KULO 2.0 Erstellung einer digitalen Kulturplattform für ArbeitnehmerInnen - ÖGB Landesorganisation Steiermark

Die Funktionalität und intuitive Nutzbarkeit des neuen Tools, das Veranstaltungs-, Bewerbungs- und Anmeldemanagement auf einer Plattform vereint, gewährleistet einen niederschwelligen Zugang zum reichhaltigen Kunst- und Kulturangebot der Stadt Graz und der Steiermark und erleichtert die Arbeit sowohl der Kulturlotsen als auch der betrieblichen Interessensvertreterinnen und -vertreter. Die dazu notwendigen Schulungskosten der Kulturlotsin, um die Plattform betreiben zu können, wurden vom Projektfonds Arbeit 4.0 übernommen.

Voraussichtliches Projektende: März 2021