Das neue Seminarprogramm 2018/19 von Arbeit, Recht, Gesundheit ist da © Graf-Putz, AK Stmk
Das neue Seminarprogramm 2018/19 von Arbeit, Recht, Gesundheit ist da © Graf-Putz, AK Stmk

Maßgeschneiderte Weiterbildung für Betriebsräte 2018/19

Die Aufgaben der Betriebsrätinnen und Betriebsräte sind umfassend und komplex. Schöpfen Sie aus unserem Angebot von über 30 Seminaren, Vorträgen, Referaten und Workshops neues Wissen und netzwerken Sie vor Ort. Die 11. Ausgabe von "Arbeit – Recht – Gesundheit" wurde speziell für Betriebsräte und Sicherheitsvertrauenspersonen entwickelt. Fragen der Arbeitssicherheit, die Evaluierung psychischer Belastungen und die Verarbeitung daraus gewonnener Erkenntnisse oder auch der demografische Wandel in unserer Arbeitsgesellschaft sind uns wichtige Themen. Die Datenschutzverordnung, aktuelle Rechtsfragen zum Arbeitszeitrecht, die Wiedereingliederungsteilzeit oder Neues aus dem Arbeits- und Sozialrecht werden uns begleiten. Burnout und Gesundes Führen sind immer wieder nachgefragte Themen, mit denen wir uns gerne beschäftigen. Wir machen "Gesundheit messbar" und nähern uns auch einem großen Ziel unserer Gesellschaft und ihrer Mitglieder an: "mehr gesunde Lebensjahre".

Kostenlose Seminare

Nutzen Sie das Weiterbildungsangebot der AK Steiermark, um bei den Herausforderungen Ihrer Tätigkeiten unterstützt zu werden. Alle Seminare sind kostenlos. Da aber zur Durchführung eine bestimmte Teilnehmeranzahl erforderlich ist, wird um Anmeldung (bis spätestens 10 Tage vor dem jeweiligen Seminarbeginn) gebeten.

Anmeldung per Formular

Nach Absenden des Formulares erhalten Sie an die eingetragene E-Mail-Adresse eine Anmeldebestätigung.

Angaben zum Unternehmen:

Kontaktdaten:

Das könnte Sie auch interessieren

Das Arbeitnehmerschutz-Team rund um AK-Präsident Josef Pesserl: Helge Wolfgruber, Gerhard Plank, Michaela Demmel-Fromm, Karl Schneeberger (v.l.) © Buchsteiner, AK Stmk

AUVA-Zerschlagung ist politisches Machtspiel

Massive Kritik an der AUVA-Zerschlagung von AK-Präsident Josef Pesserl bei einem großen Netzwerktreffen von Sicherheitsvertrauenspersonen in Graz.

Geistige Belastungen auf dem Vormarsch © alphaspirit/adobe.stock.com, AK Stmk

Vorsicht Stressfalle

Fast ein Drittel fühlt sich im Job (sehr) hoch belastet, Arbeitgeber zeigen wenig Interesse für Gesundheitsprogramme.

Bei einem tiefgehenden Erleben empfehlen wir eine unumgängliche Abklärung im medizinischen und psychologischen Bereich. Nehmen Sie sich die Zeit dafür! © contrastwerkstatt - adobe.stock.com, AK Stmk

Burnout: Wenn die Kraft zu Ende geht

Steigender Druck am Arbeitsplatz führt zum "Ausbrennen" der Leistungskraft. Stresssymptome ernst nehmen