9.2.2018

Meisterliche Kunstwerke in der AK

Bild teilen

"Die Arbeiterkammer und die HTL Ortwein haben etwas gemeinsam. Sie sind beide Orte der Vielfalt und des Engagements", eröffnete Matthias Grilj die neueste Ausstellung "Zwei Dutzend unterwegs" in der AK Steiermark. Diesmal waren es mehrere Künstlerinnen und Künstler, eine bunte Mischung aus jung und alt. Denn zum ersten Mal wurden Werke der Schülerinnen und Schüler der Meisterklassen der HTL Ortwein präsentiert. Gezeigt werden vorwiegend grafische Arbeitsproben aus den beiden Jahrgängen der Meisterklassen Malerei und Bildhauerei im Spannungsfeld zwischen Natur-, Kopf-, Körperstudium und Experimenten zu freien Formen. Das Foyer der AK war gut gefüllt, denn ihnen zu Ehren kamen Verwandte und Freunde. 

Begeisterung für Kunst

Die ganze Klasse der HTL Ortwein © Gaf-Putz, AK

Es ist bereits die dritte Kunstausstellung die in Kooperation mit der HTL Ortwein in der AK stattfindet. Nach Tamer Granit und Josef Fürpaß, jetzt auch die Schülerinnen und Schüler der Meisterklassen. Josef Fürpaß ist nicht nur Künstler sondern auch Lehrer. Er unterrichtet die Schülerinnen und Schüler nicht nur, er ist auch maßgeblich daran beteiligt, dass nun auch seine Meisterklasse ihre Werke in der Kammer ausstellen kann. Denn mit seiner Begeisterung für die Kunstwerke seiner Schülerinnen und Schüler hat er auch AK-Präsident Josef Pesserl überzeugt: "Uns als AK ist es ein großes Bedürfnis Kunst zu fördern. Wir tun das zum Beispiel mit Ausstellungen, wo wir die Exponate der Künstlerinnen und Künstler einer breiten Öffentlichkeit zugängig machen."

Veranstaltungen  Termine

Das könnte Sie auch interessieren

Gerald Brettschuh vor seinem LIeblingsbild © Graf-Putz, AK

Brettschuh: Reiches, pralles Schaffen

Gerald Brettschuh ist Urgestein der steirischen Kunst und Kultur. Die Ausstellung "Plakate" in der Grazer AK zeigt sein jahrzehntelanges Schaffen.

Axel Kirchmayr bei der Eröffnung der Ausstellung © Graf-Putz, AK

Das Lauern des Paradieses

Auf den 1. Blick sind die farbenfrohen Bilder von Axel Kirchmayr schön. Schaut man sie genauer an, erkennt man Kritik. Ausstellung bis Ende September.

Team der AK Liezen mit Josef Pesserl © Graf-Putz, AK

AK in Liezen im neuen Haus

Seiner Bestimmung übergeben wurde das neu gebaute Haus der Arbeiterkammer in Liezen. Präsident Josef Pesserl sagte, die AK wolle für ihre Mitglieder vor Ort ein gutes Service bieten.