37 neue Seminare zur beruflichen Weiterbildung im Pflegebereich. © freepik, AK Stmk
37 neue Seminare zur beruflichen Weiterbildung im Pflegebereich. © freepik, AK Stmk

Fortbildung für Gesundheits- und Sozialberufe 2020

Beschäftigte in einem Gesundheits- und Sozialberuf sind zum Teil gesetzlich verpflichtet, sich regelmäßig fortzubilden. Die AK Steiermark hat erneut ein auf die Berufsgruppe der Gesundheits- und Sozialberufe zugeschnittenes Fortbildungsprogramm erarbeitet. Das breitgefächerte Angebot orientiert sich vor allem an den berufstypischen Herausforderungen Alltag und soll helfen, durch die Vermittlung vertiefender Kompetenzen diese leichter zu bewältigen.

Hier  im Kursprogramm 2020 schmökern. 
Hier zu den Kursen anmelden.

Aufgrund des hohen Anmeldeaufkommens, bitten wir um Verständnis, dass die Verständigung zur Anmeldung zum Kurs bis zu sechs Wochen dauern kann.

Halb- und Ganztagesseminare

Angeboten werden 37 Halb- und Ganztagesseminare zur beruflichen Persönlichkeitsbildung und zu Fach- und Rechtsthemen. Das Spektrum umfasst Kommunikation und Gesprächsführung (mit Vorgesetzten, KollegInnen, PatientInnen und Angehörigen), den Umgang mit Stress, die Anwendung moderner Wundverbände oder Fragen zu Arbeitszeit-, Berufs- und Haftungsrecht. Wieder im Programm: Hygiene, Autismus - Verstehen und begleiten in der Praxis, Basale Stimulation, Diabetes aus der Sicht des Labors und die persönlichkeitsbildenden Seminare "Resilienz" und "Transkulturelle Kommunikation."

Auf mehrfache Anregung hin haben wir für das Jahr 2020 die Seminare "Pflegelandschaft Steiermark" und "Motivierende Gesprächsführung" neu in unser Angebot aufgenommen. Außerdem wurden für mehrere Fach- und persönlichkeitsbildende Seminare die Anzahl der Termine aufgestockt, damit noch mehr Fixplätze möglich sind.

Teilnahmebegrenzung

Pro Person ist die Teilnahme auf zwei Kursmaßnahmen bzw. maximal 16 Kursstunden pro Jahr beschränkt. Für Englisch-Fortbildungen gilt die Stundenbeschränkung nicht. Informationen bei Daniela Poglits: 05-7799-2577.

Anmeldung zu Kursen

Ich melde mich verbindlich für folgende Veranstaltung an:

Geschlecht*

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Ak-Präsident Pesserl: Gewalt darf kein Berufsrisiko sein © Graf, AK

Gewalt gegen Pflegende

Gewalt gegen Pflegende ist ein heißes Thema, das aufregt und doch oft verschwiegen wird. 200 Interessierte suchten bei einer AK-Tagung nach Lösungen.

Eine Krankenschwester tröstet eine Pflegerein. © Fotolia.com/georgerudy, AK Stmk

Alles unter den Teppich gekehrt

Übel wurde einer Heimhilfe mitgespielt: Erst wurde die Frau von einem Patienten gewürgt, dann von ihrer Einrichtung im Stich gelassen.

Gernot Acko begrüßt 700 interessierte Pflegekräfte im Kammersaal in Graz. © Graf, AK Stmk

Ansturm bei AK-Pflegetagung

Neues Gesetz in der Pflege: Was genau entrümpelt, umgebaut und aufgewertet wurde, sorgte bei der AK-Pflegetagung Pflege im Wandel für einen Ansturm.