Bei der Gleichenfeier waren unter anderen AK-Präsident Josef Pesserl (5.v.l.), AK-Direktor Wolfgang Bartosch (3.v.r.) und Bürgermeister Erwin Eggenreich (4.v.l.) anwesend. © Michael Gorkiewizc, AK Stmk
Bei der Gleichenfeier waren unter anderen AK-Präsident Josef Pesserl (5.v.l.), AK-Direktor Wolfgang Bartosch (3.v.r.) und Bürgermeister Erwin Eggenreich (4.v.l.) anwesend. © Michael Gorkiewizc, AK Stmk
24.11.2022

Gleichenfeier der neuen Arbeiterkammer in Weiz

Der Neubau der Arbeiterkammer in Weiz ist im Zeitplan. Bei der Gleichenfeier betonten die Verantwortlichen die Bedeutung von AK und VHS für den Bezirk Weiz.

Aufmerksame Passanten hatten den Baufortschritt bei der Einfahrt zum Stadtparkquartier verfolgt. Eine kleine, aber feine Gleichfeier zeigte nun, dass der Neubau der Arbeiterkammer in Weiz im Zeitplan liegt. Die AK Steiermark investiert 5,1 Millionen Euro in das neue barrierefreie Service- und Bildungscenter, das ein Teil des neuen Stadtparkquartiers wird.

AK-Präsident Josef Pesserl und AK-Direktor Wolfgang Bartosch: "Mit dem neuen Gebäude, das Teil des Stadterneuerungsprozesses ist, bieten wir unseren rund 36.000 Mitgliedern im Bezirk Weiz ein modernes, zukunftsweisendes Service- und Bildungszentrum in bester Lage." Der Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich sagte, die Volkshochschule Weiz könne nun erstmals in eigenen Räumen Kurse unter besten Rahmenbedingungen abhalten, was ein echter Mehrwert für die Region ist.

Insgesamt werden 1200 Quadratmeter für Büro- und Bildungszwecke zur Verfügung stehen. Hervorzuheben beim Neubau, errichtet von der Stadtparkquartier Errichtungs- und Vermietungs-GmbH, sind unter anderem eine vertikal begrünte Fassade, eine begrünte Dachlandschaft, die an die Räumlichkeiten der Volkshochschule angeschlossen ist, und die direkte barrierefreie Verbindung in die Tiefgarage des Stadtparkquartiers. Technisch ist das Haus auf neuestem Standard und wird als Niedrigstenergiehaus ausgeführt: Der Anschluss an die Fernwärme Weiz sowie die Erzeugung eigener Energie durch eine 60 kWp starke Photovoltaik-Anlage ist der nachhaltige Beitrag der Arbeiterkammer zum Klimaschutz.

Die Beratungen der AK-Außenstelle Weiz waren die letzten zwei Jahre von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägt. Im Vorjahr gaben die Weizer AK-Expertinnen und Experten mehr als 4.000 Rechtsauskünfte und erkämpften rund eine Viertel Million Euro. Die meisten Beratungen betrafen Beschäftigte aus der Arbeitskräfteüberlassung.

Hier geht es zum Video zur Gleichenfeier in Weiz. © -, AK Stmk
Hier geht es zum Video zur Gleichenfeier in Weiz (bitte Bild anklicken). © -, AK Stmk


Kontakt

Kontakt

05-7799-0
marketing@akstmk.at

Leitung Marcel Pollauf