Mit diesem Brief wird das unseriöse Angebot verschickt. © KK, AK Stmk
Mit diesem Brief wird das unseriöse Angebot verschickt. © KK, AK Stmk

Ein-Euro-Reise ist Abzocke

Haben Sie auch eine Traumreise um einen Euro angeboten bekommen? Dann sollten Sie sich das Kleingedruckte durchlesen. Durch versteckte Gebühren kostet die einwöchige Reise dann um ein Vielfaches mehr.

"Wir hatten bereits mehrere Anrufer, die angeblich alle eine Reise nach Zypern gewonnen haben", erzählt Birgit Auner vom AK-Konsumentenschutz. Auch auf Facebook wurde eine Warnung an die Arbeiterkammerseite geschickt. Die Gewinnerinnen und Gewinner haben alle an einem Gewinnspiel teilgenommen, die Teilnahmekarten mit Unterschrift sind im Schreiben mit abgedruckt. "Es handelt sich aber um eine typische Gewinnreise mit versteckten Zusatzkosten", so Auner.

Urlaub in Zypern

Die Broschüre der "Auf in die Ferien GmbH" wirbt mit einer Reise für zwei Personen nach Zypern. Im Preis von einem Euro pro Person sind ein  Doppelzimmer und Frühstücksbuffet im 5-Sterne-Hotel, ebenso wie Hoteltransfer und Rundreise inkludiert. Klein gedruckt findet sich ein Hinweis, dass Flughafensicherheitsgebühren, Ausflüge und Saisonzuschläge selbst zu zahlen sind.

Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Betrügerische Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern können ihren Opfern viel Geld kosten. © pathdoc - stock.adobe.com, AK Stmk

Achtung bei Anrufen von Microsoft

Im Konsumentenschutz häufen die Anfragen wegen vermeintlicher Anrufe des Softwareherstellers. Betrüger sind auf die Daten ihrer Opfer aus.

Zusteller übergibt Frau ein Paket. © Dariya Angelova, AdobeStock

Achtung bei Bestellungen außerhalb der EU

Steuern, Transportkosten und Bearbeitungsgebühren scheinen meist nicht gleich zu Anfang der Bestellung auf – verursachen aber hohe Kosten.

Monteur bohrt Türschloss auf © Dan Race, Fotolia

Ärger mit unseriösen Schlüsseldiensten

Zahlreiche Steirer mit überhöhen Rechnungen von 300 bis 600 Euro geneppt: Rückforderung von Beträgen oft unmöglich.