Die AK klagte das Unternehmen auf restliche Provisionen, Entgeltfortzahlung für den Zeitraum der Dienstfreistellung während der Kündigungsfrist und Ur­laubs­er­satz­leistung und gewann. © ©goodluz - stock.adobe.com, AK Stmk
Die AK klagte das Unternehmen auf restliche Provisionen, Entgeltfortzahlung für den Zeitraum der Dienstfreistellung während der Kündigungsfrist und Ur­laubs­er­satz­leistung und gewann. © ©goodluz - stock.adobe.com, AK Stmk
31.1.2020

30.000 Euro für Angestellten

Gut zweieinhalb Jahre arbeitete ein 55-jähriger Grazer als Makler bei einer Immobilienvermittlung, als er gekündigt und gleichzeitig dienstfrei gestellt wurde. "Nach seiner Kündigung kam er zu uns, da aus den Ge­halts­ab­rech­nun­gen nicht ersichtlich war, für welche Geschäfte Provisionen abgerechnet worden waren", schildert AK-Jurist Michael Kohler. Vereinbart war ein Fixum von rund 700 Euro brutto pro Monat und Provisionen von 30 bzw. 40 Prozent.

Provisionen, Entgelt, Urlaub

Der Arbeitsrechtler klagte das Unternehmen zunächst auf Rechnungslegung und darauf aufbauend auf restliche Provisionen, Entgeltfortzahlung für den Zeitraum der Dienstfreistellung während der Kündigungsfrist und Ur­laubs­er­satz­leistung im Ausmaß von etwa 30 Arbeitstagen. "Wir forderten knapp 54.000 Euro", so Kohler. Schlussendlich bestätigte nach einer Berufung der Immobilienvermittlung auch die zweite Instanz das Urteil und dem Grazer wurden etwa 30.000 Euro zugesprochen.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Be­sonder­er Kündig­ungs­schutz

Be­triebs­rät­Innen, werd­ende Mütter, be­günstigte Be­hinderte & Co: Für be­stimmte Ar­beit­nehmer­Innen­grupp­en be­steht be­sonder­er Kündig­ungs­schutz.

Ar­beit­geber- Kün­di­gung

Wann ist eine Kündigung durch den Arbeitgeber zulässig? Welche Fristen sind einzuhalten? Was sind Anfechtungsgründe? Stehen Ihnen „Postensuchtage“ zu?

Steuererklärung © Bernhard_Leitner, fotolia.com

AK Brutto-­Netto-­Rechner

Wie viel vom Brutto-Lohn abgezogen wird, ist oft schwierig zu durchblicken. Der AK-Brutto-Netto-Rechner zeigt schwarz auf weiß, was übrig bleibt.