Am Ende konnte NXP den Pokal erkämpfen. © Betriebssport, AK Stmk
Am Ende konnte NXP den Pokal erkämpfen. © Betriebssport, AK Stmk
10. November 2019

1. Badminton-Betriebsmeisterschaft

Sieben Mannschaften kämpften bei der 1. Badminton-Betriebsmeisterschaft um den Sieg. Am Ende konnte NXP Semiconductors das Team von Magna Power Train Lannach besiegen. Weiters kämpften die Firmen Auer Antriebstechnik Gmbh, Boom Software AG und GKB - Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH gegeneinander. Die Spielerschaft der Firmen war diesmal international.

Faire und ausgeglichene Spiele

Gespielt wurde gemischt, als Hobby- und Fortgeschrittene, in Einzel- und Doppelspielen. Die Matches waren sehr fair und ausgeglichen. Für die Gewinner gabs Pokale und für die ersten drei Plätze Sporttaschen, für alle hatte das Team vom Betriebssport Goodies dabei. Es wird nächstes Jahr sicher eine weitere Auflage der Badminton-Betriebsmeisterschaft geben.

Fotos der Teams

Downloads

Kontakt

Kontakt

Christoph Kacherl
05-7799-2357 bzw.
0664-2601 007

Elisabeth Tieber
05-7799-2329, betriebssport@akstmk.at
Fax: 05/7799-2353

Das könnte Sie auch interessieren

Ganz oben stand diesmal das Team von Magna Power Train Lannach. © Betriebssport, AK Stmk

Magna Power Train am Stockerl

Knapper Sieg bei der Hallenfußball-Vorentscheidung in Voitsberg. Mit zwei Punkten Unterschied wurde Ibiden Ceram Frauental geschlagen.

AK-ÖGB-Betriebssport präsentiert die Termine für 2020. © elaborah/stock.adobe.com, AK Stmk

Betriebssport-Termine 2020

Eisstocksport, Hallenfußball und Stocksport. Alle Bewerbe und Landesmeisterschaften.

Die AK fördert Digitalisierungs-Projekte mit 21,5 Millionen Euro. © Viacheslav Iakobchuk - stock.adobe.com, AK Stmk

Förderungen Digitalisierung

Mit Digi-Bonus, Digi-Fonds und dem Projekt "Telearbeitsplätze" werden in den nächsten fünf Jahren 21,5 Millionen Euro in der Steiermark ausgeschüttet.