Die Arbeiterkammer genießt großes Vertrauen in der österreichischen Bevölkerung. © Buchsteiner, AK Stmk
Die Arbeiterkammer bietet in Graz und in den 13 steirischen Außenstellen wieder persönliche Beratungen an. © Buchsteiner, AK Stmk

AK Steiermark startet ab 4. Mai mit persönlichen Beratungen

Unter Einhaltung aller erforderlichen Schutzbestimmungen, ist die AK Steiermark ab kommendem Montag wieder mit eingeschränkten persönlichen Beratungen für ihre Mitglieder da. 

Die Arbeiterkammer Steiermark ermöglicht ihren Mitgliedern jetzt wieder persönliche Beratungen. Allerdings nur nach telefonischer Terminvereinbarung, "da wir durch die Corona-Richtlinien nur einen eingeschränkten Betrieb unter besonderen Schutzbestimmungen durchführen dürfen", so AK-Präsident Josef Pesserl und AK-Direktor Wolfgang Bartosch. Dies gilt auch für alle 13 Außenstellen der AK Steiermark. Die AK ersucht Vorsprechende sich mit Mund-Nasen-Schutzmasken auszustatten.

Beratungen mit Begleitpersonen sind zurzeit nur in besonderen Ausnahmefällen möglich (z. B. Dolmetscher). Dies ist vorab bei der telefonischen Anmeldung bekannt zu geben. Steueranfragen werden bis auf weiteres nur telefonisch beantwortet.

Telefonische Terminvereinbarung unter 057799.

Kontakt

Kontakt

05-7799-0
marketing@akstmk.at

Leitung Marcel Pollauf