Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Mutterschutz & Elternkarenz Musterbriefe

So melden Sie Schwangerschaft, Karenz, Elternteilzeit, Änderungen der Arbeitszeiten. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Chef gibt haben, gibts hier Vorlagen.

Elternteilzeit

Ersuchen um Änderung der Lage der Arbeitszeit

Sie haben zwar keinen gesetzlichen Anspruch auf Elternteilzeit, ersuchen den Arbeitgeber aber trotzdem, die Arbeitszeit anders verteilen zu dürfen.

Mitteilung des Anspruchs auf Elternteilzeit

Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf Elternteilzeit und teilen Ihrem Arbeitgeber mit, wann & wie viel Sie in der Elternteilzeit arbeiten möchten.

Ersuchen um Vereinbarung einer Elternteilzeit

Sie haben zwar keinen gesetzlichen Anspruch auf Elternteilzeit, ersuchen aber Ihren Arbeitgeber dennoch um eine entsprechende Vereinbarung.

Mitteilung der Änderung der Lage der Arbeitszeit

Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf Elternteilzeit. Sie teilen Ihrem Arbeitgeber mit, dass Sie Arbeitszeit anders verteilen möchten.

Verlängerung der Elternteilzeit

Sie sind bereits in Elternteilzeit und informieren Ihren Arbeitgeber, dass Sie diese verlängern möchten.

Karenz

Austritt aus Anlass der Geburt eines Kindes

Musterschreiben für Austritt aufgrund der Geburt eines Kindes - lesen Sie dazu auch den Artikel unter der Rubrik Beruf & Familie!

Ersuchen um Karenzierungsvereinbarung nach gesetzlicher Karenz

So vereinbaren Sie mit dem Arbeitgeber eine weitere Karenzierung nach Auslaufen der gesetzlichen Karenz.

Karenzmeldung

So informieren Sie Ihren Arbeitgeber darüber, dass Sie nach Ende des Beschäftigungsverbotes in Karenz gehen werden.

Verlängerung der gesetzlichen Karenz

So teilen Sie dem Arbeitgeber mit, dass Sie Ihre gesetzliche Karenz verlängern möchten.

Mutterschutz der Schwangerschaft

Austritt aus Anlass der Geburt eines Kindes

Musterschreiben für Austritt aufgrund der Geburt eines Kindes - lesen Sie dazu auch den Artikel unter der Rubrik Beruf & Familie!

Information über Beginn der Schutzfrist

So informieren Sie Ihren Arbeitgeber, wann die Schutzfrist vor der Geburt Ihres Kindes beginnt.

Meldung einer Schwangerschaft

Sie informieren Ihren Arbeitgeber über Ihre Schwangerschaft und legen eine ärztliche Bestätigung bei.

Meldung der Schwangerschaft bei Kenntnis der Schwangerschaft bei Kündigung

Ihr Arbeitgeber hat Sie gekündigt, aber Sie sind schwanger? So teilen Sie ihm mit, dass die Kündigung nicht rechtswirksam ist.

Meldung der Schwangerschaft bei befristetem Arbeitsverhältnis

So melden Sie dem Arbeitgeber Ihre Schwangerschaft bei einem befristeten Arbeitsverhältnis.

Nachträgliche Meldung einer Schwangerschaft (Unkenntnis der Schwangerschaft bei Kündigung)

So geben Sie dem Arbeitgeber Ihre Schwangerschaft bekannt, wenn Sie von dieser bei Ihrer Kündigung noch nichts gewusst haben.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK