Beim Grillen kann man sparen. © assedesignen - stock.adobe, AK Stmk
Beim Grillen kann man sparen. © assedesignen - stock.adobe, AK Stmk
29.6.2017

G‘scheites Feuer für das Würstel

Die AK-Marktforschung hat die Preise von Holzkohle und Grillbriketts aus zwölf Geschäften (Lebensmittelhandel, Baumärkte, Gartencenter, Tankstellen Shop und Möbelhaus) erhoben. Dabei gab es Preisunterschiede bis zu 118 Prozent.

Verglichen wurden sieben Holzkohle- und zehn Grillbrikett-Produkte. Die Packungsgrößen lagen zwischen zweieinhalb und fünf Kilo. Bei den Grillbriketts liegt die Preisspanne bei einem Kilo zwischen 80 Cent (Hofer) und 1,75 Euro (Merkur). Das ist ein Unterschied von 118 Prozent. Vergleichen lohnt sich Für Holzkohle liegt der Kilo- Preis zwischen 90 Cent (Lidl) und 1,33 Euro (Hellweg und Möbelix). Diese Preisspanne macht rund 48 Prozent aus.

Bild teilen

Gütesiegel

Hinweis

  • Das Prüfzeichen „DIN geprüft, EN 1860-2“ steht dafür, dass die Holzkohle ohne künstliche Kleb- und Schadstoffe ist.
  • Wer Wert auf ein besonders umweltfreundliches und ressourcenschonendes Grillvergnügen legt, kauft Grillkohle mit dem „FSC Zertifikat“. Dieses Siegel verweist darauf, dass das verwendete Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Es garantiert unabhängige Kontrollen und damit den Schutz von Tropenwäldern.
  • „DINplus“ steht für besonders geringen Aschegehalt und besonders hohen Kohlenstoffgehalt, wodurch ein gutes Glühverhalten der Kohle garantiert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Fünfzehn Öle sind untersucht worden und die Ergebnisse sind top. © stock.adobe.com/Alfred Nesswetha, AK Stmk

Glänzendes Ergebnis für Raps- & Sonnenblumenöl

Raps- und Sonnenblumenöl sind die "Allrounder" im Küchenbereich und liefern im VKI-Test Top-Ergebnisse. Sie enthalten so gut wie keine Schadstoffe.

Der Test zeigt: Hersteller sollten das Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatum überdenken.  © stock.adobe.com/photocrew, AK Stmk

Grillfleisch: Test zeigt Mängel auf

20 Produkte hat die AK im Institut Hygienicum GmbH untersuchen lassen. Zwei Produkte wurden wegen Keimen, zwei wegen der Kennzeichnung beanstandet.

Auf der Suche nach der Nährwerttabelle. © Kadmy, Fotolia

Was kostet es, sich gesund zu ernähren?

In einer aktuellen Studie geht die AK Steiermark der Frage nach, ob gesunde Ernährung wirklich teurer ist als die für uns übliche bzw. "ungesunde".