Beim Kauf von kostenlosen Produkten, wie hier auf lieblings- mensch.com, kommen meist hohe Versandkosten dazu. © AK Stmk, AK Stmk
Beim Kauf von kostenlosen Produkten, wie hier auf lieblings- mensch.com, kommen meist hohe Versandkosten dazu. © AK Stmk, AK Stmk

Abzocke in Online-Shops

Kostenlose Produkte verleiten zu Käufen im Internet. Doch der Experte warnt. Diese Online-Shops holen sich die Kosten über den Versand und die Mahnspesen zurück.

Der Ausverkauf des Jahres! Alles kostenlos! So wirbt die Seite lieblings-mensch.com für ihre Produkte. Auch Frau G. ließ sich von den kostenlosen Angeboten blenden. Nach ihrer Bestellung bekam sie ein Mail mit Versandkosten von 24,95 Euro, aber nie einen Hinweis auf allgemeine Geschäftsbedingungen oder einen Rücktritt. Sie stornierte den Kauf und erhielt dafür ein Bestätigungsmail.

Hohe Mahnspesen

Ein paar Wochen später das böse Erwachen: Eine Mahnung für die Versandkosten mit 50 Euro Spesen zusätzlich. Wieder schrieb sie der Firma, dass sie schon zurückgetreten war. Doch es kam zwei Wochen später wieder eine Mahnung. "Das ist kein seriöser Online-Shop", sagt Konsumentenschützer Peter Jerovschek. "Wenn alles gratis ist, gibt es garantiert einen Haken. Gesetzlich gibt es für sogenannte Fern- und Auswärtsgeschäfte eine 14-tägige Rücktrittsfrist." Der Experte rät, sich durch Mahnschreiben nicht einschüchtern zu lassen, wenn man nachweislich vom Vertrag zurückgetreten ist. Weil das Unternehmen nicht auf ein Rücktrittsrecht hingewiesen hat, verlängert sich die Rücktrittsfrist auf maximal ein Jahr und 14 Tage.

Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Man sieht die Hände einer Frau, in der linken hält sie ein Flugticket, mit der rechten tippt sie auf einer Notebooktastatur. © Rawpixel.com, stock.adobe.com

Daily Deal insolvent - Gutscheine weiterhin gültig

Wenn Sie die Gutscheine bereits bezahlt haben, sind diese weiterhin gültig. Sollten sie nicht akzeptiert werden, nutzen Sie unsere Musterbriefe!

Preise variieren stark, je nachdem mit welchem Endgerät online gesucht wird. © Temel, AK Stmk

Online-Käufe: Preise schwanken je nach Endgerät

Wer Hotels oder Flüge online bucht, muss sich darauf einstellen, dass die Preise variieren – je nachdem, ob man PCs, iPads oder Smartphones benutzt.

Eine Frau bestellt im Internet Waren © AdobeStock/Konstantin Yuganov, AK Stmk

Lie­fer­fri­st: Was ist zu be­ach­ten

Wer Waren im Internet bestellt, hofft auch auf eine pünktliche Lieferung. Doch was tun, wenn die Frist nicht eingehalten wird?