Euer Maturaball in den Kammersälen Graz

Bild teilen


Alles ist möglich! Zumindest möchten wir so viele von Euren Vorstellungen wie möglich umsetzen.
Wir bieten für Euren Maturaball die passende Location, professionelle Technik und viele verschiedene
Möglichkeiten alles so zu gestalten, damit Ihr zufrieden seid. Und die Kammersäle liegen zentral und sind mit den Öffis leicht zu erreichen.

Unsere Mitarbeiter kümmern sich um einen zügigen Aufbau und einen professionellen Ablauf, damit auch die Maturanten die Veranstaltung in vollen Zügen genießen können. Ihr könnt weiter unten gleich reservieren.

Infos

  • Bis zu 1.300 Gäste
  • Verschiedene Tisch- und Sesselvarianten
  • Disco (154 qm) 
  • Große Bühne (90 qm)
  • Neueste Licht- und Tonanlage 
  • Digital-Beamer und Leinwand (8x5 m)
  • Backstagebereich
  • Überdachter Raucherbalkon
  • Gut mit den Öffis zu erreichen

Variante 1 mit 456 Sitzplätzen

Bild teilen

Im Großen Kammersaal stehen zwei Blöcke mit je 6 Tischreihen und je 21 Plätzen. Insgesamt können dort 247 Gäste sitzen. Der Verbindungsraum bietet Platz für 65 Gäste und im Kleinen Kammersaal sind die Tische in Längsreihen aufgestellt mit insgesamt 144 Plätzen.

Die Tanzfläche ist 104 Quadratmeter groß (6,72 x 15,5 Meter).

Variante 2 mit 420 Sitzplätzen


Bild teilen

Im großen Kammersaal stehen zwei Mal sechs Tischreihen. Insgesamt können dort 223 Gäste sitzen. Der Verbindungsraum bietet Platz für 58 Gäste und im kleinen Kammersaal sind die Tische zum Großteil in Gruppen für 12 Gäste aufgestellt mit insgesamt 139 Plätzen.

Die Tanzfläche ist 126 Quadratmeter groß (8,10 x 15,5 Meter).

Reservierungsanfrage

Das könnte Sie auch interessieren

Bildungsberatung

Komm zur Bildungsberatung bei der AK um herauszufinden was du künftig machen willst.

Schulbeihilfe aber der 9. Schulstufe beantragen und 250 Euro pro Schuljahr bekommen. © Iryna - stock.adobe.com, AK Stmk

Schulbeihilfe der AK

Mit 250 Euro greift die Arbeiterkammer ArbeitnehmerInnen mit geringem Familieneinkommen mit der Schulbeihilfe unter die Arme. Frist ist der 31. März.

Achtung bei Ferialjobs im Hotel- und Gastgewerbe

Neben der unterschiedlichen Bezahlung, dürfen Jugendliche unter 18 Jahren keine Überstunden machen. Achtung Ausnahmen!