Am Mur Beach in Graz fand die 10. Volleyball-Betriebsmeisterschaft statt. © Betriebssport AK-ÖGB, AK Stmk
Am Mur Beach in Graz fand die 10. Volleyball-Betriebsmeisterschaft statt. © Betriebssport AK-ÖGB, AK Stmk

10. Beachvolleyball-Betriebsmeisterschaft am Mur Beach in Graz

Eine Premiere gab es bei der 10. Beachvolleyball-Betriebs­meister­schaft: Zum ersten Mal fand der sportliche Wettbewerb am Mur Beach in Graz statt. Das Wetter war zu Beginn des Turniers am Vormittag noch sehr gut - gegen Mittag begann es allerdings zu regnen, was jedoch der Spielfreude und der guten Stimmung unter den Sportlerinnen und Sportlern keinen Abbruch tat.

Zehn Teams am Sandplatz

Zehn Mannschaften mit jeweils drei Mitgliedern (darunter immer mindestens eine Frau) nahmen diesmal an der Meisterschaft teil. Gespielt wurde in zwei Fünfer-Gruppen, wobei aufgrund der Corona-Situation vor Beginn der Veranstaltung bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Fieber gemessen wurde.

4 Active Systems holt den Sieg

Den Sieg am Sand holte sich das Team 4 Active Systems, auf den Plätzen 2 und 3 landeten Andritz AG I MDI und Energie Steiermark. Als Preise gab es Geschenkskörbe, Rucksäcke, Sporttaschen und T-Shirts. Und im Anschluss an das sportliche Kräftemesse konnten sich die Volleyballerinnen und Volleyballer an einem Grillbuffet stärken - selbstverständlich auch hier unter Einhaltung strenger Gesundheitsschutzbestimmungen.

Kontakt

Kontakt

Christoph Kacherl
05-7799-2357 bzw.
0664-2601 007

Elisabeth Tieber
05-7799-2329, betriebssport@akstmk.at
Fax: 05/7799-2353

Das könnte Sie auch interessieren

Das Sieger-Team der Stocksport-Betriebsmeisterschaft Südweststeiermark. © AK Stmk, -

Stocksport-Betriebsmeisterschaft Südweststeiermark

Die Allnex Austria GmbH gewann vor der Polizei Deutschlandsberg. Dritter wurde die TDK Elektronics GmbH.

AK-Skitag 2020 am Präbichl: AK-Präsident Josef Pesserl (3.v.l.) mit seinen Vizepräsidenten. © Pollauf, AK Stmk

Sonniger Skitag am Präbichl

Rund 900 Gäste nutzte die ACard um 50 Prozent Rabatt auf die Tageskarte und ein gratis Gulasch zu bekommen. Zwei AK-Skitage folgen noch.

Böhler Edelstahlt holte sich den Sieg bei den 32. Hallenfußballlandesmeisterschaften. © Betriebssport, AK Stmk

Böhler Edelstahl gelingt Wachablöse

Bei den 32. Hallenfußballlandesmeisterschaften stehen die Kapfenberger vor der Porzellanfabrik Ibiden und dem LKH Hochsteiermark am Stockerl.