Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Unerbetene Werbezusendung

Wenn Sie keine persönlich adressierten Werbezusendungen mehr möchten, können Sie sich mithilfe dieses Musterbriefes in die so genannte "Robinson-Liste" eintragen lassen. Damit werden Sie aus allen Listen von Direktwerbefirmen, Adressverlagen und Versandhäusern gestrichen.

Gegen Zusendungen "An einen Haushalt" können Sie sich durch den Aufkleber „Bitte keine unadressierte Werbung“ wehren. Diesen erhalten Sie, wenn Sie ein Schreiben mit dem Kennwort „Bitte keine unadressierte Werbung“ an „Die Werbemittelverteiler“, Postfach 500, 1230 Wien schicken und gleichzeitig ein frankiertes Antwortkuvert beilegen. In diesem wird der Aufkleber zugestellt. Mit Ausnahme behördlicher Mitteilungen erhalten Sie dann keine derartigen Zusendungen mehr.

 


HerausgeberIn Arbeiterkammer

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK