Ein Spitzenkoch machte 320 Überstunden, das Geld dafür bekam er erst mit Hilfe der AK. © AboutLife - stock.adobe.com, AK Stmk
Ein Spitzenkoch machte 320 Überstunden, das Geld dafür bekam er erst mit Hilfe der AK. © AboutLife - stock.adobe.com, AK Stmk
14.2.2022

Luxushotel war knausrig zum Spitzenkoch

Luxus für den Gast – knausrig zum Personal: Ein Murauer Koch konnte erst mit der Arbeiterkammer seine Forderungen gegen ein Kitzbüheler 5-Sterne-Haus durchsetzen.

Der Murauer ist ein gestandener Spitzenkoch, der schon in den besten Häusern weltweit tätig war. In der Sommersaison letzten Jahres war er in einem 5-Sterne-Golfhotel in Kitzbühel unbefristet für 48 Stunden pro Woche als stellvertretender Küchenchef beschäftigt. Schriftlich vereinbart war, dass Überstunden gesondert abgerechnet werden.

Arbeit ohne Ende

Tatsächlich arbeitete der Obersteirer ohne Unterlass, er hatte keinen einzigen Tag Urlaub und im Schnitt kam er auf 67 Arbeitsstunden pro Woche. Nach dem arbeitsreichen Sommer verließ der Mann Anfang September das Unternehmen, doch am Ende des Monats fehlte noch immer jede Menge Geld. Andreas Guttmann, Leiter der Arbeiterkammer in Murau: "Wir haben für den Mann mehr als 22.000 Euro für 320 Überstunden, Sonderzahlungen, nicht verbrauchten Urlaub und andere Ansprüche eingefordert." Nach mehrfachen Interventionen der Arbeiterkammer und einer Klagsdrohung bekam der Koch schließlich von dem Luxus-Hotel die volle Summe gezahlt.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Damit es mit der Zeitaufzeichnung leichter geht, hat die AK den Zeitspeicher entwickelt, der allen Beschäftigten kostenlos zur Verfügung steht. © Wellnhofer Designs - stock.adobe.com, AK Stmk

Überstunden: oft gibt es kein Geld

Mehr als ein Drittel aller Gerichtsverfahren, die von der steirischen Arbeiterkammer geführt werden, betreffen unbezahlte Überstunden.

AK-Tipp: Urlaube mitschreiben und Abrechnungen prüfen.  © fizkes - stock.adobe.com , AK Stmk

Bildungsteilzeit: Abrechnungen prüfen

Ein Mann verringerte seine Arbeitszeit in seiner Bildungsteilzeit – sein Chef reduzierte seinen Urlaub gleich mit. Die AK half.

In vielen Branchen werden die Wegzeiten bezahlt. © rh2010 - stock.adobe.com, AK Stmk

Wegzeiten sind Arbeitszeiten: KV regelt Entgelte

Für manche Berufsgruppen gilt: Die Fahrzeit zur Baustelle oder zur ersten Kundschaft ist Arbeitszeit. Die Entlohnung ist unterschiedlich geregelt.