Vor einem leicht bewölkten Himmel mit Morgenrot sieht man ein Passagierflugzeug von schräg links unten. © Riko Best, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Umwelt & Verkehr

Mobil & ökologisch in die Zukunft

Umwelt & Verkehr

Land will Lücken im Radverkehrsnetz schließen

Mit der "Radverkehrsstrategie 2025" hat sich das Land Steiermark vorgenommen, das Rad als vorrangiges Verkehrsmittel für kurze Wege zu etablieren.

Umwelt & Verkehr

Ist Bioplastik das "bessere" Plastik?

AK-Studie: "Biobags" können aus nachwachsenden und/oder fossilen Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar oder kompostierbar sein.

Umwelt & Verkehr

S-Bahn Obersteiermark

AK präsentiert Machbarkeitsstudie für Region Trofaiach bis Kindberg in Aula der Montanuni Leoben: erste Stufe in einem Jahr möglich.

Tipps für Betriebsräte

Best Practice: LKH setzt aufs Rad

Das LKH-Universitätsklinikum Graz setzt vielfache Aktivitäten zur Förderung von sanfter Mobilität.

Veranstaltungs-Rückblicke

Das Lauern des Paradieses

Auf den 1. Blick sind die farbenfrohen Bilder von Axel Kirchmayr schön. Schaut man sie genauer an, erkennt man Kritik. Ausstellung bis Ende September.

Ausschüsse

Volkswirtschaft, Umwelt und EU

Die 18 Mitglieder nach Partei und Funktion im Überblick.

Alle Broschüren Wirtschaft & Politik

Infos & Tipps zum Nachlesen

Umwelt & Verkehr

Ist Bioplastik das "bessere" Plastik?

AK-Studie: "Biobags" können aus nachwachsenden und/oder fossilen Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar oder kompostierbar sein.

Umwelt & Verkehr

Land will Lücken im Radverkehrsnetz schließen

Mit der "Radverkehrsstrategie 2025" hat sich das Land Steiermark vorgenommen, das Rad als vorrangiges Verkehrsmittel für kurze Wege zu etablieren.

S-Bahn-Diskussion in Leoben mit AK-Vize Gernot Acko, Hans-Georg Frantz, AK-Präsident Josef Pesserl und Bernhard Breid. © Claudia Dicker, AK Stmk

Umwelt & Verkehr

S-Bahn Obersteiermark

AK präsentiert Machbarkeitsstudie für Region Trofaiach bis Kindberg in Aula der Montanuni Leoben: erste Stufe in einem Jahr möglich.