Sie erreichen uns unter 05-7799-2396 und konsumentenschutz@akstmk.at. Hilfe bei Flugverspätungen oder -ausfall gibt es hier.

Reisetipps

Wie Sie sich vor unliebsamen Überraschungen schützen können.

Wir holen gern das Geld für Sie zurück, dass Ihnen nach Flugverspätungen oder Flugausfall zusteht. © Adobestock/Dada Lin, AK Stmk

Reise

Fluggastrechte: Flug verspätet oder ausgefallen?

Wir beraten Sie und helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Unser Service ist kostenlos. Schnell und einfach anfragen.

Konsumentenschutz-Expertin Birgit Auner gibt im Video Tipps für die Flugbuchung online. © -, AK Stmk

Reise

Tipps zu Online-Buchungen bei Flügen

Noch schnell weg und ein paar Tage am Strand verbringen? Achtung bei Flugbuchungen online: AK-Expertin Birgit Auner gibt dazu Tipps.

Selfie im Urlaub © monticelllo, Fotolia.com

Urlaub

Ihr An­spruch auf Ur­laub

ArbeitnehmerInnen haben ein Recht auf 5 Wochen bezahlten Urlaub pro Arbeitsjahr. Wissenswertes von „Arbeiten im Urlaub“ bis „Verjährungsfrist“.

Unbedingt melden, wenn Sie im Urlaub länger als drei Tage krank sind. Dann wird der Urlaub durch Krankenstand unterbrochen. © drubig-photo - stock.adobe.com, AK Stmk

Urlaub

Krank im Urlaub

Sind Urlaubstage, an denen Sie krank werden, verloren? Wie weisen Sie eine Erkrankung im Ausland nach? Wann brauchen Sie einen Urlaubskrankenschein?

Was tun, wenn das Hotel im Urlaub Horror ist? © -, AK Stmk

Reise

Video: Was tun beim Horror-Hotel?

Das Zimmer ist schmutzig, das Essen grausig und der Blick vom Balkon geht auf eine Betonwand? Expertin Birgit Auner gibt Tipps, was dann zu tun ist.

Nicht alle Zahlungsaufforderungen fürs Falschparken aus dem Ausland sind gerechtfertigt. © Buchsteiner, AK Stmk

Reise

Strafzettel: Fiese Grüße aus dem Ausland

Auch diesen Sommer kommen wieder vermeintliche Strafzettel aus Italien, Ungarn, Kroatien oder Slowenien. Nicht jede Zahlungsaufforderung ist echt.

Der Reiseveranstalter Thomas Cook ist in finanzielle Turbulenzen geraten. © Markus Mainka - stock.adobe.com, AK Stmk

Thomas Cook: Forderungsfrist endet

Wer Forderungen beim insolventen Reiseveranstalter Thomas Cook einbringen will, hat noch bis Sonntag, 17. November, Zeit.

Familie wartet am Flughafen © nadezhda1906 , stock.adobe.com

Kein Flug: 3.500 Euro für gescheiterte Buchung

Pech hatte ein Grazer beim Versuch, Flüge über die Online-Plattform Opodo zu buchen: Die Flugbuchung scheiterte, trotzdem waren 3.500 Euro weg.

Krokodilledertaschen oder andere Sou- venirs aus artenge- schützten Tieren oder Pflanzen sollten für Reisende tabu sein. © Heidorn, AK Stmk

Artenschutz: Warnung vor exotischen Souvenirs

Die Einführung solcher „Mitbringsel“ aus dem Urlaub kann ganz schön teuer werden – und im Extremfall sogar im Gefängnis enden.

Urlauber brauchen an Flughäfen oftmals viel Geduld. © Robert Kneschke - stock.adobe.com, AK Stmk

Reisebeschwerden 2019: Flugreisen sorgen für Urlaubsärger

Von den etwa 780 Anfragen im AK-Konsumentenschutz rund um das Thema Reise  drehten sich weit mehr als die Hälfte um Flugverspätungen und -ausfälle.

Urlauber sitzt mit Koffer nachdenklich am Flughafen © fizkes, Fotolia.com

Flugverspätung: AK klagte Iberia auf Entschädigung

Nach einer 18-stündigen Flugverspätung muss die spanische Fluggesellschaft 1.200 Euro Entschädigung an ein Pärchen zahlen.

Stornogebühr übertrieben hoch

Ein Reiseunternehmen hatte sich vorbehalten, von einer Konsumentin statt der vorgegebenen Stornogebühren wahlweise einen anderen Betrag zu verlangen.

Wizz: Achtung bei Flugbuchung

Einige Fluglinien sehen vor, dass man vorab im Internet einchecken muss. Macht man das nicht, fällt am Flughafen eine Zusatzgebühr an.

Worauf beim Vignettenkauf online achten?

Wer unabsichtlich falsche Daten eingibt, muss mit hohen Strafen rechnen. 120 Euro muss für jedes Vergehen bezahlt werden. Es gibt keine Kulanz.

Bankomat © kirill4mula, Fotolia

Plastikgeld im Urlaub

Bei Bankomat- & Kreditkarten können Spesen anfallen, vor allem in Nicht-Euro-Ländern kann's teuer werden. Tipps, wie Sie Plastikgeld am besten nutzen.

Von der Art der Buchung hängt ab, wer für Reisefrust zuständig ist. © Antonioguillem, stock.adobe.com

Pauschalreise für Sicherheitsbewusste

Der Schutz bei Reiseärger ist von der Art der Buchung abhängig. Ein Überlick der Unterschiede.

AirBnB steht unter Kritik, weil städtischer Wohnraum entzogen wird. © Sandra Temel, AK

Airbnb in der Kritik

Wer über AirBnB seine Wohnung Touristen anbietet, sollte ehrlich spielen. Denn alle großen Städte drängen auf eine Offenlegung der Nächtigungen.

Für den Flug von Hurghada nach Graz gibt es nach einer Verspätung keine Entschädigung. © flickr-bronx., AK Stmk

Keine Entschädigung nach Panne bei Hurghada-Flug

Nach dem Start drehte der Flieger um. Weil der Flug von einer Firma außerhalb der EU ausging und auch aus einem Nicht-EU-Land, gibt es kein Geld.

Doppelte Verspätung - doppelte Entschädigung

Ist nicht nur der Hauptflug, sondern auch der Ersatzflug verspätet, hat man in beiden Fällen Anspruch auf Entschädigung.

Urteil für Betroffene des Ryanair-Streiks

Steht Passagieren aufgrund von Flugverspätungen und Annullierungen eine Entschädungen zu? Das Friegensgericht Luxemburg hat das nun mit "Ja" beantworte

Nicht alle Zahlungsaufforderungen fürs Falschparken aus dem Ausland sind gerechtfertigt. © Buchsteiner, AK Stmk

Strafzettel: Fiese Grüße aus dem Ausland

Auch diesen Sommer kommen wieder vermeintliche Strafzettel aus Italien, Ungarn, Kroatien oder Slowenien. Nicht jede Zahlungsaufforderung ist echt.

Wir holen gern das Geld für Sie zurück, dass Ihnen nach Flugverspätungen oder Flugausfall zusteht. © Adobestock/Dada Lin, AK Stmk

Fluggastrechte: Flug verspätet oder ausgefallen?

Wir beraten Sie und helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Unser Service ist kostenlos. Schnell und einfach anfragen.

Verpatzter Urlaub durch Schmuddel-Hotel

Urlauber wurden nicht im gebuchten Hotel untergebracht, im Ersatzhotel ließ der Standard zu wünschen übrig. Sie bekamen einen Teil der Kosten zurück.

Air-Berlin-Insolvenz: Forderung anmelden

Geschädigte können ihre Ansprüche bis 1. Februar 2018 kostenlos geltend machen.

Vom Neuwagen zum Unfallauto

Wer schuldlos in einen Autounfall gerät, hat Anspruch auf Reparatur der Schäden am Pkw und auf eine Abgeltung für die Wertminderung.

Winterurlaub: Auf die Stornogebühren achten

Im Winter liegen die Direktbuchungen bei den Hotels hoch im Kurs. Wird man dann plötzlich krank, kann es teuer werden.

Online-Flugbuchungen

Wer online einen Flug bucht, sollte die Preise bei Online-Flugportalen vergleichen und auf Kostenfallen achten. Ersparnisse sind jedenfalls drinnen.

Tipps zu Online-Buchungen bei Flügen

Noch schnell weg und ein paar Tage am Strand verbringen? Achtung bei Flugbuchungen online: AK-Expertin Birgit Auner gibt dazu Tipps.

Was tun, wenn das Hotel im Urlaub Horror ist? © -, AK Stmk

Video: Was tun beim Horror-Hotel?

Das Zimmer ist schmutzig, das Essen grausig und der Blick vom Balkon geht auf eine Betonwand? Expertin Birgit Auner gibt Tipps, was dann zu tun ist.

Versicherungskampf: Handy im Urlaub gestohlen

Es gehört sicher zu jenen Dingen, die einem den Urlaub ordentlich vermiesen: Das Handy gestohlen – und der anschließende Ärger mit der Versicherung.

Stornogebühr frisst oft Urlaubsgeld auf

Die Pauschalreise wird oft lange im Voraus gebucht. Da kann viel passieren, das zu einer Stornierung führt. Wie hoch dürfen Stornokosten sein?

Neue Roamingregeln ab 15. Juni

Auf Reisen telefonieren oder SMS schreiben ist ab 15. Juni im EU-Ausland ohne Zusatzkosten. Beim Datenvolumen sind Einschränkungen möglich.

Video: Urlaub online buchen

Worauf man achten sollte und in welche Fallen man beim Urlaub buchen online tappen kann.

Downloads

Links