Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Das AK-Budget 2018

AK-Direktor Dr. Wolfgang Bartosch © AK Stmk, AK Stmk

Der Jahresvoranschlag für das Jahr 2018 wurde in der Vollversammlung am 9. November 2017 behandelt, einstimmig beschlossen und vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz am 29.11.2017 aufsichtsbehördlich genehmigt. AK-Direktor Dr. Wolfgang Bartosch (links im Foto) erläuterte in seinem Bericht, dass der Voranschlag auf geplanten Erträgen in Höhe von 65,025 Millionen Euro basiert.

Mitglieder profitieren

Aufwandsseitig ergeben der Personal- sowie der Sachaufwand die größten Budgetpositionen. Innerhalb des Sachaufwandes sind die Ausgaben für den Kultur- und Bildungsbereich mit 5,655 Millionen Euro sowie die Aufwendungen für Zuwendungen, Unterstützungen und andere Betreuungskosten in Höhe von 4,565 Millionen Euro am höchsten. Weiters wies Direktor Dr. Bartosch darauf hin, dass rund zwei Drittel der geplanten Einnahmen durch direkte oder indirekte Serviceleistungen wieder an die AK-Mitglieder zurückfließen.

Aktuelle ACard-Angebote

Diese Angebote sind noch aus vorigen ACard-Journalen gültig. Greifen Sie zu: Durchklicken und sparen.

Musterbriefe & Formulare

Sie möchten von einem Vertrag zurück treten oder Ihrem Chef etwas schriftlich mitteilen? Hier finden Sie Unterstützung mit unseren Musterbriefen.

Schlagworte: Voranschlag
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK