Frau zieht Kleinkind Jacke an © RioPatuca Images, stock.adobe.com AK Logo © Corporate Matters

Beruf & Familie

Bescheid wissen über Kinderbetreuungsgeld,
Familienbeihilfe & Wiedereinstieg

Sie haben Fragen zu Karenz und Kinderbetreuungsgeld? Zum Mutterschutz, Karenzbildungskonto oder Wiedereinstieg. Unsere Expertinnen beraten Sie gerne: 05-7799-2590 oder frauenreferat@akstmk.at.

Hier gehts zu den Infofrühstück-Terminen.

Karenz

Papa­monat & Anrechnung der Karenz­zeiten

Für wen gilt der Papa­monat? In welchem Zeit­raum und wie lange kann er genutzt werden? Wie der Papa­monat funktioniert, erfahren Sie hier.

Mutterschutz

Bekanntgabe der Schwangerschaft

Wie und wann sag ich’s dem Chef? Alles über die Rechte und Pflichten von Schwangeren und wann sie von der Arbeit frei gestellt werden können.

Karenz

Karenz

Aufgeschobene Karenz, geringfügige Arbeit, Meldefristen, Teilung der Karenz, Adoptiv- und Pflegeeltern.

Beihilfen & Förderungen

Wochengeld

Acht Wochen vor und nach der Entbindung erhalten Sie Wochengeld. Wann Sie Recht darauf haben und alle Informationen über Antrag, Bezugsdauer und Höhe.

Beihilfen & Förderungen

Familienbeihilfe

Sie haben Anspruch für Ihre Kinder, wenn Sie Ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben und mit dem Kind in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Wiedereinstieg

Infos für (werdende) Eltern

Viele Interessierte und viele Fragen. Zum Auftakt der Infofrühstücke in Graz kamen 200 Eltern. Weitere 14 steiermarkweite Termine folgen.

Wenn ein Baby kommt

Infos & Tipps zum Nachlesen

WichtigeR Rechner

AK Pen­sions­rech­ner
AK Fa­mi­lien­bei­hilfe-­Rechner
Online-Rechner für das Kinder­betreuungs­geld

Musterbriefe

Unsere Vorlage für Ihre Unterstützung zu Schwangerschaft, Karenz und Elternteilzeit.

Ihre Kinder sind während der VHS-Kurse oder der AK-Beratung gut aufgehoben. © stock.adobe.com/DeeMPhotography, AK Stmk

Karenzbildungskonto

Kinderbetreuung beim Karenzbildungskonto

Mit dem Karenzbildungskonto auf den Wiedereinstieg vorbereiten. In der AK-Krabbelstube sind die Kinder von VHS-KursteilnehmerInnen in Graz betreut.

Sport und Weiterbildung ist auch mit Kind(ern) möglich. © Alena Ozerova/stock.adobe.com, AK Stmk

Karenzbildungskonto

Karenzbildungskonto

Die AK unterstützt Weiterbildung in der Schwangerschaft mit 1.000 Euro bis zum zweiten Geburtstag des Kindes.

Ehepaar mit Baby © Studio Romantic , Fotolia.com

Elternteilzeit

Wegweiser zur Gleichstellung

Vor allem Weiterentwicklungen fordert die AK-Gleichstellungsreferentin Bernadtte Pöcheim von der neuen Bundesregierung.

Mütter und Väter informieren sich gemütlich beim Infofrühstück. © Graf-Putz, AK Stmk

Wiedereinstieg

Infos für (werdende) Eltern

Viele Interessierte und viele Fragen. Zum Auftakt der Infofrühstücke in Graz kamen 200 Eltern. Weitere 14 steiermarkweite Termine folgen.

Lassen Sie sich informieren. © stock.adobe.com/Fotowerk - drubig, AK Stmk

Wiedereinstieg

Infofrühstück - alle aktuellen Termine

AK und AMS informieren Eltern in Graz und acht Außenstellen über Elternkarenz, beruflichen Wiedereinstieg und Kinderbetreuung.

Immer mehr Väter wollen Zeit mit deren Sprösslingen verbringen. © stock.adobe.com/lev dolgachov, AK Stmk

Karenz

Papamonat – oder doch Väterkarenz?

Papamonat oder kurze Väterkarenz: Im AK-Gleichstellungsreferat erfahren Eltern, welche Variante besser zu ihrer Familie passt.

Birgit Klöckl erklärt, was Karenz genau ist. © -, AK StTmk

Karenz

Was genau ist Karenz?

Karenz und Kinderbetreuungsgeld ist nicht das Gleiche. AK-Expertin Birgit Klöckl erklärt im Video.

Vater hält Baby © Andriy Petrenko, stock.adobe.com

Karenz

Papa­monat & Anrechnung der Karenz­zeiten

Für wen gilt der Papa­monat? In welchem Zeit­raum und wie lange kann er genutzt werden? Wie der Papa­monat funktioniert, erfahren Sie hier.

Baby mit Schnuller © Kristin Gründler, stock.adobe.com

Elternteilzeit

Rücksichtsvoller Weg zur Elternteilzeit

Rechtzeitig mit dem Arbeitgeber reden, mehrere mögliche Varianten bereithalten und bei den Wünschen die betrieblichen Möglichkeiten im Auge behalten.

Familie liegt in Wiese © JackF, stock.adobe.com

Elternteilzeit

Elternteilzeit

Für Eltern kleiner Kinder, die Ihre Arbeitszeit reduzieren wollen: Finden Sie heraus, ob Sie Anspruch darauf haben und wie Sie Ihr Recht durchsetzen!

Kinder im Kindergarten © highwaystarz, Fotolia

Beihilfen & Förderungen

Indexierung der Familienbeihilfe

Wen betreffen die Anpassungen der Familienbeihilfe an die Lebenserhaltungskosten? Wie hoch fallen die Kürzungen aus? Was können Sie dagegen tun?

Mutterschutz

Schwangere sollte entlassen werden

Da sie als Schwangere im Labor nicht mehr arbeiten durfte, sollte eine Obersteirerin mit fadenscheinigen Vorwürfen entlassen werden.

Wiedereinstieg

Dramatische Gehaltseinbußen nach Geburten

Noch immer verdienen Frauen für gleiche Arbeit nicht den gleichen Lohn. In den Keller rasselt ihr Einkommen jedoch, sobald sie Mütter werden.

Kinderbetreuungsgeld

Kinderbetreuungsgeld neu

Karenz

Karenz schriftlich melden: Sicher ist sicher

Die meisten Mütter wollen nach der Geburt ihres Kindes eine Auszeit vom Job nehmen. Sie müssen ihre Karenz fristgerecht dem Arbeitgeber melden.

Karenz

Video: Gemeinsam in Karenz gehen

Christina Poppe-Nestler aus dem AK-Frauenreferat erklärt, wie lange Papa und Mama gleichzeitig in Karenz daheim bleiben dürfen.

Karenz

(Karenz)Urlaub: Daheim bleiben – mit und ohne Baby

Eigentlich heißt die arbeitsrechtliche Karenz nur im Volksmund "Karenzurlaub". Trotzdem weist sie Gemeinsamkeiten mit dem Erholungsurlaub auf.

Kinderbetreuungsgeld

Zuverdienst zum Kinder­betreuungs­geld

Infos und Beispiel-Rechnungen für alle Kinderbetreuungsgeld-Varianten: Wie viel Sie dazuverdienen dürfen und wie Sie arbeitsrechtlich geschützt sind.

Beihilfen & Förderungen

Zuschuss zum Kinder­betreuungsgeld

Dieser Kredit wurde 2010 durch die Beihilfe zum Kinderbetreuungsgeld abgelöst. Alle Details zu Einkommensgrenzen und Rückzahlung im alten System.

Karenz

Zeit und Geld: Gleich nach der Geburt kümmern!

Beim Baby daheim bleiben darf nur, wer eine Karenz vereinbart hat. Und das Kinderbetreuungsgeld wird nur auf Antrag ausbezahlt. Schnelle Infos.

Beihilfen & Förderungen

Wochengeld für Arbeitslose

Auch in der Arbeitslosigkeit bekommen schwangere Frauen unter bestimmten Voraussetzungen Wochengeld. Wie viel steht Ihnen in welcher Situation zu?

Beihilfen & Förderungen

Wochengeld

Acht Wochen vor und nach der Entbindung erhalten Sie Wochengeld. Wann Sie Recht darauf haben und alle Informationen über Antrag, Bezugsdauer und Höhe.

Wiedereinstieg

Wiedereinstieg

Nach der Karenz zurück in den Job: Welche Rechte Sie Ihrem Arbeitgeber gegenüber haben und wie Sie sich selbst den Wiedereinstieg erleichtern können!

Kinderbetreuungsgeld

Video: Was in der Kinderbetreuung ändern?

Probleme in ihrem Arbeitsbereich: schlechte Bezahlung, körperliche Auswirkungen, fehlende Vertretungen und ein schlechter Fachkraft-Schlüssel.

Kinderbetreuungsgeld

Video: Das neue Kindergeldkonto

Das neue Kindergeldkonto bringt mehr Flexibilität, Fairness und Individualität für junge Familien. Es gilt für Geburten ab 1. März 2017.

Karenz

Verhinderungs­karenz

Kann der/die Karenzierte das Kind wegen unvorhersehbarer Ereignisse nicht weiter betreuen, hat der zweite Elternteil Anspruch auf Verhinderungskarenz.

Mutterschutz

Unnötiger Sager: "Geh in Frühkarenz"

Warum? Weil Schwangere zum Beispiel für gesundheitsgefährdende Tätigkeiten nicht mehr einsetzbar sind. Das darf aber nur Ärztin bzw. Arzt entscheiden.

Karenz

Unbekannte Möglichkeit: der Mutterschaftsaustritt

Wer im Rahmen von Karenz oder Elternteilzeit den Job wechseln möchte, kann unter Einhaltung einer Frist einen speziellen Mutterschaftsaustritt wählen.

Wiedereinstieg

Teilzeit: So kurz wie möglich

Teilzeitarbeit erleichtert das Familienleben, aber der Preis dafür ist hoch. Daher sollten beide Eltern für ein Vollzeit-Berufsleben kämpfen.

Karenz

Teilung der Karenz

Beide Elternteile haben das Recht auf Karenz! Nach welchen Modellen Sie sie sich teilen können und wann und wie Sie Arbeitgeber informieren müssen.

Karenz

Schlechterer Job nach Karenz?

Wer nach einer Elternkarenz wieder in den Job zurückkehrt, muss nicht am selben Arbeitsplatz beschäftigt werden. AK hilft bei Unklarheiten weiter.

Elternteilzeit

Recht auf Elternteilzeit vor Gericht erstritten

Erfolgreich vertrat die Arbeiterkammer Steiermark einen Vater vor Gericht. Der Steirer war in der Elternteilzeit unrechtmäßig gekündigt worden.

Elternteilzeit

Ihr Recht auf Eltern­teil­zeit

Sie können Ihre Arbeitszeit verkürzen oder anders gestalten, wenn Ihr Kind noch unter 7 Jahre alt ist.

Kinderbetreuungsgeld

Rechenfehler kostete Vater 3.600 Euro

Ein zu hohes Gehalt während des Bezugs von Kinderbetreuungsgeld führte zu einer Zahlungsrückforderung des Versicherungsträgers.

Karenz

Papamonat: Es tut sich was

Ab 2017 soll es für Väter möglich sein zwischen 28 und 31 Tage lang daheim zu bleiben. Und das kranken- und pensionsversichert.

Karenz

Papamonat und Väterkarenz

Große Unterschiede bei Papamonat und Väterkarenz. Am besten eine persönliche Beratung im AK-Rerefat Beruf & Familie ausmachen: 05/7799-2590-

Kinderbetreuungsgeld

Online-Rechner für das Kinder­betreuungs­geld

Mit dem Rechner vom Familienministerium können Sie online das Kinderbetreuungsgeld berechnen. Die Zuverdienstgrenze wurde erhöht.

Karenz

Negativsteuer: In aller Munde, aber wo im Börserl?

Durch die Steuerreform soll die Negativsteuer von 110 auf bis zu 400 Euro jährlich angehoben werden. Was bedeutet das genau und wie bekommt man sie?

Karenz

Mutterschafts- / Vaterschaftsaustritt

Sie wollen Ihr Dienstverhältnis anlässlich der Geburt Ihres Kindes beenden? Informieren Sie sich hier über Ihren Anspruch auf Abfertigung!

Karenz

Mutter-Kind-Pass-Fristen einhalten

Ein Steirerin bekam vor kurzem vor Gericht Recht und ihr Geld zurück. Eine absolute Ausnahme, im Normalfall sind die Fristen einzuhalten.

Karenz

Meldefristen

Wann Mütter und Väter ihre Karenz dem Arbeitgeber melden müssen, was bei Versäumen der Frist passiert und wie Sie die Karenz verlängern können.

Karenz

Mehr Geld für Mamas? Vorsicht beim Nebenjob!

Wer innerhalb der Karenzzeit etwas dazuverdienen möchte, muss Regeln beachten. Sonst droht der Verlust des Arbeitsplatzes, aber auch eine Rückzahlung.

Mutterschutz

Kün­dig­ungs­schutz in der Schwanger­schaft

Schwangere Arbeitnehmerinnen dürfen nicht einfach gekündigt werden. Welche Rechte Sie haben und wie Sie gegen eine rechtswidrige Entlassung vorgehen.

Wiedereinstieg

Kinderkrippe für 12-Stunden-Tag bleibt Luftschloss

Auch wenn sie wollten, könnten Eltern nicht zwölf Stunden am Tag arbeiten: Es gibt keine Kinderbetreuung. Das bestätigt der AK-Kinderbetreuungsatlas.

Kinderbetreuungsgeld

Kinderbetreuungsgeld für getrennt Lebende

Obsorge und Familienbeihilfe als Voraussetzung. Es gibt ein paar Regeln für getrennt Lebende, wenn sie ihr Kind abwechselnd betreuen wollen.

Kinderbetreuungsgeld

Kinderbetreuungsgeld beim 2. Kind

Einkommensabhängiges Kinderbetreuungsgeld für das zweite Kind sind möglich. (Geburten ab 1.3.2017) Das ist zu beachten.

Kinderbetreuungsgeld

KBG bei Geburten bis 28.02.2017

Der Anspruch auf Kinderbetreuungsgeld besteht ab der Geburt des Kindes. Für Geburten bis 28.02.2017 gibt es 5 Modelle zur Wahl. Hier der Überblick.

Kinderbetreuungsgeld

KBG bei Geburten ab 01.03.2017

Konto statt Varianten: Mit 1. März gibt es beim Kinderbetreuungs-geld Änderungen. Alle Infos zu Partnerschaftsbonus und Familienzeitbonus.

Karenz

Karenz-Regelung

Die Elternkarenz beginnt nach Ende der Mutterschutzfrist. Sie müssen die Karenzdauer schriftlich beim Arbeitgeber bekannt geben.

Karenz

Geringfügige Arbeit während der Karenz

Infos für’s Arbeiten in der Karenz: Wie viel Arbeit bzw. Zuverdienst ist erlaubt? Wie kombinieren Sie geringfügige Beschäftigung mit Pauschalmodellen?

Karenz

Flexiblere Karenz für Partner

Bisher konnten deren PartnerInnen nur entweder gleich nach dem Mutterschutz oder gar nicht in Karenz gehen. Das hat sich geändert.

Mutterschutz

Firma kündigte Arbeiterin nach Fehlgeburt

Weil sie drei Tage in Krankenstand ging, wurde eine Expeditarbeiterin gekündigt. Das verstößt aber gegen das Mutterschutzgesetz.

Beihilfen & Förderungen

Familien­härte­aus­gleich

Hilfe für Familien in Not­situation­en: Wenn alle anderen Unter­stütz­ungs­mög­lich­keit­en aus­ge­schöpft sind, können Sie Über­brück­ungs­hilfe be­an­trag­en!

Beihilfen & Förderungen

Familienbeihilfe

Sie haben Anspruch für Ihre Kinder, wenn Sie Ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben und mit dem Kind in einem gemeinsamen Haushalt leben.

Elternteilzeit

Elternteilzeit: Chef wollte Stunden kürzen

Eine Handelsangestellte wollte in der Elternteilzeit ihre Arbeitszeit verschieben, der Arbeitgeber verweigerte. Die AK intervenierte erfolgreich.

Elternteilzeit

Elternteilzeit trotz Firmenwechsel

Bei einem Firmenverkauf gehen die Arbeitsverhältnisse mit allen Rechten und Pflichten auf den neuen Eigentümer des Betriebes über – das gilt auch für den Anspruch auf Elternteilzeit.

Karenz

Elternteilzeit neu für Geburten ab 1.1.2016

Besonderer Kündigungsschutz in der Elternteilzeit und danach Rückkehrrecht zur Vollzeit-Arbeit.

Kinderbetreuungsgeld

Die häufigsten Fragen zum Kinderbetreuungsgeld

Seit März gibt es das flexible Kinderbetreuungsgeld- Konto. Fünf Fragen tauchen immer wieder in den Beratungsgesprächen auf.

Mutterschutz

Beschäftigungs­verbot

Zum Schutz der Schwangeren und des ungeborenen Kindes gibt es spezielle Schutzbestimmungen. Frauen dürfen dadurch jedoch keinen Nachteil haben!

Mutterschutz

Bekanntgabe der Schwangerschaft

Wie und wann sag ich’s dem Chef? Alles über die Rechte und Pflichten von Schwangeren und wann sie von der Arbeit frei gestellt werden können.

Kinderbetreuungsgeld

Beihilfe zum Kinderbetreuungsgeld

für Alleinerzieher und Familien mit niedrigem Einkommen

Beihilfen & Förderungen

Bei­hilfe zum Kinder­be­treu­ungs­geld

Für Kinder, ab dem 1. Jänner 2010 geboren, gibt's unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine Beihilfe zum pauschalen Kinderbetreuungsgeld.

Karenz

Aufgeschobene Karenz

Nach Vereinbarung mit Ihrem Dienstgeber können Sie sich 3 Monate Ihrer Karenz aufheben und erst bis zum 7. Geburtstag des Kindes verbrauchen.

Beihilfen & Förderungen

AMS-Kinder­be­treu­ungs­bei­hilfe

Sie benötigen einen kostenpflichtigen Kinder­betreuungs­platz? Wann ein Antrag auf AMS-Beihilfe Aussicht auf Erfolg hat.

Karenz

Adoptiv- oder Pflegeeltern

Sie möchten ein Kind adoptieren oder kostenlos in Pflege nehmen? Dann können Sie in Karenz oder Elternteilzeit gehen. Hier die wichtigsten Infos.

Beihilfen & Förderungen

Zwei Jahre Frist für Wochengeld-Neuberechnung

Regelmäßige Überstunden und Wochenenddienste müssen in die Berechnung des Wochengeldes einfließen, hat der OGH entschieden.

Mutterschutz

Plötzlich schwanger: Chefin nahm Job-Zusage zurück

Kurz vor Antritt ihrer neuen Stelle erfuhr eine Pflegeassistentin, dass sie schwanger ist. Die Reaktion der neuen Firam rief die AK auf den Plan.

Mutterschutz

Mutterschutz-Regelung

Schwangere Dienstnehmerinnen haben Anspruch auf Mutterschutz: Wie lange und in welchen Fällen Sie freigestellt sind und wann Sie Wochengeld erhalten.

Mutterschutz

Mutterschutz – was ist das?

Mutterschutz ist nicht nur das Beschäftigungsverbot 8 Wochen vor und nach der Geburt. Das sind auch Bestimmungen während der Schwangerschaft.

Mutterschutz

Wenn Elternschaft vor Kündigung schützt

Karenz und Elternteilzeit bieten die Möglichkeit, sich intensiv dem Kind zu widmen. Rückkehr in den Job gibt es mit dem speziellen Kündigungsschutz.

Downloads

Links

Kontakt