Umwelt und Verkehr

Im Handel erhältliche Bioplastiksackerl © Selina Graf, AK Stmk

Ist Bioplastik das "bessere" Plastik?

AK-Studie: "Biobags" können aus nachwachsenden und/oder fossilen Rohstoffen bestehen, biologisch abbaubar oder kompostierbar sein.

S-Bahn-Diskussion in Leoben mit AK-Vize Gernot Acko, Hans-Georg Frantz, AK-Präsident Josef Pesserl und Bernhard Breid. © Claudia Dicker, AK Stmk

S-Bahn Obersteiermark

AK präsentiert Machbarkeitsstudie für Region Trofaiach bis Kindberg in Aula der Montanuni Leoben: erste Stufe in einem Jahr möglich.

Vizepräsident Gernot Acko, Mag. Andrea Kosmus-Bosnar (Cargo Center), Moderator Klaus Höfler, Dr. Kurt Fallast (Verkehrsexperte) und Dr. Helmut Adelsberger (Konsulent) © Fotostudio44, AK Stmk

Schienenausbau Steiermark: Wer steht, bremst

Diskussion über die Zukunft der Bahn: von Bruck nach Graz in weniger als 30 Minuten und aus Deutschland über die Pyhrn-Achse und Graz ans Meer.

Ver­ur­sa­cher­ge­rech­te Lö­sun­gen gegen Lärm und Abgase. © Thaut Images, Fotolia

Lkw-Maut als Öko-Steuer

Lkw-Folgekosten einheben, damit die Allgemeinheit entlastet wird.

Umfrage: 80 Prozent der Ös­ter­rei­cher wollen, dass Busse und Bahnen in öf­f­ent­li­cher Hand bleiben.  © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Öffentlicher Verkehr

80 Prozent der Ös­ter­rei­cher wollen, dass Busse und Bahnen in öf­f­ent­li­cher Hand bleiben. Wir brauchen mehr nicht weniger öffentlichen Verkehr!

Bus- und Bahnangebot würde ausgedünnt und teurer werden.  © Phototom, Fotolia.com

EU-Bahn­pa­ket darf nicht kommen

Bus- und Bahnangebot würde ausgedünnt und teurer werden.

Seit 1. Juli besteht ein Anspruch auf Entschädigung, wenn mehr als fünf Prozent der Züge einer Strecke verspätet sind.  © Daniel Ernst, fotolia.com

Neue Fahrgastrechte

Entschädigung bei unpünktlichen Zügen: Sie haben dann einen Anspruch auf Entschädigung, wenn mehr als 5 % der Züge einer Strecke verspätet sind.

Schad­stof­fe in Plas­tik­fla­schen: Mehr Grund­la­gen­for­schung zu Aus­wir­kun­gen nötig.  © kk-artworks, Fotolia.com

Plastikflaschen und Gesundheit

Schad­stof­fe in Plas­tik­fla­schen: Mehr Grund­la­gen­for­schung zu Aus­wir­kun­gen nötig.

  Kon­su­men­tInnen können ihre Alt­ge­rä­te, Alt­lam­pen und Alt­bat­te­ri­en unent­gelt­lich ent­sor­gen lassen.  © Kurhan, Fotolia.com

Elektroaltgeräte und Batterien entsorgen

Kon­su­men­tInnen können ihre Alt­ge­rä­te, Alt­lam­pen und Alt­bat­te­ri­en unent­gelt­lich ent­sor­gen lassen.

Städteplanung, Architekt © olly, Fotolia

Städte basteln an cleveren Modellen

„Intelligente Städte“ wollen besonders ressourcenschonend und unter möglichst großer Bürgerbeteiligung vorgehen.

Grazer Rathaus © bruder jakob, Fotolia

Rezepte im Kampf gegen Feinstaub

Rezepte im Kampf gegen Feinstaub

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK