Tipps, wie du auch alles bekommst, was dir nach dem Ferienjob zusteht.  © -, AK Stmk

Schule

Video: Worauf nach dem Ferienjob achten?

Der Ferienjob ist vorbei, deine Arbeit aber noch nicht ganz. Im Video bekommst du Tipps, wie du auch alles bekommst, was dir zusteht.

Wir beraten gerne zur Schul-, Studien- und Lehrstellenwahl, testen Interessen und finden gemeinsam den richtigen Bildungsweg. Gern auch Informationen über Förderungen und Workshops: 05-7799-2427 oder bjb@akstmk.at.
AK-Präsident Josef Pesserl, AK-Direktor Wolfgang Bartosch und AK-Bildungsbereichsleiterin Alexandra Hörmann (im Hintergrund von links). Vorne von links: Liane Strohmaier  (Schulleiterin BORG Dreierschützengasse), Renate Oswald (Direktorin BG Rein) und Barbara Bruglacher (Direktorin BG/BRG Carnerigasse). © Temel, AK Stmk

AK spendet 100 Rechner für Grazer Schulen

100 Computer hat die AK an drei Grazer Schulen gespendet. Die Rechner sollen den Schulen bei den Herausforderungen durch die Corona-Krise helfen.

Schülerprojekt mit Bücher und Laptops © Africa Studio , stock.adobe.com

Corona: So laufen Betrieb und Betreuung an Schulen

Die Corona-Krise wirkt sich auch massiv auf den Schulbetrieb aus. Hier ein Überblick, wie es in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen wird.

Frau in Technikberuf © Günter Menzl, stock.adobe.com

Girls' Day 2020 online

Viele Mädchen ergreifen noch immer traditionelle Frauenjobs. Der heuer online stattfindende Girls' Day macht Mädchen auf andere Berufe aufmerksam.

Die Mittelschule ersetzt die Neue Mittelschule

Es ist etwas verwirrend, aber aus der bisherigen Neuen Mittelschule ist seit Herbst 2020 die Mittelschule geworden. Hier gibt es alle Infos dazu.

Viele Kinder haben sich beim Lernen daheim schwergetan. Nach unbeschwerten Ferienwochen sollte deshalb der alte Stoff geübt werden. © lev dolgachov - adobe.stock.com, AK Stmk

Turbulentes Semester: Hilfe beim Schulstart

Es war ein besonderes Schuljahr: Homeschooling, digitales Lernen, sporadischer Schulbesuch. Für den Schulstart im Herbst gilt es einiges zu beachten.

Die AK Steiermark bietet vielen Kindern heuer Spiel, Sport und Spaß bei Sommerferiencamps. © adobe.stock.com, AK Stmk

Hits für Kids: Feriencamps der AK

Weil die Kinderbetreuung im Sommer für viele Familien schwierig ist, bietet die Arbeiterkammer günstige Plätze in diversen Feriencamps für Kinder an.

Kinder mit Bücher © spass, stock.adobe.com

Corona: Ideen fürs Lernen und die Freizeit zuhause

Damit Lernen und Spielen zuhause trotz Corona Spaß machen: Die ReferentInnen-Akademie hat Online-Lernunterlagen und Ideen für die Freizeit gesammelt.

Mutter beim Einkauf von Schulartikel © Mike Fouque , stock.adobe.com

Schulkosten-Erhebung: Was kostet Schule die Familien?

Acht Arbeiterkammern starten heuer wieder eine gemeinsame Schulkosten-Studie. Machen Sie mit! – Hefte, Schultasche & Co. gehen ganz schön ins Geld.

Mädchen vor Tafel © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

AKtiv Lernen: AK bietet Lernhilfe im Sommer an

Nachhilfe, aufgelockert durch Spaß und Bewegung: Mit dem Angebot unterstützt die AK in den Sommerferien wieder steirische Schülerinnen und Schüler.

Tipps, worauf du vor und während dem Praktikum achten solltest. © -, AK Stmk

Video: Tipps fürs Pflichtpraktikum

Der Comic erklärt, worauf man vor und während dem Praktikum achten sollte. Wenn es noch offene Fragen gibt, gern einen Termin ausmachen: 05-7799-2427.

Rund 100 Interessierte beteiligten sich am "Eckigen Tisch". © Graf-Putz, AK Stmk

Eckiger Tisch: Was tun, wenn mein Kind gemobbt wird?

Die Schule ist ein bedeutender Teil des Lebensbereiches von Kindern – meist spielt sich (Cyber-)Mobbing und Gewalt in genau diesem Bereichab.

37,9 Prozent der befragten Schulkinder geben an, dass sie von irgendeiner Art von Mobbing oder Gewalt betroffen sind. © Daisy Daisy - stock.adobe.com, AK Stmk

Mobber, Opfer & Eltern: zuhören, reden, handeln

Die sozialen Medien tragen dazu bei, dass sich eine Konfliktsituation rasch ausweitet – über den Pausenplatz hinaus.

Auch Augmented Reality kann man im neuen CoSa erleben. © UMJ-J.J.Kucek, AK Stmk

Technik erleben

Das erste Science Center der Steiermark öffnet im Oktober inGraz. Vor allem Jugendliche können im "CoSa" Technik und Naturwissenschaft erleben.

Tipps, wie du auch alles bekommst, was dir nach dem Ferienjob zusteht.  © -, AK Stmk

Video: Worauf nach dem Ferienjob achten?

Der Ferienjob ist vorbei, deine Arbeit aber noch nicht ganz. Im Video bekommst du Tipps, wie du auch alles bekommst, was dir zusteht.

Fälle, in denen Ferialpraktikanten unfair behandelt werden oder keine angemessene Bezahlung erfolgt, sind keine Seltenheit.   © Africa Studio - stock.adobe.com, AK Stmk

Sommerjobs & Praktika entpuppen sich oft als Reinfall

Die AK Steiermark ist jährlich mit einer Beschwerdeflut konfrontiert. Die Kritik reicht von zu langer Arbeitszeit bis hin zu geringer Bezahlung.

Lernen für die Nachprüfung.  © comodigit - stock.adobe.com, AK Stmk

Tipps für den "Nachzipf"

Mit guter Planung ist die Nachprüfung zu schaffen. Vor allem die letzten Wochen sollten für Wiederholung des im Vorfeld Gelernten reserviert werden.

Zwei Schulkinder stehen zwischen Autos auf der Straße. © photophonie - stock.adobe.com, AK Stmk

Schüler sinnvoll versichern

Das Angebot von Schülerunfallversicherungen ist stark zurückgegangen. Die Zahlscheinpolizzen wurden seit je von Konsumentenschützern stark kritisiert.

Lächelnde Jugendliche während einer Reise © Daniel Ernst, stock.adobe.com

Bei Ferienjobs winkt Steuerrückzahlung

Auch für Ferienjobs besteht ab einer bestimmten Höhe Lohnsteuerpflicht. Über die Arbeitnehmerveranlagung kann man die Steuer wieder zurückholen.

Mädchen vor Tafel © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

AK-Studie: 1/3 aller Kinder braucht Nachhilfe

Eine Schule der Chancen für alle statt eine der Auslese durch teure Nachhilfe fordert AK-Präsident Josef Pesserl. AK unterstützt mit Lernwochen.

Feierliche Übergabe der Übungsfirmenzertifikate und Auslosung der Gewinner beim HAK-Wettbewerb. © Temel, AK Stmk

30 Steirische HAKs ausgezeichnet

Alle eingereichten Übungsfirmen wurden in der Steiermark zertifiziert. Österreichweit eine Ausnahme. Und es wurden die Sieger vom Wettbewerb gezogen.

Die "Ozbots" waren der heimliche Star beim AK-Girls' Day. © Temel, AK Stmk

Robotik am AK-Girls Day

Rund 100 Mädchen konnten in technische Berufe schnuppern. Robotik, programmieren, aber auch Löten und persönliche Gespräche waren möglich.

Studie: Junge Mädchen brauchen nach wie vor Mut, eine Informatikausbildung zu besuchen. © SolisImages - stock.adobe.com, AK Stmk

Junge Mädchen brauchen mehr Mut

Der Wunsch nach einer Informatik-Ausbildung bringt Mädchen auch im 21. Jahrhundert noch Skepsis. Das zeigt eine Studie der Fachhochschule Hagenberg.

Die AK berät gerne über Bildungswege und Schultyben. © Antonioguillem - stock.adobe.com, AK Stmk

Wohin nach der Neuen Mittelschule?

Ein großes Bildungsangebot und Veränderungen in der Arbeits- und Berufswelt verstärken das Bedürfnis nach Information. Die AK hilft.

Vorzeigebeispiel für andere Städte

Projekt "Chance für jedes Kind – Good-Practice-Beispiele im Umgang mit sprachlicher und sozioökonomischer Vielfalt im Primarschulbereich".

Eine neue AK-Bildungsstudie zeigt: Die Schülerinnen und Schüler wünschen sich mehr Praxis, späteren Unterrichtsbeginn und mehr Selbstbestimmer. © Halfpoint - stock.adobe.com, AK Stmk

Der Bildungsweg steirischer Schulkinder

Mehr als 30 Prozent der Schulkinder mit Pflichtschulabschluss haben die ideale Schule gefunden. Dennoch gibt es laut AK-Studie Verbesserungspotential.

Der Fünfer im Volksschulzeugnis und das Sitzenbleiben sind wieder möglich. © Firma V, Adobe Stock

Schule im Retourgang

In der Schule wird vieles, das seit Jahrzehnten abgeschafft ist, wieder möglich.

Konrad Paul Liessmann hielt einen Gastvortrag bei der AK.  © Graf-Putz, AK Stmk

Welche Bildung braucht der Mensch?

Der Philosoph Konrad Paul Liessmann sprach in einem Gastvortrag über Bildung, Digitalisierung und Kreativität.

Vorsicht bei Vertragsabschluss, wenn man minderjährig ist! © Daniel Ernst - stock.adobe.com, AK Stmk

Maturaball: Stolpersteine am Tanzparkett

Viele Schulbälle werden von Minderjährigen ausgerichtet. Spezielle rechtliche Vorgaben bestehen dafür nicht, das kann zum Problem werden.

Familienbeihilfe nach der Matura

Matura (nicht) bestanden? So geht es jetzt mit der Familienbeihilfe weiter: Informationen zu allen Varianten von Job(suche) bis Studium.

junge Leute zeigen Daumen hoch © Syda Productions, fotolia.de

Tipps für den Ferialjob

Damit du während und nach dem Arbeiten in den Ferien keine bösen Überraschungen erlebst. Kontakt: 05/7799-2427 oder bjb@akstmk.at.

"JOBS" - Schriftzug, darauf stehen kleine Arbeiter Figuren! © Franz Pfluegl, Fotolia

Ferialarbeit

Wichtige FAQ rund um das Arbeiten im Sommer. Verdienst, Urlaubsanspruch, jobben im Ausland und Haftung bei Schäden.

Aktionstag in der AK

Rund 90 Mädchen aus der 7. und 8. Schulstufe konnten beim Aktionstag in nicht-typische Frauenberufe schnuppern. Es wurde gelötet, gebohrt und gebaut.

Stolz nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Zertifikate für die Übungsfirmen entgegen. © Graf-Putz, AK Stmk

22 steirische HAKs ausgezeichnet

Im 20-Jahr-Jubiläum der Übungsfirmen konnten viele Schülerinnen und Schüler glänzen. In der AK wurden die Zertifikate und Preise feierlich überreicht.

Auch ein Puppentheater zeigte den Kindern die Kraft vom Lesen. © Graf, AK Stmk

Wenn lesen zum Abenteuer wird

180 Kinder erlebten heuer das Lesen etwas anderes. Durch Ratekrimis, Puppentheater, Redaktionssitzung, malen und Theaterworkshop.

Kinder vor der Tafel mit Büchern am Kopf © fotolia/contrastwerkstatt, AK Stmk

Berufspraktische Tage/Wochen

Eine Schnupperlehre soll auf die Arbeitswelt vorbereiten. Was ist erlaubt und was verboten? Wann und wo darf sie gemacht werden?

Schülerin mit Malfarben an Händen © Vera Kuttelvaserova, Fotolia

Die häufigsten Fragen bei Schulwechsel

Nach der Volksschule gibt es zig Möglichkeiten. Diese Fragen werden in der AK-Beratung am öftesten gestellt.

(Cyber-)Mobbing ist Schulalltag

Wir wollen unterstützen und helfen. Wir behandeln alles diskret und vertraulich: 05/7799-2427 bzw. bjb@akstmk.at.

Fragen und Antworten rund um das Pflichtpraktikum. © Buchsteiner, AK Stmk

Infos zum Pflichtpraktikum

Wie viel du verdienst, wie du den Vertrag richtig abschließt, welche Beihilfe es gibt und wo es noch mehr Infos gibt.

In der Volksschule Liebenau werden die Kinder auch in den ersten drei Ferienwochen betreut. © -, AK Stmk

Ferienbetreuung in der eigenen Schule?

In der Volksschule Liebenau werden die Kinder auch in den ersten drei Ferienwochen betreut. In der "Sommerfrische" sind auch die selben Lehrer da.

Pflichtpraktika sind ordentliche Arbeitsverhältnisse und müssen auch so entlohnt werden. © Fotolia.com/YakobchukOlena, AK Stmk

10.000 Euro fürs Praktikum zu wenig gezahlt

Die zehn Monate Praktikum brachten außergerichtlich statt den knapp 350 Euro ausgemachten Taschengeld dann 10.000 Euro nachträglich.

Die Mädchen konnten am Girl's Day auch das Löten ausprobieren. © Marija Kanizaj, AK Stmk

Wenn löten auch Mädels Spaß macht

Beim AK Girl’s Day konnten rund 90 Mädchen in technische Berufe schnuppern und selbst Hand anlegen. Wir haben Kimberly begleitet.

SBim: Was mache ich mit 14?

Berufsbildende Schule, Gymnasium oder doch lieber einen aus 200 Lehrberufen? Die AK hat auf der Berufsinfomesse Interessentests gemacht und beraten.

Lehrling an Maschine © Gina Sanders, Fotolia.com

Lust auf Metallberufe

Kostenlose Elektro- und Metall-Workshops für SchülerInnen aller steirischen NMS (Neuen Mittelschulen).

Achtung bei Ferialjobs im Hotel- und Gastgewerbe

Neben der unterschiedlichen Bezahlung, dürfen Jugendliche unter 18 Jahren keine Überstunden machen. Achtung Ausnahmen!

Pflichtpraktikum im Hotel- und Gastgewerbe

Der Verdienst im Gastgewerbe orientiert sich am Verdienst der Lehrlinge dort. Bei der Arbeitszeit gibt es klare Regeln.

Tipps fürs Praktikum

Was gibt es vor dem Praktikum abzuklären? Worauf solltest du im Praktikum schauen? Tipps und Hilfe.

Video: Worauf im Sommerjob achten?

Was sollte man beim Ferialjob nicht übersehen und was beachten? Tipps von unserer Expertin Karin Ladenberger.

Zwei Schülerinnen versöhnen sich nach einer gewaltfrei geführten Schlichtung © Schön, AK Stmk

Klex: Mobbing in der Schule anders begegnen

Das Klex in Graz geht mit Mobbing speziell um. Schüler und Lehrer werden in Gewaltfreier Kommunikation ausgebildet um Probleme sensibel zu lösen.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-2427 

bjb@akstmk.at 

Öffnungszeiten 
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Di 16 - 20 Uhr (Jugend)
Fr 8 - 13 Uhr