Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Saftige Dividenden der Unternehmen

Metallarbeiter in einer Produktionshalle © industrieblick, Fotolia

„Das Wehklagen der Wirtschaft über den angeblich abgesandelten Standort Österreich ist völlig unangebracht“. Diesen Schluss zieht AK-Präsident Josef Pesserl aus dem „AK-Wirtschaftsindex 2014“, der die Entwicklung von 114 namhaften steirischen Unternehmen analysiert.

500 Millionen Gewinnausschüttung

Tatsächlich haben sich die untersuchten Unternehmen von der Krise erholt und lagen 2013 im Schnitt bei allen maßgeblichen Indikatoren deutlich über dem Krisenjahr 2009, erläutert Studienautor Dr. Bernhard Koller. Insbesondere die Aktionäre und Gesellschafter konnten sich über saftige Gewinnausschüttungen freuen. Diese erreichten im Vorjahr mehr als 500 Millionen, in den vergangenen 5 Jahren seit der Finanzkrise in Summe 3,8 Milliarden Euro.

„Bezeichnend für die Fehlentwicklung in der Wirtschaft“ ist für AK-Präsident Josef Pesserl die Tatsache, dass die Unternehmen im Vorjahr mehr in Finanzanlagen als in Sachanlagen investiert haben.

Entlastung für ArbeitnehmerInnen

Weniger erfreulich als für die Aktionäre stellt sich die Entwicklung für die Beschäftigten dar, die 2012 und 2013 Reallohnverluste hinnehmen mussten. Auch die Steuerlast ist ungleich verteilt: Denn während die Abgabenbelastung für die ArbeitnehmerInnen kontinuierlich auf zuletzt 32,12 % stieg, zahlten die untersuchten Unternehmen im Schnitt nur 6,73 % ihres Jahresüberschusses an Gewinnsteuern. Nicht zuletzt deshalb sieht Pesserl die Forderung von ÖGB und AK nach einer raschen Lohnsteuersenkung abermals bestätigt:  „Eine Entlastung muss kommen, und zwar in vollem Ausmaß für die ArbeitnehmerInnen“, verwahrt sich der AK-Präsident gegen Forderungen, mit einem Teil des Steuersenkungsvolumens die Wirtschaft zu entlasten.  (Die gesamte Studie finden Sie als Download in der Infobox) 

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK