FAQs zu Kurzarbeit

AK-Experten beraten täglich ratsuchende Arbeitnehmer zum Thema Kurzarbeit. Das sind häufig gestellte Fragen:

CORONA-KURZARBEIT

AK und ÖGB arbeiten daran, dass trotz Corona-Krise möglichst viele Arbeitsplätze erhalten bleiben. Dafür haben die Sozialpartner neue Maßnahmen entwickelt, die auch nur für diese einzigartige Krise gelten sollen. Bitte lesen Sie auf unserer Aktionsseite weiter.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

05-7799-0

Anfragen bitte via Formular.

Tiefenberatung
Termin für ausführliche Beratung bitte unter 05-7799-3000.

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiter mit Klemmbrett in Produktionshalle © bedya, stock.adobe.com

Kurzarbeit

Sie können mit Ihrem Chef Kurzarbeit vereinbaren und dabei Ihre Arbeitszeit verringern. Damit sollen Kündigungen vermieden werden.

Zu sehen ist ein Ausschnitt einer Wanduhr. Am Ziffernblatt steht das Wort "Teilzeit". © A. Hartung, stock.adobe.com

Teil­zeit­ar­beit

Was steht Ihnen für Mehrstunden zu? Wie können Sie Ihre Arbeitszeiten ändern? Die wichtigsten Regelungen für Teilzeitarbeit im Überblick.

Verkäuferin in einem Lebensmittelgeschäft © Robert Kneschke, Fotolia.com

Mehr Flexibilität für geringfügig Beschäftigte

Ab 2017 reicht das Einhalten der monatlichen Verdienstgrenze. Diese Grenze wird alljährlich angepasst und ist nun 425,70 Euro.