30.4.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Rechnungsabschluss 2016

Der Rechnungsabschluss 2016 wurde vom Vorstand der steirischen Arbeiterkammer am 23. März 2017 genehmigt und in der Vollversammlung vom 30. März 2017 einstimmig beschlossen. Direktor Dr. Bartosch erläutert in seinem Bericht, dass die Bilanzsumme in Höhe von 92,325 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr um 4,984 Mio. Euro gestiegen ist. Das ist vor allem auf den Neubau der Außenstelle Liezen zurückzuführen, wodurch auch das Anlagevermögen eine Steigerung erfuhr.

Keine Überschreitung

Die Ertragsrechnung weist Erträge in Höhe von 60,867 Mio. Euro aus wobei der Schwerpunkt der Einnahmen bei den Kammerumlagen liegt. Aufwandsseitig ergab sich auf Grund einer vorsichtigen Budgetplanung keine Überschreitung der jeweiligen Sachaufwandskapitel. In der Leistungsübersicht zur Ertragsrechnung sind der Betriebs-und Verwaltungsaufwand, sowie der Personalaufwand den einzelnen Hauptkapiteln zugeordnet.

Was macht die AK?

Was leistet die AK für ihre Mitglieder? In welchen Bereichen hilft sie weiter? Kontakt: 05/7799 oder www.akstmk.at/kontakt.

Aktuelle ACard-Angebote

Diese Angebote sind noch aus vorigen ACard-Journalen gültig. Greifen Sie zu: Durchklicken und sparen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK