Alles rund ums Thema wohnen. Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich gern bei uns: 05-7799-2396 oder konsumentenschutz@akstmk.at.

Bei befristeten Wohnungen gibt es einen Abschlag von 25 Prozent auf die Miete - diesen ignorieren Vermieter öfters.  © Joachim B. Albers - stock.adobe.com, AK Stmk

Miete um 7.500 Euro zu hoch

Auf drei Jahre gerechnet, zahlte eine Mutter von drei Kindern zu viel Miete. Als "Dank" brachte der Vermieter zwei Klagen gegen sie ein.

Mit intelligenten Systemen, kann man beim Wohnen sparen. Aber es hinterlässt Datenspuren im Internet. © Stanisic Vladimir - stock.adobe.com, AK Stmk

Intelligentes Wohnen mit Tücken

Vernetzte Geräte in der Wohnung machen das Leben bequemer, schützen vor Gefahren und sparen Energie – auf Datensicherheit wird meist vergessen.

AK-Präsident Pesserl Josef Pesserl mit Bettina Schrittwieser, Leiterin des Konsumentenschutzes. ©  Buchsteiner, AK Stmk

Leistbares Wohnen – mehr Geld zum Leben

Mit mehr als 10.000 Anfragen macht das Mietrecht mittlerweile einen großen Teil der Anfragen im AK-Konsumentenschutz aus.

Musterbriefe

Unsere Vorlagen zu Ihrer Unterstützung

Broschüren

Be­triebs­kos­ten­ab­rech­nung
Kleiner Kreditführer
Mietrecht für Mieter

Heizkosten: Frist beachten

Werden die Heizkosten nach dem Heizkostengesetz und damit vorwiegend nach Verbrauch abgerechnet, hat man sechs Monate Zeit für Einsprüche.

Wer sich an einen Makler wendet, muss diesen in der Regel auch bezahlen - es gibt aber Ausnahmen. © WavebreakMediaMicro/stock.adobe.com, AK Stmk

Immo-Makler verlangte 5.000 Euro

Für die Bekanntgabe eines Wohnungsverkäufers wollte ein Makler 5.000 Euro. Die AK holte den Konsumenten aus dem Vertrag.

Vermeintlich niedrige Betriebskosten entpuppten sich später als böse Überraschung. © Andrey Popov, AK Stmk

Mieter in der Betriebskosten-Falle

Niedrige Betriebskosten lockten Mieterinnen und Mieter in eine Siedlung. Dann explodierten die Kosten. Die AK klagte für Betroffene - mit Erfolg.

Miete um 7.500 Euro zu hoch

Auf drei Jahre gerechnet, zahlte eine Mutter von drei Kindern zu viel Miete. Als "Dank" brachte der Vermieter zwei Klagen gegen sie ein.

Betriebskosten – das müssen Mieter beachten

Betriebskosten machen einen Großteil der monatlichen Wohnkosten aus. Ein Überblick über die Posten, die in einer Abrechnung enthalten sein müssen.

Intelligentes Wohnen mit Tücken

Vernetzte Geräte in der Wohnung machen das Leben bequemer, schützen vor Gefahren und sparen Energie – auf Datensicherheit wird meist vergessen.

Leistbares Wohnen – mehr Geld zum Leben

Mit mehr als 10.000 Anfragen macht das Mietrecht mittlerweile einen großen Teil der Anfragen im AK-Konsumentenschutz aus.

Wenn der Na­me über die Wohn­ung ent­schei­det

Weil eine Frau einen bosnischen Namen trägt, durfte sie eine Wohnung nicht mieten. Die AK klagte den Makler wegen Diskriminierung auf 500 Euro.

"Gemeinnützige" vermieten günstiger

Im Vergleich zu gewerblichen Vermietern sind die Mietkosten bei Genossenschaften deutlich geringer. Wie man zu einer günstigen Bleibe kommt.

So können Sie daheim Energie sparen

117.000 Haushalte gelten als "energiearm". Für die Betroffenen gibt es einige Möglichkeiten, Energiekosten zu senken.

Rohrbruch: Vermieter muss Mietzins senken

Ein Wasserschaden machte Mietwohnung unbewohnbar, die Hausverwaltung wollte den Mietzins nicht mindern. Die AK klagte erfolgreich Mieterrechte.

Mietwohnung bei Auszug neu ausmalen?

Ausmalklauseln in Mietverträgen sollte man sich genauer anschauen. Manche sind schon von Gerichten als unzulässig beurteilt worden.

Ihr Recht die Miete zu reduzieren

Das Recht zur Mietzinsminderung besteht zB dann, wenn eine Heiztherme, die bei Anmietung vorhanden war, nicht mehr heizt oder kein Warmwasser liefert.

Ich will die Wohnung doch nicht...

Wohnung besichtigt und überstürzt einen Vertrag unterschrieben? Die Wohnung gefällt doch nicht? Das sind Ihre Rücktrittsrechte!

Good bye, Wohngemeinschaft

Sarah hat genug von ihrer WG, steht aber im Hauptmietvertrag. Wie kommt sie aus der Sache raus?

AK-Analyse: Wohnst du schon oder suchst du noch?

Die AK-Analyse der Mikrozensus-Wohndaten der Statistik Austria für die Steiermark belegt: Die Mietkosten steigen, jeder dritte Steirer wohnt in Miete.

Ich will meine Kaution zurück

Manchmal rückt der Vermieter die Kaution nicht mehr heraus – wegen "Beschädigungen". Was darf verrechnet werden und was ist Abnützung?

Downloads

Links