20.2.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

900 AK-Mitglieder geehrt

AK-Präsident Pesserl überreicht Blumen © AK, AK Stmk

Rund 900 AK-Mitglieder aus Graz und Graz-Umgebung wurden an drei stimmungsvollen Abenden im Grazer Kammersaal geehrt. Männer um die 50 und Frauen, die ihren 45. Geburtstag feiern, standen im Mittelpunkt des Festprogramms. Neben einem Abendmenü erwartete die Gäste musikalische Unterhaltung sowie ein viel beklatschtes Zirkus- und Varieteeprogramm.

AK-Präsident Josef Pesserl beleuchtete in seiner Rede die Rahmenbedingungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Erneut forderte er mehr Verteilungsgerechtigkeit. Es gehe darum, dass auch die Vermögenden einen Beitrag zur Finanzierung der Gesellschaft leisten.

Erfolgsbilanz

AK-Direktor Dr. Wolfgang Bartosch verwies auf die jüngste AK-Rechtsschutzbilanz. Im Vorjahr wurden steiermarkweit durch 4.147 Klagen in Arbeits- und Sozialrechtssachen mehr als 14 Millionen Euro an vorenthaltenen Entgelten erstritten. In Insolvenzverfahren wurden mehr als 32 Millionen Euro zugunsten der ArbeitnehmerInnen realisiert.

Vor einem bunten Unterhaltungsprogramm überreichten der  AK-Präsident und AK-Direktor sowie zahlreiche Vorstandsmitglieder Ehrengaben und Blumen an die Festgäste.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK