Die Arbeiterkammer hat ein umfangreiches Förderprogramm, um den Mitgliedern die Digitalisierung der Arbeitswelt zu erleichtern. © Sandra Temel, AK Stmk
Die Arbeiterkammer hat ein umfangreiches Förderprogramm, um den Mitgliedern die Digitalisierung der Arbeitswelt zu erleichtern. © Sandra Temel, AK Stmk

Digitalisierung: Die neuen AK-Förderungen

Großes Interesse für AK-Hilfen beim technologischen Fortschritt. © Sandra Temel, AK Stmk
Großes Interesse für AK-Hilfen beim technologischen Fortschritt. © Sandra Temel, AK Stmk
Die Vorstellung des umfangreichen Förderprogramms der Arbeiterkammer im Bereich Digitalisierung stieß auf großes Interesse. Mitglieder der Betriebsräte und Personalvertretungen, Sicherheitspersonal und Personalverantwortliche in den Betrieben fanden den Weg in die Grazer AK, um sich zu informieren und Tipps für eigene Projekte zu bekommen.
AK-Präsident Josef Pesserl © Sandra Temel, AK Stmk
AK-Präsident Josef Pesserl © Sandra Temel, AK Stmk

"Die Halbwertszeit des Wissens wird immer kürzer", sagte AK-Präsident Josef Pesserl. "Wir unterstützen die Beschäftigten dabei, den technologischen Wandel, die digitale Vernetzung der Arbeitswelt gut zu bewältigen." Mit dem österreichweit gestarteten Programm AK plus gibt die AK den Mitgliedern eine neue Förderschiene in die Hand. Jährlich stellt die steirische Arbeiterkammer dafür mehr als vier Millionen Euro zur Verfügung.

Projektfonds und Digi-Bonus

Die Expertinnen und Experten des Hauses stellten die einzelnen Förderschienen vor: Karl Schneeberger, Leiter der Abteilung Arbeitnehmerschutz, und seine Mitarbeiterin Eva Sprung sprachen über den Projektfonds Arbeit 4.0. Der Fonds fördert Projekte für menschenwürdige Arbeit in der digitalen Welt. Wolfgang Nigitz erklärte die Förderung für Kleinbetriebe, die Telearbeitsplätze einrichten wollen. Berit Pichler von der AK-Bildung sprach über den Digi-Bonus, der einzelne Kurse mit bis zu 300 Euro fördert und über den Digi-Bonus Plus, bei dem Ausbildungen im Bereich Digitalisierung mit bis zu 80 Prozent der Gesamtkosten von der AK finanziert werden.

Downloads

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Digi-Bonus und Digi-Bonus Plus fördert die Arbeiterkammer digitale Aus- und Weiterbildung. © WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com, AK Stmk

Digi-Bonus für Di­gi­ta­li­sie­rungs-Kur­se

Mit dem Digi-Bonus und dem neuen Digi-Bonus Plus können sich AK-Mitglieder für die digitalisierte Arbeitswelt weiterbilden.

AK-Förderung für die Digitalisierung © stock.adobe.com/Popov, AK Stmk

Förderung mit dem Projektfonds Arbeit 4.0

Jeder Projekt hat die Möglichkeit auf 200.000 Euro Förderung. Ein externer Fachbeirat bewertet die eingereichten Projekte.

Frau berührt Touchscreen. © metamorworks , stock.adobe.com

Projektfonds: Projektbeispiele

Neue Arbeitszeitmodelle, Schulung von Beschäftigten, um Kündigungen vorzubeugen und Arbeitsabläufe verbessern sind einige Ideen für die Förderung.