Schülerin vor Bus © Käslermedia, stock.adobe.com
Viele Menschen sind noch immer auf Bus oder Bahn angewiesen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen. © Käslermedia, stock.adobe.com

Öffentlicher Verkehr und Corona: Infos für Pendler

Die Coronavirus-Pandemie hat immer stärker spürbare Folgen für Gesellschaft und Wirtschaft. Trotz der aktuellen Krisensituation müssen aber nach wie vor zahlreiche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Tag für Tag ihr Zuhause verlassen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen. Viele Pendlerinnen und Pendler nutzen dafür öffentliche Verkehrsmittel - deren Betrieb ist aber wie viele andere Bereiche des öffentlichen Lebens ebenfalls von Einschränkungen betroffen.

Laufend aktualisierte Informationen über Fahrplan- und Taktänderungen finden Sie auf der Website des Verkehrsverbundes.

Allgemeine Informationen zum Pendeln und zu Dienstreisen finden Sie zudem auf der von ÖGB und AK betriebenen Info-Plattform jobundcorona.at.

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche mit Mundschutz © Maridav , stock.adobe.com

Coronavirus: Das Wichtigste im Überblick

Wichtige Informationen aus Arbeitsrecht und Konsumentenschutz zur Coronavirus-Epidemie.

Ich bin PendlerIn

Welche Förderungen gibt es für PendlerInnen? Wie kann ich Spritkosten sparen? Wie finde ich eine sichere Radroute zum Arbeitsplatz?

Frau mit Hut steht mit Tablet am Bahnhof. © Fotolia.om/Rawpixel.com, AK Stmk

Pendlerrechner: So funktionierts

Welche Daten in der Eingabemaske genau gemeint sind und worauf noch zu achten ist. Plus: Links zu weiteren Infos und Formularen.