Fliegender Wechsel beim Rennen in Lebring. © Betriebssport, AK Stmk
Fliegender Wechsel beim Rennen in Lebring. © Betriebssport, AK Stmk

Heißer Asphalt in Lebring

Insgesamt 76 Fahrerinnen und Fahrer kämpften in Lebring im ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum beim 7. Fun Kart Race um den Sieg. Bei der ersten von zwei Ausscheidungen gab es trotz Gewit­ter­war­nung Wetterglück und die Strecke war bis zur Siegerehrung trocken. Vor rund 100 Zuschauern gingen am Vormittag die Trainings über die Bühne.

Team Stenqvist ganz oben

Am Nachmittag kämpften die 19 Teams um einen Platz am Stockerl. Am Ende konnten  die Teams der ÖBB auf den dritten Platz, Magna auf den zweiten Platz und Stenqvist Austria auf den ersten Platz fahren. Bei der Siegerehrung wurden neben Medaillen und Geschenkkörben auch Asphalt-Trophäen des Fahrsicherheitszentrums von AK-Vizepräsident Gernot Acko und von Franz Kleewein, Leiter des Fahrsicherheitszentrums, übergeben. Die Erst- und Zweitplatzierten werden die Steiermark beim Bundesländer-Finale in Lebring vertreten. Auch die Verlierer sind nicht leer ausgegangen: als Trostpreis gab es zwei Fahrsicherheitstrainings.

Die Fotos vom Event

Kontakt

Kontakt

Christoph Kacherl
05-7799-2357 bzw.
0664-2601 007

Elisabeth Tieber
05-7799-2329, betriebssport@akstmk.at
Fax: 05/7799-2353

Das könnte Sie auch interessieren

Radfahren und ein Fest für die ganze Famlien. Der AK-Familienradwandertag von Graz nach Leibnitz. © Fotostudio44, AK Stmk

Sonniger Fa­mi­li­en­rad­wan­der­tag

Rund 800 Leute nutzten die Gelegenheit zu einem gemütlichen Ausflug auf dem Fahrrad. Nach 40 Kilometern wartete ein Sommerfest mit vielen Preisen.

Das Team "BBRZ" Franz Hauser und Robert Triebl stand am Ende ganz oben am Stockerl. © Betriebssport, AK Stmk

Erster Tischfußball-Cup

18 Teams kämpften in harten Matches um den Sieg. Insgesamt fielen 1.600 Tore. AK-Präsident Josef Pesserl gratulierte bei der Siegerehrung.

Die Gewinner der Nettowertung Robert Lehrer, Robert (-45 | -47) - 44 KNECHTL, ENGELBERT der zweiten Golf-Betriebsmeisterschaft: Robert Lehrer und Engelbert Knechtl. © Betriebssport, AK Stmk

Zweiter Golf-Cup in Frauenthal

Mit doppelt so vielen Teilnehmern, als im Vorjahr, kämpften 41 Teams um den Wanderpokal.