Die Expertin erklärt die wichtigsten drei Punkte, auf die man vor Beginn eines Nebenjobs achten sollte. © -, AK Stmk
Die Expertin erklärt die wichtigsten drei Punkte, auf die man vor Beginn eines Nebenjobs achten sollte. © -, AK Stmk

Video: Worauf beim Nebenjob achten?

Sie wollen neben Ihrem Hauptjob noch etwas anderes arbeiten? Dann informieren Sie sich über Konkurrenzverbot und einer möglichen Konkurrenzklausel im Arbeitsvertrag. Melden Sie die Nebenbeschäftigung auf jeden Fall dem Arbeitgeber und lassen Sie sich das schriftlich bestätigen. Beachten Sie die Höchstarbeitszeiten und achten Sie im Vorfeld auch auf mögliche steuerliche Nachteile.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Geld auf der Waage © Andrey Popov, stock.adobe.com

Sozial­ver­sich­er­ungs­werte 2021

Wie hoch ist die Geringfügigkeitsgrenze? Was kostet Rezeptgebühr oder Selbstversicherung? Welche Beträge 2021 in der Sozialversicherung gelten.

Frau hält Vertrag hoch © El Gaucho, Fotolia.com

Neben­job er­laubt?

Sie wollen neben Ihrem normalen Arbeitsverhältnis einer Nebenbeschäftigung nachgehen? Achten Sie auf Konkurrenzverbot und Höchstarbeitszeit!

Geringfügige Beschäftigung © Marco Scisetti, Fotolia.com

Geringfügige Beschäftigung

Ihre Rechte bei geringfügiger Arbeit: Haben Sie Anspruch auf Urlaubs­geld & Co? Welche Arbeitszeit­regelung gilt? Wann sind Sie sozial­versichert?