Der Kauf von Wohnimmobilien ist oft nur mit einem Kredit möglich. Die Kreditvergabe ist ab August an strengere Auflagen geknüpft. © goodluz - stock.adobe.com, AK Stmk
Der Kauf von Wohnimmobilien ist oft nur mit einem Kredit möglich. Die Kreditvergabe ist ab August an strengere Auflagen geknüpft. © goodluz - stock.adobe.com, AK Stmk
28.7.2022

Wohnkredite: Schärfere Regeln treffen vor allem die Jungen

Ab August werden die Kriterien für die Kreditvergabe verschärft: Wer einen Wohnkredit aufnehmen will, braucht unter anderem einen dickeren Eigenkapitalpolster. Für viele junge Menschen wird es damit unmöglich, einen Kredit zu erhalten.

Einen Wohnkredit zu bekommen, wird demnächst deutlich schwieriger. Denn mit 1. August gelten neue, deutlich strengere Regeln für die Kreditvergabe durch Banken. So müssen Kreditnehmerinnen und -nehmer in Zukunft mindestens 20 Prozent des Kaufpreises einer Wohnimmobilie selbst in Form von Eigenkapital beisteuern. Zudem darf die Kreditrate höchstens 40 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens betragen, die maximale Kreditlaufzeit darf 35 Jahre nicht übersteigen.

Viele Kredite, wenig Eigenkapital

Grund für die von der Finanzmarktaufsicht (FMA) verordneten Verschärfungen ist die großzügige Praxis der Kreditvergabe in den letzten Jahren. Laut Oesterreichischer Nationalbank werden aktuell mehr als die Hälfte der Neukredite "mit weniger als 20 Prozent eigenen Mitteln finanziert und bei einem Fünftel macht die Kreditrate mehr als 40 Prozent des Nettoeinkommens aus". Jeder zehnte Kredit hat eine über 35-jährige Laufzeit.

Schutz gegen Überschuldung

Die schärferen Kriterien sind als Schutzmaßnahme gegen Überschuldung von Kreditnehmerinnen und –nehmern gedacht. Bei der Kreditvergabe soll die Rückzahlungsfähigkeit des Kreditnehmers und nicht die hypothekarische Besicherung des Kredits im Vordergrund stehen. Ein Grundsatz, der schon lange für Kreditvergaben gilt, aber nicht immer eingehalten wird.

In jedem Fall treffen die Verschärfungen junge Menschen, die am Beginn ihres Berufslebens stehen und noch nicht viel Gelegenheit hatten, Eigenkapital anzusparen.

Bestehende Kredite sind von der Verschärfung nicht betroffen.

Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Vorschussbetrug bei Privatkredit

Kriminelle, die Kredite versprechen, Betroffenen aber mit Forderungen nach Vorschüssen Geld aus der Tasche ziehen, sind auf sozialen Netzwerke aktiv.

Mit Pensionsantritt wurde der Überziehungsrahmen gestrichen. © HD92 - stock.adobe.com, AK Stmk

Zu alt? 49-jährige bekam keinen Wohnkredit

Zu alt für einen Kredit? Im Arbeitsleben gibt es Schutz vor Altersdiskriminierung – im Verbraucherrecht ist der Gesetzgeber säumig.

Zu hoher Kreditzins: Frau bekam 45.000 Euro zurück

Eine Bank hatte einer Steirerin jahrzehntelang viel zu hohe Zinsen für ihren Kredit verrechnet. Erst als sich die AK einschaltete, reagierte die Bank.