Betriebsrat

Betriebsrat im Gespräch mit einem Mitarbeiter © Klaus-Peter Adler, Fotolia

Bezahlte Freizeit und Bildungsfreistellung

Mitglieder des Betriebsrates bekommen für betriebsbezogene Aufgaben bezahlte Freizeit und für Veranstaltungen, die Wissen für die Betriebsratsarbeit vermitteln, Bildungsfreistellung.

Betriebsräteakademie, OMAK, Pesserl, Kaufmann, Betriebsräte, Bildung © Fotostudio4, AK Stmk

Top-Ausbildung für Betriebsräte

Auf Augenhöhe mit den Unternehmern soll verhandelt werden. Das ist AK-Präsident Pesserl in der Betriebsrats- akademie besonders wichtig.

Gruppe von Studenten, sie wissen über ihre Arbeitsverträge bescheid! © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Tipps für Betriebsräte

Auslandsmontage, Bauarbeiter-Urlaubsgeld, Bilanzrechner, Einkommensberichte, Leistungsmodelle, Prämien- und Provisionsmodelle.

Gruppe junger Menschen mit Büchern in der Hand © Andres Rodriguez, Fotolia

Rechte und Pflichten

Arbeitnehmerschutz, Betriebliche Ausbildung und Schulungen, Betriebsratsaufgaben, Frauenförderung, Funktionsgebühren, Information & Beratung.

Betriebsrat © Dreamstime, fotolia

Bildung des Betriebsrates

Ablauf der Wahl, Abschlussverhandlungen, Beriebsversammlung, Entstehungsgeschichte, Konstituierung, Stimmzettel & Wahlkarte, Wahlanfechtung.

Wie Prämien oder Provisionen steuerschonend ausbezahlt werden können. © olly, Fotolia.com

Prämien- und Provisionsmodelle

Wie Prämien oder Provisionen steuerschonend ausbezahlt werden können.

Welche Chancen und Risken darin verborgen sind.  © Joachim Wendler, Fotolia.com

Leistungslohnmodelle

Welche Chancen und Risken darin verborgen sind.

Ein­kom­mens­be­rich­te sollen Ge­halts­un­ter­schie­de zwi­schen Frauen und Männern trans­pa­ren­ter machen. © pressmaster, fotolia.com

Einkommensberichte

Ein­kom­mens­be­rich­te sollen Ge­halts­un­ter­schie­de zwi­schen Frauen und Männern trans­pa­ren­ter machen.

Frau mit Daumen hoch hält Rechner in der Hand © Picture-Factory, Fotolia.com

Bilanzrechner

So steht es wirt­schaft­lich um Ihr Un­ter­neh­men.

Ur­lau­b­s­en­t­­gelt & Ab­­fin­­dung sind zur Hälfte lau­­fen­­der Bezug & zur Hälfte Son­­der­­zah­­lung. © Kzenon, Fotolia

Bauarbeiter-Urlaubsentgelt

Ur­lau­b­s­en­t­­gelt & Ab­­fin­­dung sind zur Hälfte lau­­fen­­der Bezug & zur Hälfte Son­­der­­zah­­lung.

Betriebsrat im Gespräch mit dem Chef © M&S Fotodesign, Fotolia

Wirtschaftliche Angelegenheiten

Der Betriebs­rat hat Mit­wir­kungs­rech­te.

Mann wirft einen Blick in einen Aktenordner © Robert Kneschke, Fotolia

Überwachung der Rechtsvorschriften

Der Betriebs­rat über­wacht die Ein­hal­tung der Rechts­vor­schrif­ten.

Gruppe junger Menschen mit Büchern in der Hand © Andres Rodriguez, Fotolia

Rechtsstellung d. Betriebsratsmitglieder

Betriebs­rats­mit­glie­der sind nicht wei­sungs­ge­bun­den.

Betriebsrätin berät Mitarbeiterin © Birgit Reitz-Hofmann, Fotolia

Personalangelegenheiten

Mit­spra­che­recht bei Einstel­lung, Be­för­de­rung etc.

Mann und Frau im Gespräch © Gina Sanders, fotolia.de

Information & Beratung

Betriebs­rat erhält alle Infos über Ar­beit­neh­mer-Be­lan­ge.

Betriebsrat im Gespräch mit einem Mitarbeiter © Klaus-Peter Adler, Fotolia

Funktionsgebühren

So müssen sie ver­s­teu­ert werden.

Frauen vorm Computer © Franz Pfluegl, fotolia.com

Frauenförderung

Mit­spra­che bei För­de­rung und Ver­ein­bar­keit von Beruf und Familie

Junge Menschen beim Lernen © Robert Kneschke, Fotolia

Betriebliche Ausbildung und Schulung

In­for­ma­ti­on zu Be­rufs­aus­bil­dung, Schu­lung und Um­schu­lung

Mitarbeiterin im Gespräch mit dem Betriebsrat © Gina Sanders, fotolia.com

Aufgaben des Betriebsrates

Funk­ti­on und Fi­nan­zie­rung des Betriebs­ra­tes.

Arbeiter mit Gehörschutz © auremar, Fotolia.com

Arbeitnehmerschutz

Mit­spra­che­recht bei Schut­z­aus­rüs­tun­gen und neuen Tech­no­lo­gi­en.

Kollegialer Handshake © Claus Mikosch, Fotolia.com

Betriebsvereinbarungen

Schrift­li­che Ver­ein­ba­run­gen zwi­schen Chef und Betriebs­rat.

Menschen bei einer Besprechung © Yuri Arcurs, Fotolia

Wahlvorstand

Die Vor­be­rei­tung und Durch­führung der Betriebs­rats­wahl obliegt dem Wahl­vor­stand.

Betriebsräte bei einer Besprechung © pressmaster, fotolia.com

Wahlvorschläge

Wahl­vor­schlä­ge müssen spä­tes­tens 2 Wochen vor dem ersten Wahltag ein­ge­bracht werden.

Stimmzettel wird abgegeben © Christian Schwier, Fotolia.com

Wahlverfahren für Kleinbetriebe

Wenn nur 1 oder 2 Betriebs­rats­mit­glie­der gewählt werden.

Persönliche Stimmabgabe © Gina Sanders, Fotolia.com

Wahldurchführung

Die Betriebsratswahl ist nach den Grundsätzen des gleichen, unmittelbaren und geheimen Wahlrechts durchzuführen.

Frau mit Wahlkarte © Gina Sanders , Fotolia

Wahlanfechtung

Ab der Kundmachung des Ergebnisses der Betriebsratswahl läuft eine Anfechtungsfrist von einem Monat.

Wahlkarte wird in die Box geworfen © Nikolai Sorokin, Fotolia.com

Stimmzettel & Wahlkarten

Nach Fest­stel­lung der Wahl­vor­schlä­ge wird ein Stimm­zet­tel auf­ge­legt.

Betriebsräte bei einer Besprechung © Franz Pfluegl , Fotolia

Konstituierung

Inn­er­halb von 6 Wochen nach Kund­ma­chung des Wahl­er­geb­nis­ses

Betriebsrat: Geschichte, Sinn und Funktion © Dreamstime, fotolia

Entstehungsgeschichte

Durch eigene Vertretungskörper der Arbeitnehmer sollte eine zumindest ansatzweise Gegenmacht zu den Arbeitgebern aufgebaut werden.

Die Betriebsratswahl wird durch eine Betriebsversammlung eingeleitet.  © nyul, Fotolia.com

Betriebsversammlung

Eine Betriebs­rats­wahl wird durch eine Betriebs­ver­samm­lung ein­ge­lei­tet. Die Kundmachung hat schriftlich zu erfolgen.

Menschen bei einer Besprechung © endostock, Fotolia

Abschlusshandlungen

Auch nach der Wahl sind noch eine Reihe von Auf­ga­ben zu er­le­di­gen.

Wahl des Betriebsrates wird durch persönliche Abgabe des Stimmzettels im Wahllokal vorgenommen.  © Gina Sanders, Fotolia.com

Ablauf der Wahl

Das Wahllokal ist so einzurichten, dass es für jeden Arbeitnehmer während der Arbeitszeit erreichbar ist.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK