Wir beraten Sie gerne! © Graf-Putz, AK Stmk
Infofrühstück: Wir beraten Sie gerne! © Graf-Putz, AK Stmk
13.9.2021

Das Infofrühstück wieder live – unter Sicherheitsmaßnahmen

Keine Frage, das Infofrühstück Beruf & Familie hat sich seinen Platz in den Herzen der steirischen Eltern erobert. Die ersten Kleinkinder, die vor 13 Jahren an dieser Informationsveranstaltung für (werdende) Eltern teilgenommen haben, beginnen jetzt schon mit ihrer Berufsausbildung und tausende Mütter und Väter haben in all diesen Jahren bei Kaffee und Kipferl Wissen und Mut für ihren beruflichen Wiedereinstieg  "getankt". Doch dann kam Corona und eine Pause, in der nur einzeln und zeitweise auch nur am Telefon Informationen eingeholt werden konnten.

Information und Betreuung

Am Donnerstag, dem 16. September, startet das Frühstück mit Tradition wieder neu durch, mit einem Auftakt in Bruck an der Mur. An diesem Vormittag erhalten werdende und frisch gebackene Eltern ihr persönliches Paket an Grundinformationen über alle Berührungspunkte von Familie und Arbeitswelt: Wie und wann melde ich eine Schwangerschaft, wie funktioniert das mit dem Wochengeld, der Karenz und der Elternteilzeit? Wie finde ich trotz Betreuungsaufgaben einen neuen Job? Und wo verbringt mein Kind die Zeit am besten, in der ich arbeiten gehe? Vertreterinnen und Vertreter der Arbeiterkammer, des regionalen Arbeitsmarktservice und der Kinderdrehscheibe erklären, worauf es ankommt, welche Fristen einzuhalten sind und wo berufstätige Eltern Hilfe finden. All das bei einem gemütlichen Frühstück in entspannter Atmosphäre, und für die Kinder (die sich schon von ihren Eltern wegtrauen) gibt es nach Voranmeldung eine kostenlose Betreuung.

3-G-Regel und Abstand

Die neuen Zeiten werden natürlich auch beim Infofrühstück berücksichtigt: Es gilt die 3-G-Regel, also geimpft, genesen oder fristgerecht getestet, und beim  Einlass wird sie zur Sicherheit aller auch kontrolliert. Während der Veranstaltung muss keine Maske getragen werden, wer sich aber mit Maske sicherer fühlt, wird auch nicht schief angeschaut. Pro Tisch gibt es nur halb so viele Sitzplätze wie früher und um die Einhaltung des Abstands zu familienfremden Personen wird gebeten.

"Wir freuen uns sehr, dass wir das Infofrühstück wieder durchführen können und begleiten die steirischen Mütter und Väter gerne wieder umfassend auf ihrem Weg zurück in den Job", betont AK-Gleichstellungsreferentin Bernadette Pöcheim.

Die Termine auf einen Blick:

  • Donnerstag, 16. September, ab 9.30 in der AK Bruck an der Mur
  • Mittwoch, 29. September, ab 9.30 in der AK Voitsberg
  • Donnerstag, 14. Oktober, ab 9.30 im Grazer Kammersaal
  • Donnerstag, 21. Oktober, ab 9.30 in der AK Hartberg
  • Donnerstag, 11. November, ab 9.30 in der AK Murau
  • Donnerstag, 25. November, ab 9.30 in der AK Leibnitz

Links

Das könnte Sie auch interessieren

AK-Präsident Josef Pesserl, AK-Frauenreferatsleiterin Bernadette Pöcheim (r.) und Cordula Schlamadinger, Leiterin der Kinderdrehscheibe, präsentierten den neuen AK-Kinderbetreuungsatlas. © Radspieler, AK Stmk

Steiermark: Positiver Trend bei Kinderbetreuung

Der "8. Kinderbetreuungsatlas“ der AK Steiermark zeigt erneut Verbesserungen auf. Erstmals liegt der Atlas in digitaler und interaktiver Form vor.

verzweifelte junge Frau am Schreibtisch vor dem Laptop © Wayhome-Studio, stock.adobe.com

Frauen verschwinden im Zuge der Krise – AK hilft

In der Krise ist Frauenpolitik fast untergegangen. Mehr Experten als Expertinnen kamen zu Wort. Stabil geblieben ist das Unterstützungsangebot der AK.

Lassen Sie sich informieren. © stock.adobe.com/Fotowerk - drubig, AK Stmk

Infofrühstück - alle aktuellen Termine

AK und AMS informieren Eltern in Graz und unseren Außenstellen über Elternkarenz, beruflichen Wiedereinstieg und Kinderbetreuung.