17.1.2017

29. Hallenfußball-Landesmeisterschaft

Fußball Fohnsorf © Kanizaj, AK

Dieses Bild teilen über:

Twitter | Facebook

Bild teilen

100 Mannschaften kämpften bei den Fußballturnieren in der gesamten Steiermark um den Einzug ins Finale. Letzten Sonntag spielten die besten 16 Teams um den Sieg. Im Vorfinale kickten je acht Teams in Leoben und in Frohnleiten gegeneinander. Zur Sache ging es dann im großen Finale in Frohnleiten, wo die acht besten Mannschaften um die Sieg ritterten. Schließlich standen sich die Firmen Andritz AG und IBIDEN Porzellanfabrik gegenüber. Nach einem harten Kampf musste sich das Team der IBIDEN Porzellanfabrik heuer nach drei  Siegen in Serie geschlagen geben, der Landesmeistertitel ging heuer an die Andritz AG. Den dritten Platz belegte das Team von der Firma Mayr Melnhof Karton aus Frohnleiten vor dem LKH Hochsteiermark Standort Leoben. 

Besondere Auszeichnungen

Bester Tormann war Elias Pein vom Team der Sparkasse Voitsberg Köflach, bester Spieler Robert Affenberger vom Team Mayr Melnhof Karton. Torschützenkönige mit jeweils sieben Treffern wurde Dominik Steinbauer, ebenfalls von der Sparkasse Voitsberg Köflach und Darko Davidovic vom Team LKH Hochsteiermark Standort Leoben.

Die weiteren Platzierungen

5. Böhler Edelstahl
6. Sparkasse Voitsberg-Köflach
7. VA Schiene
8. ÖBB-Knittelfeld 

Das könnte Sie auch interessieren