26.08.2019

Start der Lehre: Darauf ist zu achten

Im Herbst starten viele Lehrlinge ihre Ausbildung. Hierbei ist es wichtig, dass sie sich vorab über ihre Rechte und Ansprüche schlau machen.

1. Lehrvertrag

Bei einem Lehrvertrag besteht ein befristetes Arbeitsverhältnis für die Dauer der Lehrzeit. Die ersten drei Monate gelten als Probezeit, in der das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten aufgelöst werden kann. Danach kann der Lehrling nur am Ende des Lehrjahres den Vertrag auflösen. Dies muss er einen Monat vorher bekanntgeben.

2. Arbeitszeiten

Insbesondere jugendliche Lehrlinge dürfen nur in Ausnahmefällen mehr als acht Stunden täglich und 40 Stunden wöchentlich arbeiten.
Ebenso besteht ein Anspruch auf zwei freie Tage pro Woche

3. Gefahren im Betrieb

Bei Beginn ist eine Gefahrenunterweisung verpflichtend, sodass die Sicherheit für den Lehrling garantiert ist. Eventuell ist auch Schutz- oder Arbeitskleidung notwendig, die der Betrieb zu stellen hat.

4. Ausbildungsplan

Die Fähig- und Fertigkeiten, die in der Lehre vermittelt werden müssen, sind im Ausbildungsplan aufgelistet. Lehrlinge sollten danach verlangen, damit sie sich bestmöglich auf die Lehrabschlussprü- fung vorbereiten können.

5. Lehrlingsbeauftragte

Jedem Lehrling ist eine Ausbildnerin oder ein Ausbildner zugeteilt, die bzw. der im Lehrvertrag genannt ist. Diese Person ist dafür verantwortlich, dass der Ausbildungsplan eingehalten wird.

6. Lehrlingsentschädigung

Die Höhe der Lehrlingsentschädigung regelt der jeweils anzuwen- dende Kollektivvertrag. Wenn keine allgemeine Regelung vorliegt, ist die Höhe im Lehrvertrag zu vereinbaren. Ebenso sind allfällige Zusatzentschädigungen wie eine Kleiderpauschale entsprechend zu entlohnen.


Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-2427 

bjb@akstmk.at 

Öffnungszeiten 
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Di 16 - 20 Uhr (Jugend)
Fr 8 - 13 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Bildungsexpertin Linda Handl erklärt, dass man den Vertrag auch wieder auflösen kann. © -, AK Stmk

Mehrere Lehrverträge unterschreiben?

Wenn dein Favorit nicht gleich zusagt, kannst du ruhig einen anderen Lehrvertrag unterschreiben. Die Expertin erklärt im Video.

Schule, Job, Ausbildung, Weiterbildung © detailblick, Fotolia.com

Lehre mit Matura

Vorbereitungslehrgänge, Unterlagen und Berufsreifeprüfung sind kostenlos. Infos über Vorraussetzungen, Fristen und Arbeitszeitmodell.

TeilnehmerInnen im Kurs © auremar, Fotolia.com

Lehr­ab­schluss­prü­fung

Wie läuft sie ab? Was ist zu bezahlen? Wo stelle ich den Antrag auf Zulassung? Kann ich sie wiederholen? Was bringt die LAP?