9.6.2016
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Von Bullenreiten bis Weitsprung

1.200 Lehrlinge tobten sich am Jungenssporttag in Zeltweg aus. © Graf, AK Stmk

Sonne, Sport und Spaß: Bereits zum 54. Mal trafen sich über 1.200 Jugendliche beim Jugendsporttag der ÖGJ Steiermark in Zeltweg. 30 verschiedene Betriebe und Institutionen schickten Jugendliche zwischen 15 und 23 Jahren in verschiedenste sportliche Wettkämpfe: Rodeo reiten, Stierhörner drücken, einen Kletterturm bezwingen, Competitions im Riesenwuzzler und ein Astronautentrainer waren die ausgefallensten Angebote neben 100-Meter-Lauf, Weitsprung, Fußball, Volleyball, Tennis, Tischtennis, Orientierungslauf, Squash oder Darts.

Kontakte knüpfen

Mit der wahrscheinlich größten Fun-Attraktion an diesem Tag war die Arbeiterkammer vor Ort: Dem Bubble Soccer. "Es ist wichtig, dass die Jugendlichen im Zuge ihrer Lehre auch mit Lehrlingen aus anderen Betrieben zusammen kommen. Das können sie an diesem Tag und sich dabei sportlich betätigen. Ich bin mit unseren Lehrlingen seit über 15 Jahren dabei. Der Jugendsporttag ist ein tolles Ereignis", so Andreas Martiner, Betriebsratsvorsitzender der Andritz AG. Stefan Bauer, Lehrling in der AK Steiermark: "Der Jugendsporttag macht großen Spaß. Die Leute sind gut drauf, das Wetter ist super und man lernt neue Leute aus den steirischen Betrieben kennen", so der 19-Jährige.

Sport verbindet

Für Landes-Sportreferent Philipp Ovszenik (FSG-Jugend) war der diesjährige Event auch "der Versuch einer Integrationshilfe", denn erstmals ging in Zeltweg auch ein Team Asylberechtigter an den Start. "Sport allein kann Integrationsprobleme natürlich nicht lösen", zeigte sich Ovszenik realistisch – aber er könne unterstützend wirken und Vorurteile abbauen: "Denn auf dem Sportplatz sind alle Menschen gleich und müssen sich an dieselben Regeln halten."

Lehrlinge: 1.260 Stunden in Berufsschule

Durch die höheren Anforderungen an Lehrlinge ist es an der Zeit, die Berufsschulzeit anzupassen, sagt ÖGB-Landesjugendsekretärin Tanja Bernhard.

SV-Rückerstattung (Negativsteuer) für Lehrlinge

Mach die Arbeitnehmerveranlagung und hol dir dein Geld zurück. Schritt für Schritt-Erklärung für den Ausgleich online.

Lehrlinge wollen Anerkennung

Jugendforscher Heinzlmaier präsentiert Lehrlingsstudie in Graz: Lehrlinge fühlen sich im Betrieb wohler als in der Gesellschaft.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK