Infos zu Pflegekarenz und Pflegeteilzeit, Tipps zur Pflegefreistellung, Versicherung und Förderung bei Pflege, Familienhospizkarenz. Wenn Sie weitere Fragen haben, erreichen Sie uns unter 05-7799 oder über das Formular.

Broschüren: EntgeltfortzahlungArbeitsvertagPflegefreistellungalle Broschüren.
Musterbriefe: ArbeitszeitaufzeichnungDienstzettelalle Musterbriefe.

Hier gehts zu unseren Rechnern.

Pflegerin kümmert sich liebevoll um eine ältere Dame. © Alexander Raths, Fotolia.com

Versicherung bei Pflege

Unter diesen Voraussetzungen können Sie sich bei der Pensionsversicherung begünstigt freiwillig versichern, wenn Sie einen Angehörigen pflegen.

Video: Pflegefreistellung?

Worauf sollte man achten? Wer hat Anspruch darauf? Gibt es Ausnahmen? Das erklärt Arbeitsrechtsexpertin Lisa-Maria Rosteck.

Video: Ihr Recht auf Pflegefreistellung

Was tun, wenn ich in die Arbeit muss und mein Kind krank wird? Wie viel Pflegefreistellung bekomme ich im Arbeitsjahr?

Ältere Frau mit Rollator © Robert Kneschke, stock.adobe.com

Pflege­ka­renz & Pflege­teil­zeit

Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, können ArbeitnehmerInnen Pflegeteilzeit bzw. Pflegekarenz vereinbaren.Das hat die AK durchgesetzt.

Pflegegeld

Wer pflegebedürftig ist, hat Anspruch auf Pflegegeld. Wie die einzelnen Pflegestufen eingeteilt werden und welchen Betrag Sie dafür erhalten.

Pflege­frei­stell­ung

Wenn nahe Angehörige erkranken oder die Betreuungsperson eines Kindes ausfällt, können Sie sich für die Pflege stunden- oder tageweise frei nehmen.

Förderung für Pflege daheim

Die 24-Stun­den-Betreu­ung wird staat­lich ge­för­dert.

Familienhospizkarenz

An­ge­hö­ri­ge brauchen Pflege? Dafür gibts die Fa­mi­li­en­hos­piz­ka­renz.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.