram spricht mit alten Menschen über das Leben bis zum Tod. © Graf, AK Atmk

Über das Sterben reden

Ein Grazer Projekt versucht alte Menschen auf den Tod vorzubereiten. Ein wichtiges Thema, so Medizinethiker Horst Pilgram.

Eine Krankenschwester tröstet eine Pflegerein. © Fotolia.com/georgerudy, AK Stmk

Alles unter den Teppich gekehrt

Übel wurde einer Heimhilfe mitgespielt: Erst wurde die Frau von einem Patienten gewürgt, dann von ihrer Einrichtung im Stich gelassen.

Gernot Acko begrüßt 700 interessierte Pflegekräfte im Kammersaal in Graz. © Graf, AK Stmk

Ansturm bei AK-Pflegetagung

Neues Gesetz in der Pflege: Was genau entrümpelt, umgebaut und aufgewertet wurde, sorgte bei der AK-Pflegetagung Pflege im Wandel für einen Ansturm.

Plattformtreffen © Buchsteiner, AK Stmk

Vernetzung der Gesundheitsberufe

Die von der AK organisierte Plattform für Gesundheits- und Sozialberufe bot viel Information und Zeit zum Meinungsaustausch.

Berufsrecht, Paragraph © Aamon, -fotolia.com

Berufsrechte

Info für KrankenpflegerInnen, Hebammen, KardiotechnikerInnen, Med. und zahnärztliche Assistenzberufe, Masseure, Sanitäter, SozialbetreuerInnen.

Pfleger schiebt Bett am Krankenhausflur © spotmatikphoto, fotolia.com

Die drei Säulen der Gesundheits- und Krankenpflege

Am 7. Juli 2016 hat der Nationalrat die Pflege vollkommen neu geordnet und ein Jahrzehntegesetz verabschiedet.

Gesundheitslandesrat Christopher Drexel zu Gast in der Grazer AK © Fotostudio 44, AK Stmk

Baustelle Pflege

Gesundheitslandesrat Christopher Drexler zu Gast in AK: Plattform diskutiert Arbeitsbedingungen im Gesundheits- und Pflegebereich.

Bewegungstraining mit Rollator und Theraband © Kzenon, Fotolia

Basismobilisation sorgt für Bewegung

Zusätzliches Aufgabenfeld ab September 2015: Unterstützt den sicheren Umgang der PatientInnen mit Gehhilfen.