25.9.2013
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK-Erfolg gegen Prämienautomatik bei Skandia

Ansteigende Geldsäulen © Creativa, Fotolia

Versichern kann auch beunruhigen: Die AK schritt gegen eine vom Skandia-Konzern geplante Einführung von jährlichen Indexanpassungen in bestehenden Verträgen ein und erwirkte eine Unterlassungserklärung.

Als internationaler Finanzdienstleistungskonzern ist Skandia seit knapp 20 Jahren auch in Österreich präsent und hat Fondsgebundene Lebensversicherungen in den heimischen Markt eingeführt. Mit mehr als 100.000 Kunden zählt Skandia laut Eigenangabe zu den Marktführern in diesem Segment. 

Automatische Steigerung um 3%


In einem Schreiben vom Mai 2012 hatte die Skandia Lebensversicherung AG angekündigt, in bestehenden Verträgen eine Wertanpassungsklausel (Indexanpassung) einzuführen, wonach die Prämie künftig jährlich automatisch um 3 % erhöht wird, wenn der Kunde nicht bis zu einem bestimmten Datum gegen diese vorgesehene Änderung Widerspruch erhebt. Gegen diese nicht gesetzeskonforme Vorgangsweise beauftragte die steirische Arbeiterkammer den Verein für Konsumenteninformation (VKI), diese automatische Prämienerhöhung gemäß §§ 28f. Konsumentenschutzgesetz (KSchG) abzumahnen.

AK bietet Hilfe an

AK-Experte Mag. Rainer Seewann: „Die Skandia Lebensversicherung AG hat inzwischen fristgerecht eine Unterlassungserklärung abgegeben.“ Damit darf eine Neuvereinbarung einer Indexanpassung nicht mehr automatisch erfolgen, sofern die Möglichkeit einer nachträglichen Indexanpassung nicht zuvor im Versicherungsvertrag vereinbart wurde. „KonsumentInnen, die eine Indexanpassung erhalten haben und bei denen diese Klausel trotz Abmahnung angewendet wird, können sich an die AK wenden.“

Tipps zur Geldanlage

Vor Gesprächen mit Bankberatern: Die wichtigsten Punkte, die Sie für sich zur Geldanlage klären sollten - von A wie Anlageziele bis Z wie Zinsen

Rücktrittsrecht bei Versicherungen

Der Rücktritt vom Versicherungsvertrag bzw. der Vertragserklärung ist seit 1. Juli 2012 ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen möglich.

Tipps zu Lebensversicherungen

Sie überlegen, eine Lebensversicherung abzuschließen oder frühzeitig zu kündigen? Unsere Tipps, worauf Sie dabei achten sollten.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK