Zwei Mal pro Jahr den 60-Euro-Bonus einlösen. © Kanizaj, AK Stmk
Zwei Mal pro Jahr den 60-Euro-Bonus einlösen. © Kanizaj, AK Stmk

Zweimal pro Jahr 60 Euro für Ihre Bildung

Vor Beginn des Sommer- und des Wintersemesters bekommen alle AK-Mitglieder einen Bildungsscheck über je 60 Euro per Post nach Hause. Dieser Bonus gilt für eine Vielzahl an Kursen bei der Volkshochschule (VHS) und dem Berufsförderungsinstitut (bfi). Er kann auch an den Ehepartner oder die Ehepartnerin bzw. an die Kinder weitergegeben werden.

1.000 Euro bekommen AK-Mitglieder in Elternkarenz auf ein Karenz­bil­dungs­kon­to gutgeschrieben. Einlösbar ist es für VHS- und bfi-Kurse bis zum zweiten Geburtstag des Kindes. In Graz können Kinder während der Kurse oder Beratungen in unserer Kinderwelt kostenlos betreut werden.

Aus 4.000 Kursen wählen

Über 60.000 TeilnehmerInnen an Kursen, Seminaren und Vorträgen können nicht irren. Die Volkshochschule der AK Steiermark ist die größte Er­wach­se­nen­bildungseinrichtung des Landes - und mit rund 40 Dienststellen immer in Ihrer Nähe. Der 60-Euro-Bildungsscheck gilt für mehr als 4.000 Kurse aus den Bereichen EDV, Sprachen, Berufs- und Persönlichkeitsbildung und Gesundheit. Für die anderen Kurse bekommen ACard-Besitzer eine 20%ige Ermäßigung. Und auch der Digi-Bonus kann bei Kursen zur Digitalisierung eingelöst werden.

Extraausgabe

Downloads

Extraausgabe

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Die AK fördert Digitalisierungs-Projekte mit 21,5 Millionen Euro. © Viacheslav Iakobchuk - stock.adobe.com, AK Stmk

Förderungen Digitalisierung

Mit Digi-Bonus, Digi-Fonds und dem Projekt "Telearbeitsplätze" werden in den nächsten fünf Jahren 21,5 Millionen Euro in der Steiermark ausgeschüttet.

ACard-Gewinnspiele

Hier finden Sie alle Gewinnspiele rund um das ACard-Jounal und die ACard. Mitmachen lohnt sich, wir drücken die Daumen!

Sport und Weiterbildung ist auch mit Kind(ern) möglich. © Alena Ozerova/stock.adobe.com, AK Stmk

Karenzbildungskonto

Die AK unterstützt Weiterbildung in der Schwangerschaft mit 1.000 Euro bis zum zweiten Geburtstag des Kindes.