5.12.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Regionalstatistik 2017

Die "Regionalstatistik Steiermark" zeigt in mehr als 300 Tabellen die Besonderheiten der Grünen Mark auf: Von Arbeitsunfällen und atypischer Beschäftigung, der Bevölkerungsentwicklung und Feinstaubbelastung, vom Durchschnittseinkommen, der Kraftfahrzeugdichte in den Bezirken bis zu Schüler- und Studierendenzahlen und den Verbrauchsausgaben der steirischen Haushalte reicht das höchst informative Zahlenmaterial. Obwohl Österreich und damit die Steiermark in die Europäische Union und deren gemeinsamen Wirtschaftsraum eingebettet sind, hat Regionalpolitik keineswegs an Bedeutung verloren. Vielmehr geht es darum, im Wettbewerb der Regionen vorne dabei zu sein. Steirischen Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Arbeitnehmervertretung soll die Regionalstatistik ein nützliches Werkzeug bei ihrer Arbeit sein.


Deckblatt Regionalstatistik 2017 © -, AK Stmk
Datum / Jahr Dezember 2017
HerausgeberIn Arbeiterkammer Steiermark
Seitenzahl 431

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

wirtschaft@akstmk.at
marktforschung@akstmk.at
steuer@akstmk.at

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK