Vor der Suche nach einer Lehrstelle sollten sich Jugendliche darüber im Klaren sein, für welchen Beruf sie sich interessieren. © auremar - stock.adobe.com, AK Stmk
Vor der Suche nach einer Lehrstelle sollten sich Jugendliche darüber im Klaren sein, für welchen Beruf sie sich interessieren. © auremar - stock.adobe.com, AK Stmk
29.1.2020

Die perfekte Lehre finden

Wer im Herbst eine Lehre beginnen möchte, sollte sich bereits jetzt auf die Suche nach einer Lehrstelle machen. AK-Jugendexpertin Linda Handl plaudert aus dem "Nähkästchen" und gibt Tipps für die Lehrstellensuche: 

1. Interesse abklären

Bevor Jugendliche mit der Lehrstellensuche beginnen, sollten sie sich darüber im Klaren sein, für welchen Beruf sie sich interessieren und wofür sie die nötigen Voraussetzungen mitbringen – also die eigenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Stärken einer realistischen Analyse unterziehen. Hier kann die AK-Bildungsberatung mit dem Interessentest helfen.

2. Lehrstellensuche

Eine wichtige Anlaufstelle stellt das Arbeitsmarktservice (AMS) dar. Zeitungen sowie Internet-Jobbörsen bieten die Möglichkeit, gezielt nach offenen Stellen zu suchen. Auch der Freundeskreis sowie die Familie spielen eine wesentliche Rolle, da viele Lehrstellen über Beziehungen vermittelt werden.

3. Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbungsunterlagen sollen zur Person, aber auch zum Jobprofil passen. Üblich sind Bewerbungsmappen, die Folgendes beinhalten: Deckblatt, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse, Zertifikate oder Praktikumsbescheinigungen.

4. Bewerbungsgespräch

Vor einem Bewerbungsgespräch ist es wichtig, sich über das Unternehmen (Geschäftsfeld, Produkte, Dienstleistungen) zu informieren und auch darüber, mit wem das Gespräch geführt wird. Hilfreich kann es sein, die Bewerbungssituation vorab zu üben und sich Fragen zum Unternehmen oder zur Lehrstelle zu überlegen. Am Tag des Gesprächs zählt ein guter erster Eindruck: Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist ebenso Pflicht wie Pünktlichkeit und Höflichkeit. Mit selbstsicherem Auftreten kann man punkten. Nachfragen, wenn etwas unklar ist, ist in Ordnung. Am Schluss sollte man fragen, wie das weitere Vorgehen ist und wann mit einer Entscheidung gerechnet werden kann.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-2427 

bjb@akstmk.at 

Öffnungszeiten 
Mo bis Do 8 - 16 Uhr
Di 16 - 20 Uhr (Jugend)
Fr 8 - 13 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Coaches helfen Lehrlingen in die Spur

Für Lehrlinge in Problemsituationen gibt es Hilfe: Spezielle Lehrlingscoaches unterstützen Jugendliche und begleiten sie bis zum Lehrabschluss.

Cornelia Maas (l.) und Tamara Marzi vom Verein Auxilium, der die Praktika organisiert. © Deckan, AK Stmk

Erasmus+ für Lehrlinge: "Fünf Zentimeter größer zurück"

Lehrlinge können mit dem „Erasmus+“-Förderprogramm der Europäischen Union ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland machen.

Schule, Job, Ausbildung, Weiterbildung © detailblick, Fotolia.com

Lehre mit Matura

Vorbereitungslehrgänge, Unterlagen und Berufsreifeprüfung sind kostenlos. Infos über Vorraussetzungen, Fristen und Arbeitszeitmodell.