In der Krabbelstube können die Kinder währen der VHS-Kurse spielen. © -, AK Stmk
In der Krabbelstube können die Kinder währen der VHS-Kurse spielen. © -, AK Stmk

Die Kinderwelt

Wenn Sie einen VHS-Kurs besuchen, sind Ihre Kinder währenddessen in der Kinderwelt gut aufgehoben. Kinder ab 4 Monaten bis 14 Jahren werden von unseren Pädagoginnen und Pädagogen der Kinderfreunde liebevoll be­auf­sich­tigt und beschäftigt. Die Kinderwelt befindet sich im Erdgeschoß der Volkshochschule. Zu Semesterbeginn gibt es Infowochen für die Eltern und eine Schnupperstunden für die Kinder.

Anmeldung und Infos

In den ersten beiden Einschreibewochen des Semesters haben Erzieh­ungs­be­rech­tigte die Möglichkeit, wenn sie einen Kurs an der VHS besuchen, ihre Kin­der für die VHS Kinderwelt  anzumelden. Außerdem können die Kinder ersten Kontakt mit den Pädagoginnen und Pädagogen aufnehmen und die Kinderwelt kennenlernen. Bei einem Schnuppertermin können sie auch eine Stunde pro­be­weise in der Kinderwelt spielen. Martin Bauer: "Wenn die Er­zieh­ungs­be­rech­tigten zu uns kommen, füllen wir gemeinsam das Anmeldeformular und das Stammdatenblatt aus. Zudem informiere ich sie über den allgemeinen Be­treu­ungsablauf in der Kinderwelt. Gerne können hier alle Themen und Fragen beantwortet und behandelt werden."

Falls Sie und Ihr Kind es einmal nicht zum Kurs bzw. in die Kinderwelt schaffen, bitten wir Sie uns abzusagen. Dann freut sich eine andere Mutter und ein an­de­res Kind über den frei gewordenen Platz.

Öffnungszeiten & Kontakt

Montag bis Donnerstag 8 - 19 Uhr
Freitag 8 - 14 Uhr
An gesetzlichen Feiertagen, Samstag und Sonntag sowie in den Schulferien hat die Krabbelstube geschlossen.

Viktoria Holzer: 05-7799–5025
Persönlich vor Ort: Köflacher Gasse 7, 8020 Graz

Das ist uns für Ihr Kind wichtig

  • Achtsame Betreuung und eine einfühlsame und respektvolle Begegnung
  • Eine entspannte Atmosphäre – entschleunigt von Hektik und Stress 
  • Kindgerechten Umgebung, die das Kind zum Spielen und Kreativsein anregt
  • Zeit für das eigene Spiel oder das Spiel mit "neuen Freunden" 
  • Ein Ruheraum zum Ruhen oder Rasten 
  • Ein Garten, um im Freien zu spielen, frische Luft zu schnappen und die Jahreszeiten zu erleben 
  • Achtsam und feinfühlig bei Privat- und Intimsphäre der Kinder – insbesondere der Wickelkinder. Die Pflege unserer Kleinsten sind besondere Momente (in Anlehnung an die Thesen von Emmi Pikler) 
  • Schulkinder, die uns am späteren Nachmittag besuchen, können im Ruheraum lernen oder ihre Aufgaben fertigstellen. Selbstverständlich können sie sich aber auch einfach zum Spielen oder Relaxen bei uns einfinden

Mehr dazu im pädagogischen Konzept "Spielplatz Kinderwelt".

Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Sport und Weiterbildung ist auch mit Kind(ern) möglich. © Alena Ozerova/stock.adobe.com, AK Stmk

Karenzbildungskonto

Die AK unterstützt Weiterbildung in der Schwangerschaft mit 1.000 Euro bis zum zweiten Geburtstag des Kindes.

Förderungen der AK Steiermark © pathdoc/stock.adobe.com, AK Stmk

Die AK-Förderungen

Die Förderungen für AK-Mitglieder wurden im Vorjahr mehr als 55.000 Mal abgerufen. Der Wert dieser neun Leistungen betrug 4.3 Millionen Euro.

Von Vorträgen, über Sportevents, bis hin zu Workshops. © astrosystem/stock.adobe.com, AK Stmk

Veranstaltungen

Alle AK-Veranstaltungen im Überblick.