Video: Pflegefreistellung?

AK-Arbeitsrechtsexpertin Lisa-Maria Rosteck erklärt kurz die Eckdaten, auf die zu achten sind. Sollte es dazu Frage geben, bitte einfach melden: 05/7799 oder hier.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein kleines Kind liegt im Bett, man sieht die Hand einer Erwachsenen, welche dem Kind ein Fieberthermometer in den Mund steckt. © Alexander Raths, stock.adobe.com

Pflege­frei­stell­ung

Wenn nahe Angehörige erkranken oder die Betreuungsperson eines Kindes ausfällt, können Sie sich für die Pflege stunden- oder tageweise frei nehmen.

Pflegerin hält die Hand einer alten Pensionistin. © Sandor Kacso, fotolia.com

Pflegekarenz & Pflegeteilzeit

AK Erfolg: Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, können ArbeitnehmerInnen Pflegeteilzeit bzw. Pflegekarenz vereinbaren.

Pflege daheim - Krankenpflegerin hilft Ihrer Patientin beim Trinken! © Gina Sanders, Fotolia.com

Förderung für Pflege daheim

Die 24-Stun­den-Betreu­ung wird staat­lich ge­för­dert.