18.12.2020

Christbäume: 36 Euro für zwei Meter

Die gute Nachricht: Die Preise der Bäume wachsen nicht in den Himmel. In die Erhebung der Arbeiterkammer flossen heuer die Preise an 22 Verkaufsplätzen im Handel und bei Standlern ein. Neben dem Preis wurde die Herkunft erhoben, ebenso wie die Preise für Christbaumständer.

Eine Kette hat ausschließlich Ware aus dem Ausland (Dehner). Vier Anbieter verkaufen sowohl österreichische, als auch ausländische Ware (Hellweg, Bauhaus, OBI und Sunny Markt). Die ausländischen Bäume kommen größtenteils aus Dänemark. Die Standler bieten hauptsächlich österreichische, zumeist sogar steirische Waren an.

Preise sind stabil

Aktionspreise gibt es heuer kaum, die Ausnahme ist aber die Fam. Lembäcker am Standort Lutz. Der Aktionsbaum in der Größe von 0,80 m bis 1,60 m kostet 8 Euro. Sonst hängen die Preise von der Größe und dem Wuchs ab. "Die Preise sind im Vergleich zum Vorjahr um 5,88 Prozent gestiegen", bilanziert die AK-Marktforschung. Zwischen billigster und teuerster Zwei-Meter Tanne gibt es zwar einen stacheligen Preisunterschied von 245 Prozent (15,95 Euro und 55 Euro), der Durchschnittspreis von 36 Euro liegt aber nur um 2 Euro über dem des Vorjahres.

Holzkreuze

Holzkreuze werden zwischen 3 und 15 Euro angeboten, bis auf zwei Händler (Bellaflora 1,50 Euro und Hornbach 1,55 Euro) werden die Bäume gratis zugespitzt. Das Vernetzen ist meistens gratis. Die Preise der online angebotenen Christbaumständer hängen von der Größe und der qualitativen Ausführung ab und reichen für eine Baumgröße bis zu 2 Metern von 16,90 bis 24,99 Euro.

Banderole als Hinweis auf Herkunft

Christbäume aus der Steiermark erkennt man an der rot-weiß-roten Banderole mit dem Hinweis "Baum aus der Heimat" und der Aufschrift "Steirischer Christbaum". Jeder dieser Bäume ist durch den Namensaufdruck des Produzenten zurück verfolgbar. Damit die Tanne zum Weihnachtsfest noch frisch aussieht, sollte der Baum nach dem Kauf kühl, aber frostsicher gelagert werden. Werfen Sie beim Kauf einen Blick auf die Schnittfläche: Je heller sie ist, desto frischer ist der Baum.