2.2.2018

Schlaflose Nächte "dank" Hasenfelldecken

Bild teilen

Unangemeldet, aber höchst motiviert stand ein ober- steirischer Geschäftsmann vor der Tür einer Fischbacher Familie: Es tue ihm leid, dass er zu spät zum Termin erscheine – und schon war er drin bei der Haustür

Esoterik an der Haustür

Die Frau, die eigentlich gerade am Kochen war, dachte, ihr Mann hätte den Termin vereinbart, ihr Mann war der umgekehrten Meinung und so konnte der Geschäftsmann loslegen. Er legte die Hasenfelldecke zum "Gesundschlafen" gleich aufs Bett und präsentierte Energiepflaster für die Fußsohlen, die Reflexpunkte im Körper stimulieren oder den Blutfluss aktivieren sollten.

"Verkaufstalent"

"Das Ehepaar schilderte mir im Nachhinein, dass sie wie hypnotisiert waren“, so Rechtsexpertin Mirella Koller von der AK-Außenstelle Weiz. So verkaufte der talentierte Vertreter den beiden über 70-Jährigen zwei Sets der Decken (5.480 Euro) sowie 20 Packungen Pflaster (998 Euro). Da das Ehepaar nicht so viel Geld zu Hause hatte, fuhren die bei- den Männer gemeinsam zur Bank, um die 6.478 Euro abzuheben.

Glück gehabt

Zwei Tage nach dem Kauf kam das Ehepaar gemeinsam mit seiner Tochter in die Auße stelle Weiz. "Wir verfassten ein Rücktrittsschreiben an den Geschäftsmann und intervenierten auch bei seiner Firma",
so Koller. Die Familie retournierte die Ware und abzüglich einer angebrochenen Packung Pflaster wurden ihnen 6.428,10 Euro überwiesen.
„Man muss wissen, dass uns der Herr ja nicht unbekannt ist“, schildert Koller. Immer wieder gibt es Beschwerden. Denn sind die Kundinnen und Kunden unzufrieden, sei eine Rückgabe trotz 14-tägigen Rücktrittsrechtes schwierig. Das Argument: Die gekaufte Decke sei ein Hygieneprodukt. Angesichts der Verpackung in einem gewöhnlichen, nicht verschweißten Plastiksack fragwürdig.

Kein böses Erwachen

Die Expertin rät, bei Haustürgeschäften sehr achtsam zu sein und sich die Käufe gut zu überlegen. Im Allgemeinen gilt, wer außerhalb eines Geschäftsraums oder einer Messe zum Kauf eines Produktes bewogen wird, kann ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen vom schriftlich oder mündlich geschlossenen Vertrag zurücktreten.

Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Erst nachdem die AK intervenierte und auf Klauseln im Vertrag hinwies, ließ die Fertigbau-Firma das Paar in Ruhe.  © Photographee.eu - stock.adobe.com, AK Stmk

21.100 Euro ohne Arbeit – "Wunsch" einer Baufirma

Ein Paar erhielt keinen Kredit und musste somit den Traum eines Eigenheims aufgeben, die Baufirma hielt hingegen am Kaufvertrag fest.

Man muss sie nicht hereinbitten, aber reden sollte man mit ihnen – den Damen und Herren von der GIS. © Dan Race - stock.adobe.com, AK Stmk

Wenn die GIS an der Türe klingelt ...

Wer funktionstüchtige Geräte zum Empfang von öffentlich-rechtlichem Rundfunk besitzt, ist gebührenpflichtig. Was also, wenn die GIS vor der Tür steht?

Preise variieren stark, je nachdem mit welchem Endgerät online gesucht wird. © Temel, AK Stmk

Online-Käufe: Preise schwanken je nach Endgerät

Wer Hotels oder Flüge online bucht, muss sich darauf einstellen, dass die Preise variieren – je nachdem, ob man PCs, iPads oder Smartphones benutzt.