Ihre Rechte im Job: Was Ihnen zusteht und wann Sie diskriminiert werden. Für weitere Fragen erreichen Sie uns unter 05-7799 oder über das Formular.

Broschüren: Beschäftigte mit Behinderung, Hilfe bei Diskriminierungalle Broschüren.
Musterbriefe: Arbeitszeitaufzeichnung, Dienstzettelalle Musterbriefe.

Hier gehts zu unseren Rechnern.

Ausbildung zum Installateur - Mädchen und Bub mit Lehrherrn © Atelier 211, stock.adobe.com

Berufsausbildung: verlängerte Lehrzeit oder Teilqualifizierung

Ver­besserte Ein­gliederung in das Be­rufs­leben von be­nach­teil­igt­en Per­sonen mit per­sönlich­en Ver­mittlungs­hin­der­nissen.

Lehrling an Maschine © Gina Sanders, Fotolia.com

Ver­längerte Lehrzeit oder Teil­qua­li­fi­zier­ung

Jugendliche mit Lernschwierigkeiten oder Behinderung können einen Lehrabschluss unter besonderen Bedingungen machen.

Mann zeigt seiner Kollegin was am Laptop © auremar, Fotolia

Behinderten­vertrauens­person

Eine Behinderten­vertrauens­person soll im Betrieb die Interessen der ArbeitnehmerInnen mit Behinderung vertreten. Was sind Aufgaben und Rechte?

Blinde junge Frau - Gehört Sie zu den "begünstigten behinderten Menschen"? © Dan Race, Fotolia

Be­günstigte be­hinderte Men­schen

Der „Begünstigtenstatus“ birgt für behinderte ArbeitnehmerInnen Vorteile. Erfahren Sie, wie Sie den Status erhalten und was er Ihnen bringt!

Blinder Mann wird über die Straße geführt © Gina Sanders, Fotolia

Diskriminierung verboten!

Die Benachteiligung von ArbeitnehmerInnen mit Behinderung ist gesetzlich verboten. Doch wie wehrt man sich, wenn Arbeitgeber sich nicht daran halten?

Junge Frau im Rollstuhl wird in ihrer Arbeit unterstützt © auremar, Fotolia

Förder­ungen

Für behinderte ArbeitnehmerInnen und Betriebe, die sie einstellen: Ein Überblick über mögliche Förderungen wie Assistenzen, Entgeltbeihilfe und Co.

Junger Mann im Rollstuhl bei der Arbeit © Claudia Nagel, Fotolia

Unterstützung für Jugendliche

Coaching, Lehrstellenförderung, Berufsausbildungsassistenz: Diese Förderungen helfen Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten / Behinderung in den Beruf

Offenes Gehalt ? Wir kämpfen um Ihre Rechte. © stock.adobe.com/Spectral Design, AK Stmk

Entlassung nicht rechtens: 100.000 Euro für Techniker

Ein Arbeitgeber wollte einen begünstigt Behinderten loswerden und ließ ihn das richtig spüren: Entlassung per SMS und kein Gehalt mehr.

Unser Kollege Herwig Worschitz war bei den Special Olympics dabei. © -, AK Stmk

Video: Unser Kollege bei den Special Olympics

Herwig Worschitz stand mit seinem Team beim Stockschießen mit dem 5. Platz am Podest. Wir haben ihn vor und während der Olympics begleitet.

Kündigungsschutz

Behinderte ArbeitnehmerInnen sind durch einen strengen Kündigungsschutz abgesichert. Alle Infos über Ihre Rechte, wichtige Fristen und Ausnahmeregeln.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.