Junge Frau steht an ein Bücherregal gelehnt in der Bibliothek und hält dabei Lernunterlagen in der Hand. © biker3, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Bildung & Jugend

Infos zu Aus- und Weiterbildung - 
von der Lehre bis zur Bildungskarenz

Wir beraten gerne zur Schul-, Studien- und Lehrstellenwahl, testen Interessen und finden gemeinsam den richtigen Bildungsweg. Wir ersuchen um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter den Nummern 05-7799-2427 oder 05-7799-2352.

Gern bieten wir auch Informationen über Förderungen und Workshops: 05-7799-2427 oder bjb@akstmk.at.

NEU: Bildungsberatung auch in den AK-Außenstellen.

Digi-Bonus Plus

AK fördert digitale Weiterbildung und Kurse.

Schule

Wohin nach der Neuen Mittelschule?

Ein großes Bildungsangebot und Veränderungen in der Arbeits- und Berufswelt verstärken das Bedürfnis nach Information. Die AK hilft.

Bildungsförderungen

Bil­dungs­ka­renz

So lassen Sie sich für Ihre Weiterbildung freistellen: Wie viel Geld es gibt und wie Sie Bildungsfortschritte nachweisen müssen.

Lehrlinge

Berufsschule

Wie lang dauert sie? Was kostet sie? Bekomme ich Beihilfen? Was passiert, wenn ich durchfalle? Muss ich während der Schule arbeiten?

Studium

Ar­beit­en und Studier­en

Es ist nicht immer einfach, Studium und Beruf gut unter einen Hut zu bekommen. Hier finden Sie einige Tipps und Infos für berufs­tätige Studierende.

Bildungsworkshops

Bewerbungstraining & Planspiele

Workshops und Übungen der AK bereitet Jugendliche auf berufliche Herausforderungen vor. Unsere Expertinnen und Experten informieren auch in Vorträgen.

Schule

(Cyber-)Mobbing ist Schulalltag

Wir wollen unterstützen und helfen. Wir behandeln alles diskret und vertraulich: 05/7799-2427 bzw. bjb@akstmk.at.

Praxis erleben

In Workshops die Zukunft besser planen können. Für die Wahl einer neuen Schule oder eines neuen Berufes.

Es ist möglich, den Lehrabschluss nachzuholen. © micromonkey , stock.adobe.com

Lehrabschluss nachholen

Ablegen der Lehrabschlussprüfung unter bestimmten Bedingungen, wie z. B. Hälfte der Lehrzeit absolviert.

Frau mit Aktenordnern © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

Wir suchen Lehrlinge!

Die Arbeiterkammer Steiermark sucht Interessierte für eine Lehre als Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann. Jetzt bewerben!

Schülerprojekt mit Bücher und Laptops © Africa Studio , stock.adobe.com

Corona: So laufen Betrieb und Betreuung an Schulen

Die Corona-Krise wirkt sich auch massiv auf den Schulbetrieb aus. Hier ein Überblick, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen wird.

AK-Bildungsexperte Eno Zajic berät auch online. © Temel, AK Stmk

Bildungsberatung der AK jetzt auch online

Die AK-Bildungsabteilung bietet aufgrund der Corona-Situation vermehrt Online-Beratungen an. Natürlich gibt es auch weiterhin persönliche Beratungen.

Die Fachleute der AK raten Lehrlingen, sich rechtzeitig zur Lehrabschlussprüfung anzumelden. In manchen Berufen wie Konditorin oder Konditor gibt es derzeit nur selten Termine. © auremar - stock.adobe.com, AK Stmk

Lehrabschluss: Für die Prüfung aktiv werden

Vielfach hat es sich noch nicht herumgesprochen: Die Lehrabschlussprüfung findet nicht automatisch statt, Lehrlinge müssen sich selbst dazu anmelden.

Sich mit seinen Stärken und Begabungen zu beschäftigen, ist nur eine Möglichkeit, auf dem Weg der Ausbildungsentscheidung. © Mego-studio - stock.adobe.com, AK Stmk

Studien- und Berufswahl in Corona-Zeiten

Wie kann man sich im Moment entscheiden, welche Ausbildung bzw. welches Studium man beginnt? AK-Bildungsexpertin Katrin Hochstrasser hat Tipps.

Frau in Technikberuf © Günter Menzl, stock.adobe.com

Girls' Day 2020 online

Viele Mädchen ergreifen noch immer traditionelle Frauenjobs. Der heuer online stattfindende Girls' Day macht Mädchen auf andere Berufe aufmerksam.

Die Mittelschule ersetzt die Neue Mittelschule

Es ist etwas verwirrend, aber aus der bisherigen Neuen Mittelschule ist seit Herbst 2020 die Mittelschule geworden. Hier gibt es alle Infos dazu.

Das neue AK-Bildungszentrum Volkshochschule eröffnet am 7. September ab 13 Uhr mit einem Fest. © Kanizaj, AK Stmk

VHS: 8.000 Kurse online abrufen und buchen

Die Volkshochschule geht neue Wege: Das Kursprogramm ist heuer nur noch online abrufbar. Anmeldungen sind seit 7. September möglich.

Viele Kinder haben sich beim Lernen daheim schwergetan. Nach unbeschwerten Ferienwochen sollte deshalb der alte Stoff geübt werden. © lev dolgachov - adobe.stock.com, AK Stmk

Turbulentes Semester: Hilfe beim Schulstart

Es war ein besonderes Schuljahr: Homeschooling, digitales Lernen, sporadischer Schulbesuch. Für den Schulstart im Herbst gilt es einiges zu beachten.

Vielen Studierenden haben ihre Nebenjobs und damit ihre finanzielle Basis verloren, dazu gibt es Stress um Prüfungen und Laborplätze. © fizkes - stock.adobe.com, AK Stmk

Studium und Corona: Geldsorgen und Sommerprüfungen

Die Umstellung an den Unis auf Distance Learning klappte nicht reibungslos, Prüfungstermine und -abläufe sind unklar, Studierende plagen viele Sorgen.

Beratungsgespräch © Adam Gregor , stock.adobe.com

AK-Bildungsberatung von der Idee bis zur Lehre

Die AK-Bildungsabteilung konnte nun auch eine junge Weizerin unterstützen, die dank umfassender AK-Hilfe einen neuen Beruf erlernen wird.

Die VHS stellt ab Montag den Betrieb ein. © -, AK Stmk

Sommerkurse an der Volkshochschule Graz

Von Kochen bis Sprachen: Von Mitte Juli bis Ende August finden heuer zum ersten Mal Sommerkurse im AK-Bildungszentrum in Graz statt.

TV-Koch Andreas Wojta kochte bei der Eröffnung der VHS in der Schauküche groß auf. © AK Stmk, -

Die "VolksKOCHschule" spielt alle Stückerln

Die moderne Schau- und Schulküche ist eines der Highlights der im Vorjahr neu eröffneten Volkshochschule in Graz.

Kinder mit Bücher © spass, stock.adobe.com

Corona: Ideen fürs Lernen und die Freizeit zuhause

Damit Lernen und Spielen zuhause trotz Corona Spaß machen: Die ReferentInnen-Akademie hat Online-Lernunterlagen und Ideen für die Freizeit gesammelt.

Mutter beim Einkauf von Schulartikel © Mike Fouque , stock.adobe.com

Schulkosten-Erhebung: Was kostet Schule die Familien?

Acht Arbeiterkammern starten heuer wieder eine gemeinsame Schulkosten-Studie. Machen Sie mit! – Hefte, Schultasche & Co. gehen ganz schön ins Geld.

Simone Günther mit ihrem Sohn Roman. Der 16-Jährige hat trotz seiner Augenverletzungen inzwischen eine neue Lehre begonnen. © Radspieler, AK Stmk

Mutter kämpft für Sohn: "Es geht um Gerechtigkeit“

Nach einem Arbeitsunfall ist der 16-jährige Lehrling Roman auf einem Auge quasi blind. Seine Mutter kämpft mit Hilfe der AK um eine Versehrtenrente.

Bei Bewerbungsschreiben kommt es weniger auf den Stil, als auf den Inhalt an. © contrastwerkstatt, AdobeStock

Job-Bewerbungen: Was international gefragt ist

Sich bei einem international tätigen Unternehmen für eine Stelle zu bewerben, kann zu einer Herausforderung werden.

Video: Kriminalprävention gegen Mobbing

Die Polizei geht mit zwei Experten in Schulen, um vor den Gefahren bei Mobbing zu warnen. Ein Lokalaugenschein in der Schule.

Die Schulpsychologie hilft bei Mobbing in der Schule. © -, AK Stmk

Video: Wie hilft die Schulpsychologie bei Mobbing

Wenn die Schule selbst nicht weiter kommt, ist die Schulpsychologie die richtige Anlaufstelle. Auch dort wird ein Anstieg von Mobbing verzeichnet.

Mädchen vor Tafel © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

AKtiv Lernen: AK bietet Lernhilfe im Sommer an

Nachhilfe, aufgelockert durch Spaß und Bewegung: Mit dem Angebot unterstützt die AK in den Sommerferien wieder steirische Schülerinnen und Schüler.

Die richtige Vorbereitung steigert die Chance auf das Wunschstudium. © stock.adobe.com/contrastwerkstat, AK Stmk

Gute Vorbereitung ist das halbe Studium

Im Frühjahr gilt es, sich für den Studienplatz im Herbst anzumelden. Tipps und richtige Vorbereitung steigern die Chancen auf das Wunsch-Studium.

Vor der Suche nach einer Lehrstelle sollten sich Jugendliche darüber im Klaren sein, für welchen Beruf sie sich interessieren. © auremar - stock.adobe.com, AK Stmk

Die perfekte Lehre finden

Wer im Herbst eine Lehre beginnen möchte, sollte sich bereits jetzt nach einer Lehrstelle umschauen. Die AK gibt Tipps für die Lehrstellensuche.

Tipps, worauf du vor und während dem Praktikum achten solltest. © -, AK Stmk

Video: Tipps fürs Pflichtpraktikum

Der Comic erklärt, worauf man vor und während dem Praktikum achten sollte. Wenn es noch offene Fragen gibt, gern einen Termin ausmachen: 05-7799-2427.

Die VHS-Einschreibung startete erfolgreich. © Graf, AK Stmk

Die VHS-Einschreibung startet

Über 5.000 Kurse, Vorträge, Workshops und Exkursionen an über 200 Bildungsstätten in der ganzen Steiermark. Ab 7. Jänner kann man sich anmelden.

Zweimal im Jahr 60 Euro mit dem AK-Bildungsscheck einlösen. © -, AK Stmk

Geld für Ihre Kurse

Nutzen Sie zweimal im Jahr die 60 Euro vom AK-Bildungsscheck und lösen Sie diese in VHS- und bfi-Kursen ein. Der Scheck kommt automatisch per Post.

Neues AK Bildungszentrum in Graz. © -, AK Stmk

Neues AK-Bildungszentrum

Mit 5.000 Quadratmeter Fläche und modernster Technik ist die Volkshochschule in Graz eines der modernsten Bildungseinrichtungen Europas.

Rund 100 Interessierte beteiligten sich am "Eckigen Tisch". © Graf-Putz, AK Stmk

Eckiger Tisch: Was tun, wenn mein Kind gemobbt wird?

Die Schule ist ein bedeutender Teil des Lebensbereiches von Kindern – meist spielt sich (Cyber-)Mobbing und Gewalt in genau diesem Bereichab.

Junge Frau zeigt Daumen hoch © Minerva Studio, stock.adobe.com

Bildungsberatung in den AK-Außenstellen

Aufgrund der großen Nachfrage weitet die AK Steiermark ab sofort ihre Bildungsberatung in die Bezirke aus.

37,9 Prozent der befragten Schulkinder geben an, dass sie von irgendeiner Art von Mobbing oder Gewalt betroffen sind. © Daisy Daisy - stock.adobe.com, AK Stmk

Mobber, Opfer & Eltern: zuhören, reden, handeln

Die sozialen Medien tragen dazu bei, dass sich eine Konfliktsituation rasch ausweitet – über den Pausenplatz hinaus.

Im Festsaal der AK wurden die Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet.  © Unterkofler, AK Stmk

44.450 Euro für Absolventinnen und Absolventen

71 Studierende wurden für ihre wissenschaftlichen Arbeiten in der Arbeiterkammer in Graz ausgezeichnet.

Auch Augmented Reality kann man im neuen CoSa erleben. © UMJ-J.J.Kucek, AK Stmk

Technik erleben

Das erste Science Center der Steiermark öffnet im Oktober inGraz. Vor allem Jugendliche können im "CoSa" Technik und Naturwissenschaft erleben.

Tipps, wie du auch alles bekommst, was dir nach dem Ferienjob zusteht.  © -, AK Stmk

Video: Worauf nach dem Ferienjob achten?

Der Ferienjob ist vorbei, deine Arbeit aber noch nicht ganz. Im Video bekommst du Tipps, wie du auch alles bekommst, was dir zusteht.

Coaches helfen Lehrlingen in die Spur

Für Lehrlinge in Problemsituationen gibt es Hilfe: Spezielle Lehrlingscoaches unterstützen Jugendliche und begleiten sie bis zum Lehrabschluss.

Cornelia Maas (l.) und Tamara Marzi vom Verein Auxilium, der die Praktika organisiert. © Deckan, AK Stmk

Erasmus+ für Lehrlinge: "Fünf Zentimeter größer zurück"

Lehrlinge können mit dem „Erasmus+“-Förderprogramm der Europäischen Union ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland machen.

 Die Baulehre wird attraktiviert und zukunftsfit gemacht. © kuzmichstudio - stock.adobe.com, AK Stmk

Lehrberufe am Bau im (digitalen) Wandel

Die Digitalisierung hat längst Einzug am Bau gehalten: Digitale Pläne und Geräte sind Alltag auf der Baustelle. Das wirkt sich auf die Lehrberufe aus.

In einem vierstündigen Workshop erlernen Jugendliche unter anderem den sicheren Umgang mit Industrierobotern. © Temel, AK Stmk

Einblick in die Welt der Roboter

Neben den bereits bestehenden Metall-, Elektro- und Bauworkshops werden ab dem heurigen Schuljahr auch Robotik-Workshops angeboten.

Fälle, in denen Ferialpraktikanten unfair behandelt werden oder keine angemessene Bezahlung erfolgt, sind keine Seltenheit.   © Africa Studio - stock.adobe.com, AK Stmk

Sommerjobs & Praktika entpuppen sich oft als Reinfall

Die AK Steiermark ist jährlich mit einer Beschwerdeflut konfrontiert. Die Kritik reicht von zu langer Arbeitszeit bis hin zu geringer Bezahlung.

In nur 17 Monaten wurde das neue Gebäude der VHS in Graz gebaut. © -, AK Stmk

VHS-Bau im Zeitraffer

In nur eineinhalb Jahren wurde die neue VHS gebaut. Hier wird der Bau als Video in einer Minute gezeigt.

AK-Direktor Wolfgang Bartosch, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, AK-Präsident Josef Pesserl, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer und VHS-Geschäftsführer Martin Bauer (von links) bei der Eröffnung des AK-Bildungszentrums © Radspieler, AK Stmk

Neue Volkshochschule eröffnet

Das neue AK-Bildungszentrum in Graz wurde am Samstag mit einem großen Fest eröffnet. Sie ist eine der modernsten Bildungseinrichtungen Europas.

Lernen für die Nachprüfung.  © comodigit - stock.adobe.com, AK Stmk

Tipps für den "Nachzipf"

Mit guter Planung ist die Nachprüfung zu schaffen. Vor allem die letzten Wochen sollten für Wiederholung des im Vorfeld Gelernten reserviert werden.

Start der Lehre: Darauf ist zu achten

Im Herbst starten viele Lehrlinge ihre Ausbildung. Hierbei ist es wichtig, dass sie sich vorab über ihre Rechte und Ansprüche schlau machen.

Das neue AK-Bildungszentrum Volkshochschule eröffnet am 7. September ab 13 Uhr mit einem Fest. © Kanizaj, AK Stmk

Die VHS Graz startet in eine neue Bil­dungs­ära

Völlig neu präsentiert sich die VHS Graz ab Herbst. Der Neubau in der Köflacher Gasse beherbergt eine der modernsten Bildungseinrichtungen Europas.

Der neue Empfangsbereich der topmodernen VHS Graz, die nunmehr in der Köflacher Gasse 7 zu finden ist. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Die VHS: Fixstern am steirischen Bildungshimmel

Die Volkshochschule versorgt die Steiermark seit Jahrzehnten mit einem vielfältigen Bildungsangebot. Die Nachfrage nach VHS-Kursen nimmt stetig zu.

Zwei Schulkinder stehen zwischen Autos auf der Straße. © photophonie - stock.adobe.com, AK Stmk

Schüler sinnvoll versichern

Das Angebot von Schülerunfallversicherungen ist stark zurückgegangen. Die Zahlscheinpolizzen wurden seit je von Konsumentenschützern stark kritisiert.

Bildungsexpertin Linda Handl erklärt, dass man den Vertrag auch wieder auflösen kann. © -, AK Stmk

Mehrere Lehrverträge unterschreiben?

Wenn dein Favorit nicht gleich zusagt, kannst du ruhig einen anderen Lehrvertrag unterschreiben. Die Expertin erklärt im Video.

Die AK Steiermark bietet schnittstellenübergreifende Bildungsberatung vom Elementarbereich bis zum tertiären Bildungssektor an. © Temel, AK Stmk

AK-Bildungsberatung mit Gütesiegel

Die AK-Bildungsberatung hat sich mit der IBOBB-Zertifizierung erfolgreich einer externen Qualitätssicherung gestellt.

Lächelnde Jugendliche während einer Reise © Daniel Ernst, stock.adobe.com

Bei Ferienjobs winkt Steuerrückzahlung

Auch für Ferienjobs besteht ab einer bestimmten Höhe Lohnsteuerpflicht. Über die Arbeitnehmerveranlagung kann man die Steuer wieder zurückholen.

Mädchen vor Tafel © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

AK-Studie: 1/3 aller Kinder braucht Nachhilfe

Eine Schule der Chancen für alle statt eine der Auslese durch teure Nachhilfe fordert AK-Präsident Josef Pesserl. AK unterstützt mit Lernwochen.

Feierliche Übergabe der Übungsfirmenzertifikate und Auslosung der Gewinner beim HAK-Wettbewerb. © Temel, AK Stmk

30 Steirische HAKs ausgezeichnet

Alle eingereichten Übungsfirmen wurden in der Steiermark zertifiziert. Österreichweit eine Ausnahme. Und es wurden die Sieger vom Wettbewerb gezogen.

Die "Ozbots" waren der heimliche Star beim AK-Girls' Day. © Temel, AK Stmk

Robotik am AK-Girls Day

Rund 100 Mädchen konnten in technische Berufe schnuppern. Robotik, programmieren, aber auch Löten und persönliche Gespräche waren möglich.

Geht es nach den rund 300 Befragten einer AK-Studie, reduziert sich das Risiko, arbeitslos zu werden, durch Weiterbildung. © Robert Kneschke - stock.adobe.com, AK Stmk

Stei­ri­sche Be­schäf­tig­te sind wei­ter­bil­dungs­hung­rig

AK-Studie: Lebenslanges Lernen ist wichtig und reduziert das Risiko, arbeitslos zu werden.

Schüler und Schülerinnen beim Bewerbungstraining © Kanizaj, AK Stmk

Assessment Center

Was ist ein Assessment Center? Welche Aufgaben und Tests könnten auf Sie zukommen? Welches Verhalten wird geschätzt, welches nicht so gern gesehen?

Ein Fernstudium bietet sich an, wenn man gleichzeitig berufstätig ist. Aber Achtung: Oft wird viel versprochen und nur wenig eingehalten. © Yeko Photo Studio, stock.adobe.com

Fernstudium ist beliebt

Fernstudien vom heimischen Schreibtisch aus bei ausländischen Universitäten boomen. Nicht alle Studien sind ihr Geld wert.

Studie: Junge Mädchen brauchen nach wie vor Mut, eine Informatikausbildung zu besuchen. © SolisImages - stock.adobe.com, AK Stmk

Junge Mädchen brauchen mehr Mut

Der Wunsch nach einer Informatik-Ausbildung bringt Mädchen auch im 21. Jahrhundert noch Skepsis. Das zeigt eine Studie der Fachhochschule Hagenberg.

Die AK bietet Bewerbungscoaching für alle Schulstufen an. © contrastwerkstatt/adobestock, AK Stmk

Bewerbungscoaching

Das Team der AK Steiermark bietet im Rahmen der Bildungsberatung ein individuelles Coaching für Bewerberinnen und Bewerber aller Altersstufen an.

Wir wollen junge Menschen aufs Leben vorbereiten. © oneinchpunch - stock.adobe.com, AK Stmk

Arbeitswelt und Schule

Man lernt nicht nur für die Schule oder die Ausbildung, sondern auch fürs Leben. Die AK bietet kostenlose Workshops und Material für den Unterricht.

Die AK berät gerne über Bildungswege und Schultyben. © Antonioguillem - stock.adobe.com, AK Stmk

Wohin nach der Neuen Mittelschule?

Ein großes Bildungsangebot und Veränderungen in der Arbeits- und Berufswelt verstärken das Bedürfnis nach Information. Die AK hilft.

Vorzeigebeispiel für andere Städte

Projekt "Chance für jedes Kind – Good-Practice-Beispiele im Umgang mit sprachlicher und sozioökonomischer Vielfalt im Primarschulbereich".

Eine neue AK-Bildungsstudie zeigt: Die Schülerinnen und Schüler wünschen sich mehr Praxis, späteren Unterrichtsbeginn und mehr Selbstbestimmer. © Halfpoint - stock.adobe.com, AK Stmk

Der Bildungsweg steirischer Schulkinder

Mehr als 30 Prozent der Schulkinder mit Pflichtschulabschluss haben die ideale Schule gefunden. Dennoch gibt es laut AK-Studie Verbesserungspotential.

Schulzeiten – auch nach einem Schulabbruch – können auf die Dauer der Lehrzeit angerechnet werden. © Fotolia, Fotolia

Schulzeiten gelten für die Lehre

Wer nach dem Abbruch einer Schule eine Lehrstelle findet, bekommt oft einen Teil der bisherigen Ausbildung für eine kürzere Lehrzeit anerkannt.

Kaufen dürfen Jugendliche unter 18 keine Zigaretten, aber als Lehrling eingequalmt werden schon. © Graf-Putz, AK Stmk

Lehrlinge im Raucherlokal

Kaufen dürfen Jugendliche unter 18 Jahren  keine Zigaretten, aber als Lehrling eingequalmt werden schon

Der Fünfer im Volksschulzeugnis und das Sitzenbleiben sind wieder möglich. © Firma V, Adobe Stock

Schule im Retourgang

In der Schule wird vieles, das seit Jahrzehnten abgeschafft ist, wieder möglich.

Konrad Paul Liessmann hielt einen Gastvortrag bei der AK.  © Graf-Putz, AK Stmk

Welche Bildung braucht der Mensch?

Der Philosoph Konrad Paul Liessmann sprach in einem Gastvortrag über Bildung, Digitalisierung und Kreativität.

 Verleihung der wissenschaftlichen Förderungen in der AK in Graz. © Julia Krepler, AK Stmk

38.500 Euro für Studierende

77 Studierende wurden für ihre wissenschaftlichen Arbeiten in der AK in Graz ausgezeichnet.

VHS-Neubau im Zeitplan

AK-Präsident Josef Pesserl und AK-Direktor Wolfgang Bartosch betonierten einige Quadratmeter der Dachterrasse. Die Großbaustelle ist beeindruckend.

AK-Präsident Josef Pesserl in der bfi Metall-Lehrwerkstätte. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Metall- und Elektrotechnik-Workshops

In vier Stunden bekommen Schülerinnen und Schüler praktischen und theoretischen Einblick in diesen Lehrberuf. Neun Workshop-Orte, Jause inkludiert.

Lehrling in der Bau-Lehrwerkstätte. © Graf-Putz, AK Stmk

Bau-Workshops

Praktische Arbeiten, wie einen Schornstein mauern und Theorie sollen Einblicke in diesen Lehrberuf geben. 4-Stunden-Workshop inklusive Jause.

Gruppe von Studenten, sie wissen über ihre Arbeitsverträge bescheid! © Yuri Arcurs, Fotolia.com

14 - und jetzt?

Mit diesem Workshop soll die Entscheidung nach weiteren (Aus-) und Bildungswegen erleichtern. Die AK kommt in die Schule.

Volkschulkinder bekommen auf spielerische Weise Berufe vermittelt.  © Temel, AK Stmk

Berufe spielerisch entdecken

Spielerisch lernen Volksschulkinder verschiedene Berufe  kennen: Die AK-Bildung hat ein neues Angebot zum Erkennen der eigenen Stärken.

Vorsicht bei Vertragsabschluss, wenn man minderjährig ist! © Daniel Ernst - stock.adobe.com, AK Stmk

Maturaball: Stolpersteine am Tanzparkett

Viele Schulbälle werden von Minderjährigen ausgerichtet. Spezielle rechtliche Vorgaben bestehen dafür nicht, das kann zum Problem werden.

Hilfe bei der Entscheidung für die richtige Schule oder Ausbildung. © Picture-Factory---adobestock, AK Stmk

Bildungsberatung

Komm zur Bildungsberatung bei der AK um herauszufinden was du künftig machen willst.

Ich will was lernen in der Lehre!

Werde aktiv, wenn deine Lehre nur aus Hilfsarbeiten besteht! Das Recht auf eine ordentliche Ausbildung darfst du dir auf keinen Fall nehmen lassen.

Comic: Ein Lehrling hat Alpträume © News on Video, News on Video

Troubles in der Lehre?

Bevor dich die Lehre krank macht oder du sie abbrichst, musst du handeln.

Ar­beit­en und Studier­en

Es ist nicht immer einfach, Studium und Beruf gut unter einen Hut zu bekommen. Hier finden Sie einige Tipps und Infos für berufs­tätige Studierende.

Studiengebühren

Wer muss zahlen? Gibt es Ausnahmen? Welche Regelungen für Studierende an öffentlichen Universitäten gelten.

Portrait Studienberechtigungsprüfung © pressmaster, Fotolia

Studier­en ohne Matura

Der Weg auf die Uni ohne Matura: Wie die Studienberechtigungs- prüfung funktioniert und was sie von der Berufsreifeprüfung unterscheidet.

Studentin informiert sich in der Bibliothek © Andres Rodriguez, Fotolia

Selbsterhalter-Stipendium

Sie haben mindestens vier Jahre lang Ihren Lebensunterhalt selbst bestritten? So bekommen Sie finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium!

Studenten haben oftmals einen Werkvertrag! Was Sie dabei beachten müssen... © olly, Fotolia.com

Studienabschluss-Stipendium

Finanzielle Unterstützung für diejenigen, die ihr Studium in den nächsten 18 Monaten abschließen: Wann Sie berechtigt sind und wie viel Sie bekommen.

Familienbeihilfe nach der Matura

Matura (nicht) bestanden? So geht es jetzt mit der Familienbeihilfe weiter: Informationen zu allen Varianten von Job(suche) bis Studium.

Be­sondere Schul­bei­hil­fe

Beruf und Schule passen nicht unter einen Hut? Mit dieser Beihilfe können Sie sich auf die Matura vorbereiten, ohne nebenbei zu arbeiten.

Frau stöbert in Bibliothek © Claudia Nagel, Fotolia

Bil­dungs­ka­renz

So lassen Sie sich für Ihre Weiterbildung freistellen: Wie viel Geld es gibt und wie Sie Bildungsfortschritte nachweisen müssen.

Mann in Laborkleidung blickt durch ein Mikroskop © WavebreakmediaMicro, stock.adobe.com

Fachkräfte-Stipendium

Das Stipendium fördert Ausbildungen von Erwachsenen, die bis Ende 2022 begonnen werden. Die AK fordert einen Ausbau des Fachkräftestipendiums.

Schul - & Heim­beihilfe

Diese Beihilfen sollen finanziell benachteiligten SchülerInnen das Leben leichter machen: Wer Anspruch hat und wie Sie einen Antrag stellen.

Manager bei einer Besprechung © Yuri Arcurs, Fotolia

AMS-Qualifizierungs­förderung für Beschäftigte

Für sichere Beschäftigung und mehr Weiterbildung im Betrieb: Mit dieser Beihilfe fördert das AMS die Qualifizierung von ArbeitnehmerInnen.

Facharbeiter an Werkbank © jörn buchheim, Fotolia

Praktikums-Tipps

PraktikantInnen sollten selbst auf ihr Recht schauen, denn klare Regeln gibt es selten: Wichtige Tipps, damit das Praktikum kein Flop wird.

Bewerbungs­gespräch

Keine Angst vor dem Vorstellungs­gespräch! Lesen Sie nach, was Sie erwartet und wie Sie sich und Ihren Lebens­lauf am besten präsen­tieren können.

AK-Präsident Josef Pesserl mit den Jugendvertrauensräten Jeremy Stobl und Victoria Schwarz. © Graf, AK Stmk

Als Lehrling dem Chef die Stirn bieten

Mit Hilfe vom Jugendvertrauensrat ist das möglich. Jetzt soll er laut Regierungsprogramm abgeschafft werden. Darüber wurde hitzig diskutiert.

junge Leute zeigen Daumen hoch © Syda Productions, fotolia.de

Tipps für den Ferialjob

Damit du während und nach dem Arbeiten in den Ferien keine bösen Überraschungen erlebst. Kontakt: 05/7799-2427 oder bjb@akstmk.at.

"JOBS" - Schriftzug, darauf stehen kleine Arbeiter Figuren! © Franz Pfluegl, Fotolia

Ferialarbeit

Wichtige FAQ rund um das Arbeiten im Sommer. Verdienst, Urlaubsanspruch, jobben im Ausland und Haftung bei Schäden.

Aktionstag in der AK

Rund 90 Mädchen aus der 7. und 8. Schulstufe konnten beim Aktionstag in nicht-typische Frauenberufe schnuppern. Es wurde gelötet, gebohrt und gebaut.

Gruppe Studierende © Rido, Fotolia.com

Staatliche Studienbeihilfe

Welche Voraussetzungen und Fristen gibt es? Welcher Studienerfolg muss nachgewiesen werden? Welche Unterlagen müssen vorgelegt werden. Alle Infos.

Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Zertifikate für die Übungsfirmen entgegen. © Graf-Putz, AK Stmk

22 steirische HAKs ausgezeichnet

Im 20-Jahr-Jubiläum der Übungsfirmen konnten viele Schülerinnen und Schüler glänzen. In der AK wurden die Zertifikate und Preise feierlich überreicht.

Worauf bei einer Fortbildung achten?

AK-Bildungsexperte Thomas Hraba zählt auf, woran man vor einer Fortbildung denken sollte. Bei weiteren Fragen einfach melden: 05/7799-2427.

Urlaub in der Lehre

Generell haben Lehrlinge 30 Werktage Urlaub pro Arbeitsjahr. Der Verbrauch des Urlaubs muss mit dem Chef vereinbart werden.

Schulbeihilfe aber der 9. Schulstufe beantragen und 250 Euro pro Schuljahr bekommen. © Iryna - stock.adobe.com, AK Stmk

Schul­bei­hil­fe der AK

Mit 250 Euro Schulbeihilfe greift die AK Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit geringem Familieneinkommen unter die Arme.

Mit der Studienbeihilfe unterstützt die AK Steiermark Familien mit geringem Einkommen. © contrastwerkstatt - stock.adobe.com, AK Stmk

Studienbeihilfe der AK

Staatliche Studienbeihilfe beantragen und mit dem Bescheid zusätzlich die AK-Beihilfe kassieren.

Kloputzen statt Fitnesstrainer-Ausbildung. © BlueSkyImages, AdobeStock

Lehrling musste 5.300 Euro für Ausbildung zahlen

Einen interessanten Zugang zur Lehre legte ein Grazer Fitnessstudio an den Tag: Lehrling musste zahlen, wurde aber nicht in seinem Beruf ausgebildet.

Peter Schaller (PORR Steiermark), AK-Präsident Josef Pesserl, VHS-Geschäftsführer Martin Bauer und AK-Direktor Wolfgang Bartosch eröffneten die Baustelle offiziell. © Graz, AK Stmk

Spatenstich der VHS Graz

Mit 4.600 angebotenen Kursen und 65.000 Hörerinnen und Hörern ist sie steiermarkweit die größte Bildungsanbieterin. In Graz wird nun neu gebaut.

Wie viel verdienen Lehrlinge? © stock.adobe.com/Picture-Factory, AK Stmk

Verdienst während der Lehre

Die Lehrlingsentschädigung ist durch den Kollektivvertrag geregelt. Sonst ist die Höhe im Lehrvertrag zu vereinbaren. Diese Steuern sind zu zahlen.

Auch ein Puppentheater zeigte den Kindern die Kraft vom Lesen. © Graf, AK Stmk

Wenn lesen zum Abenteuer wird

180 Kinder erlebten heuer das Lesen etwas anderes. Durch Ratekrimis, Puppentheater, Redaktionssitzung, malen und Theaterworkshop.

Schüler und Schülerinnen beim Bewerbungstraining © Kanizaj, AK Stmk

Bewerbungstraining & Planspiele

Workshops und Übungen der AK bereitet Jugendliche auf berufliche Herausforderungen vor. Unsere Expertinnen und Experten informieren auch in Vorträgen.

Kinder vor der Tafel mit Büchern am Kopf © fotolia/contrastwerkstatt, AK Stmk

Berufspraktische Tage/Wochen

Eine Schnupperlehre soll auf die Arbeitswelt vorbereiten. Was ist erlaubt und was verboten? Wann und wo darf sie gemacht werden?

Die AK Steiermark fördert die Berufsreifeprüfung mit 220 Euro. © zinkevych - stock.adobe.com, AK Stmk

Die Be­rufs­rei­fe­prüfung

Voraussetzungen und Eckpunkte zum Nachholen der Berufsreifeprüfung. Die AK fördert mit 220 Euro die Weiterbildung.

Die Arbeiterkammer fördert wissenschaftliche Arbeiten. © SolisImages - stock.adobe.com, AK Stmk

AK-Förderung wissenschaftlicher Arbeiten

Die AK fördert in der Steiermark eingereichte und approbierte Diplom-, Masterarbeiten und Dissertationen mit bis zu 650 Euro.

Schülerin mit Malfarben an Händen © Vera Kuttelvaserova, Fotolia

Die häufigsten Fragen bei Schulwechsel

Nach der Volksschule gibt es zig Möglichkeiten. Diese Fragen werden in der AK-Beratung am öftesten gestellt.

In der Bildungsabteilung bekommen Sie Unterstützung bei der Schulsuche für ihr Kind. © stock.adobe.com/Photographee.eu, AK Stmk

Volksschule – und jetzt?

Diese Frage stellen sich Eltern nach Abschluss der vierten Klasse Volksschule sehr häufig. Die AK-Bildungsabteilung berät Sie gerne!

69 Studieren sind heuer ausgezeichnet worden. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Arbeiten von Studierenden ausgezeichnet

Jedes Jahr unterstützt die AK junge Akademikerinnen und Akademiker mit einer Förderung ihrer wissenschaftlichen Arbeiten. Heuer mit 30.000 Euro.

Löse den 60-Euro-Bildungsscheck zwei mal im Jahr ein. © Kanizaj, AK Stmk

Bildungsscheck

Zwei Mal im Jahr können 60 Euro für Kurse eingelöst werden. Der Scheck kann auch an Familienmitglieder weiter gegeben werden. Alle Infos gibts hier.

Lehrlinge in Lebensgefahr

Ein ehemaliger Mitarbeiter eines Elektrotechnikbetriebes meldet lebensgefährliche Arbeitsbedingungen auf einer Baustelle. Kontrollen sind angesagt.

(Cyber-)Mobbing ist Schulalltag

Wir wollen unterstützen und helfen. Wir behandeln alles diskret und vertraulich: 05/7799-2427 bzw. bjb@akstmk.at.

Fragen und Antworten rund um das Pflichtpraktikum. © Buchsteiner, AK Stmk

Infos zum Pflichtpraktikum

Wie viel du verdienst, wie du den Vertrag richtig abschließt, welche Beihilfe es gibt und wo es noch mehr Infos gibt.

Kunst und Kultur im Stiftingtal

Im Garten rund um die OMAK ist ein kleiner Kunstgarten entstanden. Auch im Gebäude hängen Bilder und Objekte. Und: Es gibt einen Geocache.

OMAK: Räumlichkeiten und Kulinarik

Gerne von nahestehenden Einrichtungen und Betriebsratskörperschaften für Sitzungen, Betriebsversammlungen und Bildungsveranstaltungen zu mieten.

Neben der BetriebsrätInnen-Akademi gibt es viele andere Fortbildungen und Veranstaltungen in der Otto-Möbes-Akademie. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Bildung in der OMAK

Im Bildungshaus der Arbeiterkammer Steiermark finden vielfältige Seminare, Lehrgänge und Veranstaltungen statt.

Geschichte des AK-Bildungshauses

1948 wurde das Grundstück gekauft und dort umgebaut. Seit 1950 gibt es Ausbildungen für Betriebsrätinnen und Betriebsräte.

In der Volksschule Liebenau werden die Kinder auch in den ersten drei Ferienwochen betreut. © -, AK Stmk

Ferienbetreuung in der eigenen Schule?

In der Volksschule Liebenau werden die Kinder auch in den ersten drei Ferienwochen betreut. In der "Sommerfrische" sind auch die selben Lehrer da.

Das Lehrberufspaket 2017 passt Ausbildung an digitalisierte Arbeitswelt an. © Fotolia/Vadim Guzhva, AK Stmk

Fit werden für den digitalen Verkauf

Auch Lehrberufe machen die Digitalisierung der Arbeitswelt mit: So gibt es künftig für Lehrlinge im Einzelhandel einen Schwerpunkt Digitaler Verkauf.

Video: Uni-Aufnahmetest verhaut?

Heuer werden 400 Leute mehr beim Aufnahmetest im Medizinstudium erwartet. Darum ist ein Plan B wichtig: anderes Studium, soziales Jahr oder anderes.

Hilfe, was soll ich machen?

Egal ob in der Schule, im Studium, im Job oder in der Arbeitslosigkeit. Es gibt immer Wege in eine andere Richtung: bjb@akstmk.at oder 05/7799-2352.

Mag. Thorsten Bauer berät Studierende, die nebenher arbeiten. © Graf, AK Stmk

FAQ Arbeiten & Studieren

Du studierst und arbeitest? Dann gibt dir AK-Jurist Thorsten Bauer ein paar Tipps, worauf du schauen solltest.

Pflichtpraktika sind ordentliche Arbeitsverhältnisse und müssen auch so entlohnt werden. © Fotolia.com/YakobchukOlena, AK Stmk

10.000 Euro fürs Praktikum zu wenig gezahlt

Die zehn Monate Praktikum brachten außergerichtlich statt den knapp 350 Euro ausgemachten Taschengeld dann 10.000 Euro nachträglich.

Master ist nicht gleich Master. © Viacheslav Iakobchuk - stock.adobe.com, AK Stmk

Vorsicht: Master ist nicht gleich Master

In Österreich wird zwischen einem ordentlichen und einem außerordentlichen Masterabschluss unterschieden – eine durchaus verwirrende Lösung.

1.260 Stunden werden Lehrlinge künftig in der Berufsschule verbringen. © Fotolia.com/Kneschke, AK Stmk

Lehrlinge: 1.260 Stunden in Berufsschule

Durch die höheren Anforderungen an Lehrlinge ist es an der Zeit, die Berufsschulzeit anzupassen, sagt ÖGB-Landesjugendsekretärin Tanja Bernhard.

Die Mädchen konnten am Girl's Day auch das Löten ausprobieren. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Wenn löten auch Mädels Spaß macht

Beim AK Girl’s Day konnten rund 90 Mädchen in technische Berufe schnuppern und selbst Hand anlegen. Wir haben Kimberly begleitet.

Ikrath, Strohmayer, Hörmann, Pesserl (v.l.) © Graf-Putz, AK Stmk

Forum Lehre: Lehrlinge streben nach Sicherheit

Der Großteil der Lehrlinge hat mit der vielzitierten „Generation Y“ wenig bis nichts zu tun, so die Autoren der „1. österreichischen Lehrlingsstudie".

Virtuelle Einkaufstour © -, AK Stmk

Audioguided Shoppingtour

Blick hinter die Kulissen der Konsumwelt: AK schickt Schüler auf eine geführte Einkaufstour.

Zwei Lehrlinge stehen mit dem Lehrherrn bei einer Maschine und lassen sich etwas zeigen. © Fotolia.com/ehrenberg, AK Stmk

Lehre: Gute Ausbildung, aber schlechtes Image

450 Jugendliche wurden in einer AK-Studie befragt. Fazit: Es gibt zu wenig Info und die Lehre braucht mehr Marketing. Aber: Jobaussichten sind gut.

Hol dir dein Geld zurück! © Kaesler Media, fotolia.de

SV-Rückerstattung (Negativsteuer) für Lehrlinge

Mach die Arbeitnehmerveranlagung und hol dir dein Geld zurück. Schritt für Schritt-Erklärung für den Ausgleich online.

SchülerInnen schreiben © Kzenon, stock.adobe.com

Matura, …und jetzt?

Viele Ausbildungen nach der Matura sind mit Zulassungsverfahren und Aufnahmetests verbunden. Die AK bietet Beratung und Hilfe an den Schulen.

SBim: Was mache ich mit 14?

Berufsbildende Schule, Gymnasium oder doch lieber einen aus 200 Lehrberufen? Die AK hat auf der Berufsinfomesse Interessentests gemacht und beraten.

Ausbildung bis 18

Alles über den Stand der Umsetzung des neuen Gesetzes, das den Jugendlichen die Sackgasse Hilfsjobs ersparen soll.

Studierende © Andres Rodriguez, Fotolia.com

AK Stu­die­ren­den-Wohn­häu­ser

Die steirische Arbeiterkammer hat in allen WIST-Heimen (Graz, Leoben und Kapfenberg) ein Vorschlagsrecht. Einfach anmelden.

Heimdatenbank Steiermark

Finde den passenden Platz für dich im Heim. In der größten Datenbank Österreichs sind neben dem Preis auch Kontakt und allgemeine Infos zu finden.

Fachkräfte sind die Basis unserer Wirtschaft. © Gina Sanders, Fotolia.com

Hürden bei der Fortbildung für Fachkräfte

Mehr Engagement für Fachkräfte-Fortbildung fordert AK-Präsident Josef Pesserl. Eine umfangreichen Studie zu dem Thema deckt die Bildungshürden auf.

Lehrling an Maschine © Gina Sanders, Fotolia.com

Lust auf Metallberufe

Kostenlose Elektro- und Metall-Workshops für SchülerInnen aller steirischen NMS (Neuen Mittelschulen).

Achtung bei Ferialjobs im Hotel- und Gastgewerbe

Neben der unterschiedlichen Bezahlung, dürfen Jugendliche unter 18 Jahren keine Überstunden machen. Achtung Ausnahmen!

Tipps fürs Pfichtpraktikum

Im Video wird erklärt, worauf du achten musst, wie deine Arbeitszeiten sind, was fix ist und was du dir selbst verhandeln musst.

Pflichtpraktikum im Hotel- und Gastgewerbe

Der Verdienst im Gastgewerbe orientiert sich am Verdienst der Lehrlinge dort. Bei der Arbeitszeit gibt es klare Regeln.

Tipps fürs Praktikum

Was gibt es vor dem Praktikum abzuklären? Worauf solltest du im Praktikum schauen? Tipps und Hilfe.

Weiblicher Tischlerlehrling beim Hobeln eines Holzstückes © Kzenon, Fotolia.com

Lehrverhältnis & Lehrvertrag

Lehrberufe und Lehrzeiten werden vom Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit erlassen. Die Rahmenbedingungen.

Pflege, Betreuung, Zivildienst © Fotolia.com, Text und Gestaltung

Präsenz- und Zivildienst in der Lehre?

Während der Lehre kann man einberufen werden, dann wird sie unterbrochen. Die Abschlussprüfung kann auch während des Präsenz- und Zivildiensts sein.

Schule, Job, Ausbildung, Weiterbildung © detailblick, Fotolia.com

Lehre mit Matura

Vorbereitungslehrgänge, Unterlagen und Berufsreifeprüfung sind kostenlos. Infos über Vorraussetzungen, Fristen und Arbeitszeitmodell.

Ihr erster Tag in der Mechanikerlehre - Start Ihres Lehrverhältnisses © runzelkorn, Fotolia

Weiterverwendung nach der Lehrzeit

Der ehemaligen Lehrling muss im erlernten Beruf weitere drei Monate beschäftigt werden. Je nach Kollektivvertrag kann das auch länger sein.

Beendigung des Lehrverhältnisses

Wie kann ein Lehrverhältnis aufgelöst werden? Welche Möglichkeiten gibt es und was muss ich beachten? Auf jeden Fall schriftlich machen.

Gruppe junger Schüler © Valua Vitaly, Fotolia.com

Berufsschule

Wie lang dauert sie? Was kostet sie? Bekomme ich Beihilfen? Was passiert, wenn ich durchfalle? Muss ich während der Schule arbeiten?

Arbeitszeit für Jugendliche

Regelfall sind acht Stunden täglich und 40 Stunden pro Woche. Als Ausnahme können neun Stunden täglich gearbeitet werden.

Jugendlicher döst vor leeren Gläsern © eyetronic, Fotolia

Sofortstrafen im Jugendschutz

Bis zu 30 Euro Sofortstrafe für rauchende oder Alkohol trinkende Jugendliche unter 16, auch Eltern und Wirte können zur Kasse gebeten werden.

Frau, Drucker, Büro, freundlich, Arbeitsplatz © Jürgen Fälchle, Fotolia.com

Der Jugendvertrauensrat

Er vertritt die besonderen Interessen der jugendlichen ArbeitnehmerInnen im Rahmen des Arbeitsverfassungsgesetzes.

Krankenstand © Subbotina Anna, Fotolia.com

Arbeitsverhinderung & Lehre

Dein Anspruch auf Lehrlingsentschädigung läuft auch im Krankheitsfall oder nach einem Unfall weiter. Das ist zu beachten.

Pflaster mit Geldschein © Birgit Reitz-Hofmann, Fotolia.com

Gesundheits- und Sittlichkeitsschutz

Zwischen 15 (Lehrverhältnisse: 14 Jahren) und 18 Jahren gelten besondere Bestimmungen des Kinder- und Jugendlichenbeschäftigungsgesetzes.

Lehrlinge bei einer Exkursion in einem Betrieb © auremar , stock.adobe.com

Lehr­ab­schluss­prü­fung

Wie läuft sie ab? Was ist zu bezahlen? Wo stelle ich den Antrag auf Zulassung? Kann ich sie wiederholen? Was bringt die LAP?

Glücklicher Lehrling - Sie weiß genau wie lange Sie täglich arbeiten muss! © runzelkorn, Fotolia.com

Rechte und Pflichten in der Lehre

Die übertragenen Arbeiten ordnungsgemäß zu erfüllen, die Berufsschule besuchen, Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse wahren ...

Schwanger in der Lehre?

Es gibt besondere Schutzbestimmungen während der Lehrzeit. Die Schwangerschaft sollte dem Lehrberechtigten sofort gemeldet werden.

Weiterbildung © Gernot Krautberger, Fotolia.com

Bildungsteilzeit

Arbeitszeit kann um 25 bis 50 Prozent für Fortbildung reduziert werden, Einverständnis des Arbeitgebers und Antrag an AMS nötig.

Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier, Bildungsladesrätin Ursula Lackner und AK-Präsident Josef Pesserl © Graf, AK Stmk

Lehrlinge wollen Anerkennung

Jugendforscher Heinzlmaier präsentiert Lehrlingsstudie in Graz: Lehrlinge fühlen sich im Betrieb wohler als in der Gesellschaft.

Video: Worauf im Sommerjob achten?

Was sollte man beim Ferialjob nicht übersehen und was beachten? Tipps von unserer Expertin Karin Ladenberger.

Zwei Schülerinnen versöhnen sich nach einer gewaltfrei geführten Schlichtung © Schön, AK Stmk

Klex: Mobbing in der Schule anders begegnen

Das Klex in Graz geht mit Mobbing speziell um. Schüler und Lehrer werden in Gewaltfreier Kommunikation ausgebildet um Probleme sensibel zu lösen.

Junger Mann im Rollstuhl bei der Arbeit © Claudia Nagel, Fotolia

Unterstützung für Jugendliche

Coaching, Lehrstellenförderung, Berufsausbildungsassistenz: Diese Förderungen helfen Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten / Behinderung in den Beruf

Team © Woodapple, Fotolia

Hauptschulabschluss neben dem Beruf

Im zweiten Bildungsweg nachholen, was im Schulalter versäumt wurde: Vorbereitungslehrgänge für Externistenprüfung. Infos und Kontakte.

Mann und Frau zwischen Tafeln © Contrastwerkstatt, Fotolia.com

Stu­dien­be­rech­ti­gungs­prü­fung

Studium ohne Matura, Vorbereitungslehrgänge und fünf Einzelprüfungen.

Gruppe Erwachsene © Monkey Business , stock.adobe.com

Schulen für Berufstätige

Wo können Externistenprüfungen abgelegt und Schulen im Abendunterricht besucht werden?

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-2427 

bjb@akstmk.at 

Öffnungszeiten 
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Di 16 - 20 Uhr (Jugend)
Fr 8 - 13 Uhr